Menu Content/Inhalt
Startseite
Melanie Rethmeyer erzielt Hattrick – 5:4
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 02. Mai 2015

BSV-Ladies drehen 2:3-Rückstand in 5:4-Sieg (von Olaf Schnell)

Nach einem 2:3-Pausenstand konnte sich der Blumenthaler SV in der Fußball-Verbandsliga der Frauen daheim gegen TS Woltmershausen noch mit 5:4 durchsetzen. Den frühen Rückstand (19.) glich der Gastgeber nach einem TSW-Eigentor aus (21.). Eine Minute später jubelte BSV-Mittelfeldspielerin Claudia Warnken über die 2:1-Führung. Bis zum Wechsel war dann der Gast noch zweimal erfolgreich. Mit viel Schwung starteten die Nordbremerinnen den zweiten Abschnitt, doch der TSW erhöhte auf 4:2 (55.). In der Schlussphase verschärfte Blumenthal aber noch einmal gewaltig das Tempo und konnte dank der sehr treffsicheren Melanie Rethmeyer (65./ 77./81.) das Spiel noch drehen (5:4).

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 06. Mai 2015 )
weiter …
 
Fußballgott hilft Bremer SV
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Freitag, 01. Mai 2015

5:4 im Elfmeter-Drama gegen Blumenthaler SV bringt den Einzug ins Pokalfinale (von Stefan Freye)

An Malte Tietze hatte es nicht gelegen. Die Offensivkraft des Blumenthaler SV absolvierte ein starkes Halbfinale und war deshalb auch schuldlos an der 4:5 (0:0)-Niederlage nach Elfmeterschießen beim Bremer SV. Aber wer war dann verantwortlich? Tietze hatte einen Verdacht. Er verstand nämlich nicht, warum der „Fußballgott wieder auf Seiten des Bremer SV war“. So kann man das sehen.

In jeden Fall war es eine reichlich perfide Idee des Fußballgotts, ein Spiel, das in nahezu jeder Beziehung unter der Anspannung seiner Akteure gelitten hatte, durch einen so nervenzerrenden Wettbewerb entscheiden zu lassen. Immerhin gab es auf diese Weise noch ein paar Pokalhelden und auch tragische Figuren.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 06. Mai 2015 )
weiter …
 
Ü40-Oldies sorgen für Überraschung
Geschrieben von Gerrit Becker   
Samstag, 25. April 2015

Schröder-Jungs bringen dem ungeschlagenen Spitzenreiter die erste Niederlage bei

Nachdem der Rüchrundenauftakt mit einer peinlichen Niederlage im Derby gegen den Neurönnebecker TV mit 2:0 verloren ging, sorgten die Ü40-Oldies beim Auswärtsspiel in Borgfeld für eine Überraschung. Nach der überheblichen Darbietung im Derby, bei der man trotz 30 Minuten in Überzahl kein Tor erzielen konnte, spielten unsere Oldies beim SC Borgfeld von Anfang an sehr konzentriert. Aus einer sicheren Abwehr, die vom umsichtigen Mohammed Chabaan gut organisiert wurde, konnten immer wieder gefährliche Konter gesetzt werden. Die Borgfelder hatten zwar viel Ballbesitz, aber vor dem Tor keine zündenden Ideen. Falls dann doch einmal ein Ball auf das Tor des BSV kam, war dieser sichere Beute vom Torhüter Gerrit Becker.

Nachdem man torlos in die Halbzeitpause gegangen ist, kam drei Minuten nach Wiederanpfiff der Auftritt von Torjäger Thomas Blümel. Nach einem Torabwurf gelangte der Ball zu M. Chabaan, der wiederum zu T. Blümel passte und dieser versenkte den Ball in seiner bekannten Art zum 1:0 in den Maschen.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 06. Mai 2015 )
weiter …
 
Ein Blumenthaler auf der großen Bühne
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Montag, 27. April 2015

Schiedsrichtertalent Sven Jablonski assistiert im DFB-Pokal-Halbfinale in München

Ein erneutes Highlight hat unser DFB-Schiedsrichter Sven Jablonski vor Augen. Am heutigen Dienstagabend steht er beim DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund als 1. Assistent im Gespann von Peter Gagelmann (ATSV Sebaldsbrück) an der Seitenlinie. In seiner noch jungen Schiesrichterkarriere hat der 25-jährige Blumenthaler schon viel erlebt, so leitet er seit dieser Saison nicht nur Spiele der 2. Bundesliga und assistierte im Oberhaus unter anderen beim Revierderby zwischen Schalke und dem BVB, sondern stand auch schon beim letztjährigen DFL-Supercup-Finale an der Linie von Pep Guardiola und Jürgen Klopp. Doch dieses brisante Halbfinale ist wohl der bisherige Höhepunkt seiner Laufbahn.

