Menu Content/Inhalt
Startseite
Malte Tietze zum fairsten Spieler gewählt
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 21. Dezember 2014

Ahlers-Ceglarek, Cakir, Shalaj und Tietze geehrt (von Stefan Freye)

Mit nur zehn Spielern war der Bremer SV in den Wettbewerb gestartet. Zum Turniersieg reichte es trotzdem, und zu einer maßgeblichen Rolle bei der Vergabe der Einzeltitel auch. Denn mit Christian Ahlers-Ceglarek und Simon Cakir wurden gleich zwei Kicker des neuen Hallenmeisters nach dem Turnier ausgezeichnet. Dabei gab es um den Pokal des Letztgenannten überhaupt keine Diskussionen. Mit fünf Treffern war Cakir schließlich erfolgreicher als alle anderen gewesen, und deshalb ging er auch als bester Torschütze aus der Veranstaltung hervor. Die Wahl zum besten Torhüter verdankte Ahlers-Ceglarek dagegen einer Jury. Die verdiente sich für diese Entscheidung aber ähnlich viel Applaus wie für die beiden anderen Auszeichnungen.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 23. Dezember 2014 )
weiter …
 
Freude und Enttäuschung
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 22. Dezember 2014

Freude bei den Blumenthalern - Enttäuschung in Vegesack

Britta Geier, die 46-Jährige drückte dem Blumenthaler SV beim Fußball-Hallenturnier wie immer ganz kräftig die Daumen und war tief beeindruckt, dass der BSV es gegen SG Aumund-Vegesack rocken ließ. Das Hallenevent fand die Nordbremerin „superklasse“. Zudem freute sich Britta Geier, dass der Blumenthaler Schlussmann Malte Seemann zum Amateurfußballer des Jahres gewählt wurde. „Der Erfolg gegen Vegesack war ganz wichtig für uns. Egal, ob wir Erster, Zweiter, Dritter oder Vierter werden. Obwohl ich nichts Negatives der SAV wünsche, hänge ich den Erfolg gegen den Nachbarn sehr hoch. Auch den dritten Platz des Blumenthaler SV finde ich okay. Wir haben gut dagegen gehalten. Im nächsten Jahr bin ich natürlich wieder mit dabei.“

Image
BSV-Fan Britta Geier unterstützte unser Team, wie viele andere Anhänger auch, aus dem Fanblock.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 22. Dezember 2014 )
weiter …
 
Bi-Ria setzt den Schlussakkord
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 21. Dezember 2014

Effektiv und taktisch diszipliniert: Bremer SV sichert sich im Penaltyschießen den Hallencup (von Stefan Freye)

Bereits 19 Mal nahmen die Fußballer des Bremer SV am Hallencup in der ÖVB-Arena teil. Gestern feierte das Team dank eines 4:3-Erfolgs nach Penaltyschießen über Sparta Bremerhaven den zweiten Turniersieg – eine knappe Entscheidung, aber auch eine leistungsgerechte.

Es existierte kein Drehbuch, natürlich nicht. Aber hätte es eines gegeben für das 26. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup, dann wäre dieser Schluss eine gute Idee gewesen. Zum sechsten Penalty, zur letzten offiziellen Aktion im Fußballjahr 2014, trat nämlich Iman Bi-Ria an. Jener Mann, der zuletzt zwei Mal in Folge Fußballer des Jahres geworden war und diesen Titel nun an Malte Seemann abgeben musste. Der Torjäger des BSV tänzelte also an Sparta-Schlussmann Gülec Muharrem vorbei und traf. Das reichte seinem Team, weil zuvor bereits Sebastian Kurkiewicz erfolgreich gewesen war, der Gegner von seinen drei Penaltys aber nur jenen durch Nehat Shalaj verwandelt hatte.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 22. Dezember 2014 )
weiter …
 
Traditions-Turnier in Schwanewede
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 16. Dezember 2014

U23 tritt am 2. Weihnachtstag in Schwanewede an (Weser-Kurier)

Der FC Hansa Schwanewede bittet am Freitag, 26. Dezember, von 14 Uhr an wieder zu seinem traditionellen Weihnachts-Fußball-Turnier in die Sporthalle der Heideschule in Schwanewede. Mit von der Partie sind in der Gruppe A der Blumenthaler SV II, TSV Farge-Rekum, SV Löhnhorst sowie der 1. FC Neuenkirchen. In der Gruppe B messen die DJK Blumenthal, der TSV Meyenburg, SV Aschwarden sowie die Gastgeber ihre Kräfte. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichen das Halbfinale.

