Menu Content/Inhalt
Startseite
Torwart Viohl eine Bereicherung
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 10. Juli 2014

Blumenthaler SV II im Aufwärtstrend (von Erhard Müller)

Die Bezirksliga-Fußballmannschaft des Blumenthaler SV II hat auch ihr zweites Vorbereitungsspiel auf die Saison 2014/15 verloren. Dem 2:3 gegen die SpVgg Berne ließ sie am Freitagabend ein 1:3 (1:1) gegen den TSV Wallhöfen, amtierender Vizemeister der Bezirksliga 3 Lüneburg, folgen. Bevor Trainer Mohamed Chaabans Mannschaft am Donnerstag, 17. Juli, ihr erstes Meisterschaftsspiel bestreitet, tritt sie am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr zu ihrem abschließenden Test beim Landesligisten SV Grambke-Oslebshausen an.

Gegen Wallhöfen bot Chaaban fünf seiner insgesamt sieben Neuzugänge auf, die überwiegend im defensiven Bereich zum Einsatz kamen. Jan Viohl im Tor, Torben Vopalensky und Tolga Aytin in der Vierer-Abwehrkette und Maik Hünecke als Sechser. Im gewohnten Blumenthaler 4:2:3:1-System war lediglich der im linken Mittelfeld aufgebotene Milan Bruns offensiv ausgerichtet. Chaaban bescheinigte jedem der Neuen eine zufriedenstellende Leistung, Viohl aber hob er ein wenig hervor. „Jan ist eine Bereicherung für unsere Mannschaft. Die Gegentore konnte er nicht verhindern.

Image
Die U23 von Trainer Mohamed "Chabbi" Chaaban unterlag dem TSV Wallhöfen im Testspiel 1:3.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 10. Juli 2014 )
weiter …
 
Sven Jablonski steigt in 2. Bundesliga auf
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 25. Juni 2014

Bremer Spitzenschiedsrichter absolvierten Saisonlehrgang in Lastrup (bremerfv.de)

Bremens Schiedsrichterwesen ist erfolgreich wie nie. Erstmals seit vielen Jahren ist der Bremer Fußball-Verband (BFV) wieder mit zwei kompletten Gespannen in den ersten beiden Bundesligen vertreten. Zurückzuführen ist das auf die hervorragende Nachwuchsarbeit an der Weser. Am Wochenende absolvierten die BFV-Spitzenschiedsrichter in Lastrup ihren Saisonlehrgang.

Dort würdigte BFV-Präsident Björn Fecker die Leistung der Bremer Schiedsrichter, insbesondere in den überregionalen Spielklassen. „Es erfüllt mich mit Stolz, dass wir als kleiner Landesverband überregional so überdurchschnittlich gut vertreten sind“, so Fecker. Dies treffe nicht nur auf die abgelaufene, sondern auch auf die anstehende Saison zu, in der wieder etliche Bremer Schiedsrichter die Spielklasse wechseln.

Der Blumenthaler SV gratuliert seinem Schiedsrichter Sven Jablonski ganz herzlich zum Aufstieg in die 1. bzw. 2. Bundesliga. Wir sind stolz auf Dich!

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 04. Juli 2014 )
weiter …
 
Man of the Year 2013/14
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Sonntag, 29. Juni 2014

Das beliebte Restaurant „Artemis“ präsentiert den "Man of the Year":

Malte Tietze war der wertvollste Spieler der abgelaufenen Saison 2013/14

Traditionell wird seit zehn Jahren nach jedem Pflichtspiel (Punkt- und Pokalspiel) unserer
1. Herren der wertvollste Spieler gewählt. In der abgelaufenen Saison bestritt unsere Mannschaft insgesamt 36 Partien, 30 in der Bremen-Liga und sechs im Lotto-Pokal. Mit sechs Berufungen wurde Mittelfeldstratege Malte Tietze die Ehre des "Man of the Match" am häufigsten zuteil, weshalb sich der 20-jährige Linksfuß über die Wahl zum "Man of the Year" des Blumenthaler SV freuen darf. Diese tolle Auszeichnung wird durch einen attraktiven Essensgutschein im Wert von € 50,- vom beliebten griechisch-türkischen Restaurant „Artemis“ im Bockhorner Weg prämiert.