Wenn die Partie um 20:30 Uhr in der ausverkauften Allianz Arena angepfiffen wird (live in der ARD und auf Sky), werden wir gespannt und auch etwas stolz vor dem Fernseher sitzen, um unserem Blumenthaler Jung' kräftig die Daumen drücken. Das Schiedsrichtergespann komplettieren der Sebaldsbrücker Thomas Gorniak (2. Assistent) und der Berliner Daniel Siebert, der zwischen "Pep" und "Kloppo" als 4. Offizieller agiert.

Der Blumenthaler SV wünscht dem gesamten Gespann "Gut Pfiff"!

Image
Der frühere BSV-Jugendspieler Sven Jablonski, hier mit dem Objekt der Begierde, steht am Dienstagabend mit den ganz großen Stars des deutschen Fußballs im Rampenlicht.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 28. April 2015 )
 
Am Abschlussprojekt gearbeitet
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 30. April 2015

Meine Woche: Tim Pendzich, Fußball-Bremen-Liga-Akteur beim Blumenthaler SV (von Olaf Schnell)

Mittwoch, 1. April: Heute bin ich um 6.30 Uhr aufgestanden und machte mich gegen 7.50 Uhr auf in Richtung Bremen-Stadt zu meiner kaufmännische Ausbildung. Ich bin im dritten Lehrjahr, sodass dort gerade unter anderem der Stress der Abschlussprüfungen beginnt. Was das Pokalspiel am Freitag angeht, hatten wir bereits die Info, dass dieses aufgrund der Platzverhältnisse auf der Kippe steht. Im Laufe des Nachmittags bekamen wir dann die Mitteilung, dass die Verantwortlichen vom Verband am Donnerstagvormittag eine Platzbegehung am Panzenberg durchführen werden und dann alles Weitere entschieden wird. Gegen 18 Uhr wieder zu Hause angekommen, habe ich zunächst gegessen und anschließend Fitness gemacht. Danach schaute ich nur noch ein wenig Fernsehen.

Image

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 06. Mai 2015 )
weiter …
 
Schwaches Remis gegen VfL 07
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Samstag, 25. April 2015

1. Herren kommt bei der Pokalgeneralprobe nicht über ein 1:1 hinaus / Auch U19 spielt 1:1

Vier Tage vor dem mit großer Spannung erwarteten Lotto-Pokal-Halbfinale beim Bremer SV vergeigte die 1. Herren die Generalprobe. Gegen den VfL 07 Bremen kam das Team von Spielertrainer Michél Kniat nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Besonders in der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ganz schwaches Spiel beider Mannschaften.

Kurz nach dem Seitenwechsel passierte endlich etwas, doch leider auf der falschen Seite: Die Gäste aus Findorff trafen durch einen sauber ausgespielten Konter zum 0:1 (50.). Dieses unerwartete Gegentor schien das BSV-Ensemble wachzurütteln, so entwickelte sich nun ein Spiel auf ein Tor. Dauerhaft berannten die Hausherren die gegnerische Hälfte, doch der VfL machte es ihnen nicht einfach, so dass es sich zunächst schwierig gestaltete einen Weg durch die vielbeinige Abwehr zu finden. In der 63. Minute trug ein Angriff endlich Früchte, so traf Mittelstürmer Kilian Lammers zum 1:1.

Image
Daniel Gaese und sein Team unterschätzten den VfL 07 erneut.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 25. April 2015 )
weiter …
 
Neue Trainingsanzüge für die E- und D-Mädchen
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 21. April 2015

Schwaneweder Fachbetrieb rüstet BSV-Mädels aus

Eine große Freude konnte unseren E- und D-Mädchen beschert werden. Die in Schwanewede ansässige Firma JKR GmbH & Co. KG war bereit unsere jüngsten Kickerinnen mit einem tollen Satz Trainingsanzüge auszurüsten. Durch dieses Sponsoring können die Mädchen jetzt einheitlich auftreten und dem Gegner schon beim Auflaufen Respekt einflößen.