Vorjahressieger Blumenthaler SV II aus der Bezirksliga Bremen möchte seinen Triumph gerne wiederholen. Zu den Turnierfavoriten gehört aber sicherlich auch der Landesligist DJK Blumenthal. Die Spielzeit beträgt jeweils 15 Minuten. Das Match um den dritten Platz wird wieder in einem Siebenmeterschießen entschieden.

Image
Die U23 von Trainer Mohamed "Chabbi" Chaaban möchte am 2. Weihnachtstag in Schwanewede den Titel verteidigen.

 
Weihnachtsgeschenke für alle BFV-Vereine
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 11. Dezember 2014

Bremer Fußball-Verband beschenkt alle Vereine mit Futsal-Bällen (von Oliver Baumgart)

Alle Jahre wieder kommt nicht nur der Weihnachtsmann. Auch der Bremer Fußball-Verband (BFV) beschenkt regelmäßig zum Jahresende seine Vereine mit nützlichen Ausrüstungsgegenständen für den Vereinsalltag. Auch in diesem Jahr gab es Präsente für alle BFV-Clubs.

Wurde in den vergangenen Jahren mit Computer-Hardware beispielsweise auf den Trend reagiert, immer mehr Verwaltungsvorgänge online abzuwickeln, so hat man auch in diesem Jahr ein Geschenk ausgewählt, dass den Vereinen in ihrem Alltag eine wertvolle Unterstützung sein wird.

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 17. Dezember 2014 )
weiter …
 
1. C-Junioren siegen in Unterzahl
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 11. Dezember 2014

El-Achmar-Team zieht in die nächste Pokalrunde ein (von Jannis Fischer)

Die von Beginn an nur mit zehn Spielern angetretenen C-Junioren des Blumenthaler SV gewannen im Fußball-Kreispokal beim klassentieferen Kreisligisten BSC Hastedt mit 4:2. Bereits nach einer Viertelstunde führte die Burgwallelf nach Treffern von Edmir Zyberi und Rojhat Torba mit 2:0. „Wir haben es die ersten 20 Minuten wirklich sehr stark gemacht. Wir haben trotz Unterzahl super kombiniert“, meinte BSV-Trainer Tarek El-Achmar. In der 24. Spielminute war seine Hintermannschaft allerdings zu unaufmerksam und ließ einen Pass in die Spitze auf BSC-Stürmer Yannick Riebe zu, der zum 1:2 traf. „Leider sind wir nach unseren ersten Toren ein wenig überheblich geworden und haben keine Torschüsse mehr probiert“ (El-Achmar).

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 11. Dezember 2014 )
weiter …
 
2. B-Junioren steigen in die Verbandsliga auf
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 09. Dezember 2014

Die U16 spielt in der Sommerrunde in der höchsten Bremer Spielklasse

Ab der Sommerrunde 2014/15 spielen unsere 2. B-Junioren in der Verbandsliga Bremen. Das Team von Trainer Özer Alkur schloss die Winterrunde in der Stadtliga zwar nur auf dem 5. Rang ab, doch da die besser platzierten Vereine ATSV Sebaldsbrück und FC Union 60 bereits mit ihren ersten Mannschaften in der Verbandsliga spielen, können diese nicht aufsteigen. Folglich gehen die drei Aufstiegsplätze an den Meister TS Woltmershausen, den viertplatzierten FC Huchting und unseren Blumenthaler SV. Doch unser Team steigt nicht unberechtig auf, so erzielte die junge Truppe um Kapitän Lars Olejniczak einige sehr deutliche Ergebnisse (u.a. 28:1 vs. Brinkumer SV, 23:0 vs. Tura Bremen und 24:0 vs. Komet Arsten II) und weist ein starkes Torverhältnis von 106:25 Toren auf. Bester Torschütze ist Kevin Thiele mit 22 Treffern. In Özer Alkur haben die erfolgshungrigen Kicker einen Coach, der sich mit der BSV-Jugend bestens auskennt. Der 21-Jährige spielte seit der C-Jugend für das Erfolgsteam von Torsten Hennecke und machte besonders mit dem entscheidenden Treffer zum Regionalligaklassenerhalt der U19 im Sommer 2011 auf sich aufmerksam. Heute stürmt er für unsere U23.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 12. Dezember 2014 )
weiter …
 