Am Ende war es ein knappes Rennen, so ließ "Matze" den im Winter zum Regionalligisten BSV Rehden abgewanderten Mehmet Ali "Mo" Fidan und seinen neuen Spielertrainer Michél "Mitch" Kniat mit jeweils fünf Berufungen nur knapp hinter sich. Malte reichte letztendlich die sehr gute Leistung im Pokalhalbfinale gegen den FC Sparta Bremerhaven zum Gesamtsieg. Die letzte MOTM-Nominierung er Saison gebührte übrigens einem A-Junioren, so war Außenverteidiger Bo Weishaupt im unglücklich verlorenen Lotto-Pokalfinale gegen den Bremer SV laut Expertenmeinung der beste Blumenthaler auf dem Platz.

Image
Image Malte Tietze ist der "Man of the Year" der Saison 2013/14. Herzlichen Glückwunsch!

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 29. Juni 2014 )
weiter …
 
Meister!!!!! U17 steigt in die Regionalliga auf
Geschrieben von Matthias Dreier   
Sonntag, 22. Juni 2014

"Ninety-sevener" gewinnen verdient die Bremer Landesmeisterschaft 2013/14

Nach dem Schlusspfiff vom souveränen Schiedsrichter Kai Siol (SV Grohn) kannte der Jubel keine Grenzen. Die U17 des Blumenthaler SV hatte soebend SC Lehe-Spaden deutlich mit 7:1 geschlagen. Das bedeutete nach dem bereits erreichten Wintermeistertitel auch die Meisterschaft der Sommerrunde. Somit sind die Jungs von Trainer Torsten Hennecke Bremer Landesmeister und steigen automatisch in die Regionalliga Nord auf. Dies konnte der zeitgleiche 7:2 Erfolg von JFV Bremerhaven beim FC Huchting im Fernduell nicht verhindern.
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team der "Ninety-sevener"!!!!!

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 29. Juni 2014 )
weiter …
 
1. Runde im Lotto-Pokal 2014/15 steht fest
Geschrieben von Matthias Dreier   
Dienstag, 17. Juni 2014

1. Herren treffen auf SG Marßel / Frauen müssen beim ATS Buntentor ran

Die Erinnerungen an das vergangene Finale sind noch nicht verflogen und schon geht es in die nächste Pokalsaison. In Brasilien läuft die Fußball WM, in Bremen wurde am Dienstagabend die erste Runde des Lotto-Pokal 2014/15 ausgelost.
Die 1. Herren hat am 05. oder 06. August ein Nordderby. In der ersten Runde ist man zu Gast bei der SG Marßel. Gegen die Mannschaft aus der Kreisliga A geht der BSV als klarer Favorit in das Spiel. Auch in diesem Jahr heißt das klare Ziel das Erreichen des Finales 2015.
Nicht ganz so viel Losglück hatte unsere Frauenmannschaft. Sie sind in der 1. Runde am 07. September zu Gast beim Titelverteidiger und amtierenden Verbandsliga-Meister ATS Buntentor. Härter hätte es nicht kommen können für unsere "Mädels". Dennoch bleibt immer die Hoffnung, denn wie bekannt ist hat der Pokal seine eigenen Gesetze.

Alle gelosten Paarungen sind auf der Homepage des Bremer Fußball-Verband zu sehen.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 29. Juni 2014 )
weiter …
 
"Ninety-sevener" in Lloret de Mar
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 18. Juni 2014

1. B-Junioren genossen das Leben an der Costa Brava / Saisonfinale am Sonntag

Was für die Deutsche Fussball Nationalmannschaft das Campo Bahia ist, ist für unsere „Ninety-sevener“ Lloret de Mar an der Costa Brava. Über Pfingsten machte sich die U17 des Blumenthaler SV auf den Weg nach Spanien zu ihrer Mannschaftsfahrt und konnte so vor dem spannenden Meisterschaftsendspurt noch einmal den Kopf frei bekommen. Was für die Deutsche Fussball Nationalmannschaft Abgeschiedenheit und Erholung ist, ist für die Blumenthaler Jungs Party, Sonne, Strand und Meer! Jede Nacht endete mit Endorphinen im Gesicht der Jungs!!!

Wohlbehalten am Montag in Bremen wieder gelandet, brauchten einige gleich einen Urlaub vom Urlaub. Doch bereits am Dienstag stand schon wieder Training auf dem Programm, der Endspurt um die Landesmeisterschaft ist eingeläutet!

