Menu Content/Inhalt
Startseite
Ü32 zum zweiten Mal Bremer Landesmeister
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Sonntag, 05. Juni 2016

Ü32 Altherren sichern sich mit einem 3:1-Heimsieg den Titel

Trotz einer langen Verletztenliste von zehn Spielern siegte die Ü32 am Samstagabend im Nordderby gegen den TSV Lesum-Burgdamm auf Platz 4 am Burgwall mit 3:1 und sicherte sich damit zwei Spieltage vor Schluss nach 2011 zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte die Bremer Landesmeisterschaft. Benjamin Glienke per Doppelpack und Carsten Niewiem trafen für die BSV-Elf von Spielertrainer Peter Moussalli.
Ebenso qualifizierte man sich mit diesem Triumph zum sechsten Mal in Folge (!) für den Deutschen Altherren-Supercup Ü32, die inofizielle Meisterschaft, die die Burgwall-Mannen 2012 in Neuler bereits einmal gewinnen konnten.

Zur fünften Teilnahme reisen die Blumenthaler Jungs am Donnerstag, den 16. Juni 2016 nach Ratzeburg. Dort wird das Team samt einigen Fans bis Sonntag im "Seehotel Schwanenhof" residieren und am Freitag sowie Samstag in der Gruppe E antreten. Dort trifft man auf den SV Auersmacher, Germania Grasdorf, SpVg Porz und den 1. FC Neubrandenburg.

In der Ewigen Tabelle des Deutschen Altherren-Supercup Ü32 steht unser Blumenthaler SV übrigens mittlerweile auf Platz 6. Dies ist auch der Grund, weshalb man in diesem Jahr antreten darf. Für das Turnier in 2017 hat man sich dann wieder über die sportliche Leistung in dieser Saison qualifiziert.

Alles zum 11. DAHSC Ü32 in Ratzeburg unter http://supercup2016.de/

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 16. Juni 2016 )
 
BSV ist und bleibt Fünfter
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 05. Juni 2016

Regionalliga-A-Junioren halten Gifhorn mit 2:2 im vorletzten Saisonspiel auf Distanz (von Marc Gogol)

Platz fünf ist gesichert. Die Fußball-A-Junioren des Blumenthaler SV haben einen Spieltag vor Saisonende der Regionalliga Nord das beste Ergebnis innerhalb der letzten vier Jahre mit einem 2:2 (2:1)-Unentschieden gegen den Tabellensiebten MTV Gifhorn manifestiert. Trainer Marcel Kulesha wurde vor der Partie von Blumenthals Vereinsboss Holger Bors mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

Für die Gäste schien die Partie bei den ersatzgeschwächt antretenden Blumenthalern noch einige Bedeutung zu haben. Ihr Trainer Dirk Topf trieb seine Mannschaft an der Seitenlinie jedenfalls unaufhörlich und laut vernehmlich an, er wollte einen Sieg. Den wollten sicherlich auch beide Mannschaften einfahren, doch aufgrund der Temperaturen geriet die Partie über weite Strecken zu einem „warmen Sommerkick“, wie es Marcel Kulesha nach dem Schlusspfiff formulierte. Er zeigte sich mit der Punkteteilung und dem nun erreichten fünften Abschlussrang jedenfalls vollauf zufrieden. „Die Tabelle zählt. Wir spielen hier quasi nur mit zwölf Mann und U18-Akteuren gegen eine Mannschaft, die beispielsweise beim Tabellenzweiten JFV Nordwest zuletzt mit 1:0 überrascht hat“, gab Kulesha zu bedenken. Seinen zweiten Torwart, Jasin Jashari, ließ der auf die Trainerbank des Fußball-Bremen-Ligisten SG Aumund-Vegesack in den Herrenbereich wechselnde BSV-Coach gute 20 Minuten lang im Feld spielen.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 16. Juni 2016 )
weiter …
 
Abstieg nur noch theoretisch vermeidbar
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Sonntag, 05. Juni 2016

Bezirksliga-Abstieg der U23 durch 5:1-Niederlage so gut wie besiegelt

Durch eine 5:1-Auswärtsniederlage im Kampf um den Klassenerhalt beim direkten Konkurrenten TSV Hasenbüren ist der Abstieg der U23 aus der Bezirksliga so gut wie besiegelt. In den zwei noch ausstehenden Partien, u.a. gegen den neuen Meister BSC Hastedt, müssten sechs Punkte und 19 Tore aufgeholt werden. Das Burgwall-Team trat in Hasenbüren mit lediglich elf Mann an. So hütete Trainer Thomas Schindler das Tor und Co-Trainer Alen Dukez lief im Mittelfeld auf. Zudem befanden sich vier A-Junioren im Kader.