Marvin Novotny mächtig in Torlaune
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 08. Dezember 2014

1. Herren lässt auswärts TuS Schwachhausen keine Chance - 7:0 (von Marc Gogol)

Der Ankündigung von Spielertrainer Michèl Kniat, beim Tabellenvierten TuS Schwachhausen gewinnen zu wollen, ließen die Spieler des Fußball-Bremen-Ligisten Blumenthaler SV eindrucksvolle Taten folgen. Die Nordbremer siegten gleich mit 7:0 (1:0) an der Konrad-Adenauer-Allee und beendeten das Fußballjahr 2014 auf Tabellenplatz sechs, nur einen Zähler hinter den Schwachhausern.

Marvin Novotny mit vier und Pascal Krombholz mit zwei Treffern erschossen die Gastgeber beinahe im Alleingang. Novotny schaffte dabei im zweiten Spielabschnitt sogar einen lupenreinen Hattrick (55./ 71./86.). „Für uns war das ein guter Jahresabschluss“, konstatierte nach dem Abpfiff von Schiedsrichter Timo Hippel (DJK Blumenthal) BSV-Co-Trainer Rainer Raute, sicherlich mit leichtem Understatement.

Eine Bildergalerie zum Spiel ist unter diesem Link auf Sportbuzzer zu sehen.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 11. Dezember 2014 )
weiter …
 
U23 verliert beim FCO mit 1:5
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 09. Dezember 2014

Chaaban-Schützlinge unterliegen dem Tabellenführer (von Klaus Grunewald)

Deutlich mit 1:5 hat der Blumenthaler SV II seine Fußball-Auswärtspartie beim Bezirksliga-Spitzenreiter FC Oberneuland verloren. Allerdings spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wider. Die Mannschaft von Trainer Muhamed Chaaban war dem Titelanwärter über weite Strecken ein gleichwertiger Gegner, ließ aber einige hochkarätige Chancen ungenutzt.
Schon nach 90 Sekunden hatte Milan Bruns das 1:0 für die Gäste auf dem Fuß, verfehlte das Tor aber knapp. Und im Gegenzug der Gastgeber verhinderte der aus der U19 ausgeliehene Moritz Schumacher im Kasten der Burgwall-Elf den Rückstand. Der sollte allerdings acht Minuten später unter höchst unglücklichen Umständen für die Blumenthaler erfolgen. Bei einem Flankenball in die Spitze, stand ein FCO-Angreifer nach den Worten von Muhamed Chaaban „meilenweit im Abseits“.

Der Pfiff des Unparteiischen blieb indes aus, und Sören Tietze zirkelte den Ball beim Abwehrversuch über die eigene Torlinie. Die knappe Führung des FC Oberneuland hatte bis zum Pausenpfiff bestand, weil beide Abwehrreihen in einem gutklassigen Match die Übersicht behielten.

Image
Milan Bruns und die U23 unterlagen dem Spitzenreiter zwar 1:5, bieteten ihm jedoch Paroli.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 09. Dezember 2014 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 76 - 90 von 1780

Sponsoren

Niesmann XXL electro

Newsflash

Pokal-Halbfinale verlegt

Das Lotto-Pokal-Halbfinale gegen den Bremer SV findet nun am Mittwoch, den 29. April, 18:30 Uhr im Stadion am Panzenberg in Walle statt.

Wir hoffen auf viele mitreisende BSVer!
 

 

Wer ist Online ?

Aktuell 1 Gast online