Let's go BSV!

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 21. Juni 2014 )
weiter …
 
U18 gewinnt in Unterzahl
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 19. Juni 2014

2. A-Junioren fahren mit 10 Mann 6:5-Heimsieg an (von Tobias Dohr)

Die Fußball-A-Junioren des SV Grambke-Oslebshausen haben das wohl vorentscheidende Duell im Kampf um den Verbandsliga-Klassenerhalt deprimierend hoch verloren. Beim SV Werder Bremen II kam die Elf von Trainer Marc Greßmann mit 2:11 unter die Räder und braucht nun ein Wunder, um den Abstieg noch zu vermeiden. Trotz Unterzahl gewann der personell arg gebeutelte Blumenthaler SV II sein Heimspiel gegen Hemelingen.

Blumenthaler SV II – SV Hemelingen 6:5 (3:1): Die Blumenthaler Personalmisere erreichte in der Begegnung mit Kellerkind SV Hemelingen ihren Höhepunkt. Zum Anpfiff musste Trainer Manuel Broekmann sein Team in Unterzahl aufs Feld schicken. Gegen Hemelingen reichte es trotzdem zu einem Sieg. Bemerkenswert: Trotz der numerischen Unterlegenheit suchte der BSV sein Heil in der Offensive.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 20. Juni 2014 )
weiter …
 
Aus im Viertelfinale
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Montag, 16. Juni 2014

Ü32 scheidet beim 9. AH-Supercup im Elfmeterschießen aus, qualifiziert sich jedoch fürs nächste Turnier in Oyten und Achim

Bei der dritten Teilnahme an der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft, dem 9. Altherren-Supercup Ü32 in Großaspach, reichte es für unsere Ü32 dieses Mal leider nicht fürs Finale. Nach dem Titelgewinn im Jahre 2012 in Neuler und der Vizemeisterschaft 2013 in Neubrandenburg musste sich das Team von Trainer Raymond Zimmermann am Samstag nun bereits im Viertelfinale aus dem hochkarätig besetzten Turnier verabschieden.

Im Elfmeterschießen unterlagen die Burgwall-Mannen dem SV Broitzem mit 3:4. Zuvor war der Fußballgott im Achtelfinale noch ein Blumenthaler, als man den 1. FC Frankfurt/Oder nach einer torlosen regulären Spielzeit vom Punkt aus mit 3:5 besiegte. Somit bleibt das Elfmeterschießen ewiger Begleiter unserer Mannschaft bei dieser inoffiziellen deutschen Meisterschaft, denn bereits 2012 und 2013 musste man mehrfach vom Punkt antreten. 2012 gewann man das Elfmeterschießen im Endspiel, 2013 verlor man es und nun zog man bereits in der Runde der letzten Acht den Kürzeren. Doch die Trauer dürfte beim Team und den rund 25 mitgereisten Anhängern sowie Familienmitgliedern nicht allzu lange gewährt haben, denn da man in der Endwertung den 6. Platz (von 34.) belegt, hat man sich automatisch für das Jubiläumsturnier im nächsten Jahr in Oyten und Achim qualifiziert.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 20. Juni 2014 )
weiter …
 
SG Farge-Blumenthal belegt dritten Platz
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 10. Juni 2014

Beim Pfingst-Turnier ist der FC Oberneuland im Halbfinale eine Nummer zu groß / Kelleci Torschützenkönig (von Jannis Fischer)

Beim Lackierzentrum Nord Cup 2014 scheiterte die SG Farge-Blumenthal erst im Semifinale gegen den späteren Sieger FC Oberneuland mit 0:1. Im Spiel um Platz drei schlug der Gastgeber die SG Burg/Vegesack mit 2:1. Farge-Blumenthals Berkay Kelleci schoss seine Elf ins Halbfinale und sicherte sich zudem die Torjäger-Kanone.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 17. Juni 2014 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 91 - 105 von 1697

Sponsoren

Hammer Witthus

Newsflash

Weihnachtsfeier 2014

Am 13.12. feiert der Blumenthaler SV seine traiditonelle Weihnachtsfeier im "Hotel Union". Anmeldungen und Bezhalungen (€ 45 p. P.) für die All In-X-Mas-Party nimmt bis zum 29.11. Sportwart Marcus Kirschke entgegen.

Wir freuen uns auf eine tolle BSV-Party!

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 2 Gäste online