Damit endet diese unglückliche Spielzeit, die durch zahlreiche Verletzungen - davon allein drei Kreuzbandrisse - geprägt wurde, mit dem Worst-Case-Szenario. In der neuen Saison gilt es dann unter Neu-Trainer Sven Landwehr in der Kreisliga A den direkten Wiederaufstieg anzustreben.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. Juni 2016 )
weiter …
 
Unbedingter Wille zum Sieg fehlte
Geschrieben von Matthias Dreier   
Sonntag, 29. Mai 2016

1. Herren verliert 3:0 im Finale gegen Bremer SV

Leider wurde es nichts mit der Qualifikation zur sechsten Teilnahme der Vereinsgeschichte am DFB-Pokal. Bei guten äusseren Bedingungen und vor einer Kulisse von 2134 Zuschauern verlor das Team vom Burgwall gegen Bremer SV 3:0. Am Ende musste man erkennen, dass am heutigen Tag der unbedingte Wille zum Sieg nicht erkennbar war. Die Mannschaft wirkte blockiert. Der Offensivdrang wurde in jeder Phase vermisst. Bei diesem Spiel waren ausnahmslos alle Akteure blass geblieben. Das Fehlen von Kapitän Tim Pendzich (Schultereckgelenksprengung) wirkte sich doch stärker aus als gehofft. Die Entäuschung war am Ende bei allen blau-roten groß. Dennoch wurde der Pokalerfolg des Bremer SV neidlos anerkannt. An diesem Tag war der Gegner in den entscheidenden Situationen wacher und präsenter.
An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zum Double-Sieg an den Bremer SV.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 06. Juni 2016 )
weiter …
 
Tolle Unterstützung beim Lotto-Pokal Finale
Geschrieben von Matthias Dreier   
Sonntag, 29. Mai 2016

Lautstarke Unterstützung vom Anhang des Blumenthaler SV für das Team

Wieder einmal sehr lautstark wurde das Team beim Lotto-Pokal Finale von ihren Anhängern unterstützt. Würde es für die Unterstützung einer Mannschaft einen Pokal geben, die Anhänger des Blumenthaler SV hätten diesen beim Lotto-Pokal Finale ohne Frage gewonnen. Unter den 2134 Zuschauern im Stadion Obervieland waren die meisten auf der blau-roten Seite zu vernehmen. Leider hatte es am Ende nicht zum Sieg für die Mannschaft gereicht.
Schon beim Aufwärmen der Mannschaften wurde deutlich, dass es an Unterstützung für die 1.Herren nicht mangeln wird. Auch wenn es nicht zum Pokalsieg gereicht hat, die Unterstützung war wieder einmal fantastisch. Vielen Dank an alle, die sich auf den Weg nach Obervieland gemacht hatten um unser Team zu unterstützen.

DANKE!!!

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 05. Juni 2016 )
weiter …
 
Bildergalerie vom A-Jugend Landespokal Halbfinale online
Geschrieben von Matthias Dreier   
Montag, 23. Mai 2016

Impressionen von unserer U19 entdecken

Trotz einer aufopferungsvollen Leistung konnte die U19 den haushohen Favoriten SV Werder Bremen U19 nicht zum stolpern bringen. Das Team von Trainer Marcel Kulesha unterlag im Halbfinale des A-Jugend Landespokal dem A-Jugend Bundesligisten und Teilnehmer des Halbfinals um die Deutsche Meisterschaft mit 0:3.
Unser "Hausfotograf" Günter "Charly" Buck hat wieder tolle Impressionen vom Spiel eingefangen. Diese und noch viel mehr Bilder können hier angesehen werden.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 05. Juni 2016 )
weiter …
 
U11 gewinnt 2. ÖVB Junior-Cup
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 22. Mai 2016

BSV-Talente siegen beim großen E-Junioren-Turnier in Huchting

Unsere 2. D-Junioren sind die Gewinner des ÖVB Junior-Cups 2016. Bei der zweiten Turnierauflage gewannen die Nachwuchskicker vom Burgwall im Finale gegen die zweite Mannschaft des TuSpo Surheide mit 4:0.

Zehn E-Juniorenteams hatten sich über insgesamt fünf Vorrundenturniere für die Endrunde auf der Sportanlage des FC Huchting qualifiziert. Dort traten sie zunächst in zwei Fünfergruppen gegeneinander an, um um den Einzug in das Halbfinale zu kämpfen. In der Gruppe A untermauerten die Blumenthaler direkt ihre Titelambitionen. Lediglich beim 1:1 gegen den SC Vahr-Blockdiek ließen sie zwei Punkte liegen. Mit einem Torverhältnis von 11:1 belegten die Bremen-Norder den ersten Platz und zogen damit ins Seminfinale ein, ehe sie sich dort in einem Nordderby mit 3:0 gegen den 1. FC Burg durchsetzten. Das Endspiel sollte hingegen eine klare Angelegenheit zugunsten derJungs aus der Talentschmiede vom Burgwall werden. Mit einem glatten 4:0 bezwang der Nachwuchs des LOTTO-Pokal Finalisten die zweite Vertretung des TuSpo Surheide.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 05. Juni 2016 )
weiter …
 
U11 reist nach Düsseldorf
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Mittwoch, 11. Mai 2016

Die 2005er nehmen am Deichmann U11-Junior-Cup teil

Unsere U11 von Trainer Markus Breden reist am Pfingstwochenende nach Düsseldorf, um dort am 14. und 15. Mai bei einem der größten Nachwuchsturniere im Jugendbereich, die Blumenthaler Farben zu vertreten. Insgesamt nehmen 180 Vereine aus der ganzen Welt – verteilt auf sieben Standorte – am Deichmann U11-Junior-Cup des Lohausener Sport-Vereins 1920 e.V. teil.

Internationale Teams kommen z.B. von Manchester City F.C. (GBR), Queens Park Rangers (GBR), KV Mechelen (B), Twente Enschede (NL), Hertha BSC Berlin, Fortuna Düsseldorf und – mit der weitesten Anreise – KFJ Seoul aus Südkorea. Das Turnier erfährt auch eine besondere mediale Präsenz, über 20 Partien werden über das Internetportal “Sportdeutschland.tv” live übertragen und ist für jeden frei und kostenlos empfangbar. Moderiert wird die Veranstaltung von Ilja Ludenberg, ehemaliger Stadionsprecher von Fortuna Düsseldorf.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 23. Mai 2016 )
weiter …
 
Ü40 ist Bremer Vizemeister
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 11. Mai 2016

Im Endspiel dem TSV Lesum durch Last-Minute-Treffer 2:1 unterlegen (von bremerfv.de)

Der TSV Lesum-Burgdamm ist Bremer Ü 40-Meister. Bei der in Turnierform ausgespielten Landesmeisterschaft holten sich die Nordbremer den Titel und lösten damit auch das Ticket für die norddeutsche Meisterschaft.

Von zwölf gemeldeten Mannschaften waren zur Verärgerung der weiteren Team lediglich neun erschienen, der Habenhauser FV, die BTS Neustadt und auch der OSC Bremerhaven sagten zum Leidwesen der anderen Teams kurzfristig ab. So kam es, dass nur die Teams der SG Aumund-Vegesack, des ESV Blau-Weiß sowie des TSV Wulsdorf zwei Spiele in der Gruppenphase bestreiten mussten, während die anderen Mannschaften automatisch für das Viertelfinale qualifiziert waren.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 22. Mai 2016 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 16 - 30 von 100

Sponsoren

Witthus Glasdecor

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 6 Gäste online