Die Firma JKR GmbH & Co. KG besteht seit mehr als 10 Jahren und ist in dem Bereich Malerarbeiten, Betoninstandsetzung, Korrosionsschutz, Beschichtungen und Metallbau aktiv. Als kleines Dankeschön wurde ein passendes Mannschaftsbild gerahmt und dem Firmengründer Jürgen Rauhut persönlich übergeben. Der begeisterte Fußballer und Werder-Fan Jürgen Rauhut freute sich riesig über das Bild, das in seinem Büro einen Ehrenplatz erhalten wird.

Der Blumenthaler SV bedankt sich recht herzlich bei Jürgen Rauhaut und der Firma JKR GmbH & Co. KG für die tolle Unterstützung, doch es werden natürlich weiterhin Sponsoren für unsere zahlreichen Mannschaften gesucht. Mehr zum Thema Sponsoring kann hier erfahren werden.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 27. April 2015 )
weiter …
 
"Man of the Match"
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 21. April 2015

Ibrahim Fidan bester BSVer in Bremerhaven / 1. Herren im Aufwind

Traditionell wird seit zehn Jahren nach jedem Pflichtspiel (Punkt- und Pokalspiel) unserer 1. Herren der wertvollste Spieler gewählt. Am Ende der Saison wird der "Man of the Year"gekürt, der einen Gutschein im Wert von € 50,- vom beliebten griechisch-türkischen Restaurant "Artemis" erhält. Das "Artemis" befindet sich am Bockhorner Weg 8 in Bremen-Blumenthal und ist täglich ab 17.30 Uhr geöffnet. Haydar und sein Team freuen sich auf Euch!

Momentan zeigt sich unsere Mannschaft als sehr eingespieltes Team. Seit der bitteren Rückrundenauftaktniederlage am 22. Februar beim Habenhauser FV (4:0), verloren die Männer von Spielertraier Michèl Kniat kein Spiel mehr. Besonders, dass das Lotto-Pokal-Halbfinale gegen den Bremer SV um rund vier Wochen verschoben wurde, hat sich wie erhofft positiv bemerkbar gemacht. So hält die Aussicht auf diese Partie die Spannung hoch. Das war auch am vergangenen Wochenende in Bremerhaven zu spüren, wo die Burgwall-Elf beim Tabellendritten FC Sparta Bremerhaven souverän mit 2:0 gewann. Die Tore schossen Stratege Necati Uluisik und der immer zielsicherer werdende Kilian Lammers, doch der beste Blumenthaler auf dem Platz war Ibrahim Fidan. "Ingo", wie er mittlerweile eingedeutscht genannt wird, bot im Mittelfeld erneut eine starke kämpferische Leistung.

Image
Der kampfstarke Sechser Ibrahim "Ingo" Fidan war in dieser Spielzeit bereits dreimal der wertvollste BSVer.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 21. April 2015 )
weiter …
 
BSV und SAV in Eintracht – 2:0
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 20. April 2015

Beide Teams siegen unangefochten (von Klaus Grunewald)

Der spezielle Zweikampf dauert in der Fußball-Bremen-Liga an: Die SG Aumund-Vegesack und der Blumenthaler SV liefern sich um den inoffiziellen Titel „Stärkste Kraft im Norden“ weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide gewannen ihre Sonnabendspiele in der Bremen-Liga souverän. Die Vegesacker fertigten Neuling Leher Turnerschaft im eigenen Stadion 2:0 ab, die Burgwall-Elf setzte sich beim FC Sparta Bremerhaven ebenso souverän mit 2:0 durch.

Weil der TuS Schwachhausen 0:2 beim Brinkumer SV verlor, ist die SAV auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt. Die Mannschaft von Trainer Jens Heine liegt also im Soll, hat er doch als Saisonziel den fünften Rang ausgegeben. Gegen den Aufsteiger Leher Turnerschaft benötigten die Nordbremer 20 Minuten, um eine Lücke in der doppelten Viererkette zu finden: Obed Scholl-Amoah hatte nach einer schnellen Kombination über die rechte Angriffsseite freie Schussbahn und erzielte das erlösende 1:0.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 25. April 2015 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 16 - 30 von 1799

Sponsoren

Artemis Restaurant

Newsflash

Werder kommt am
22. Juli

Das Freundschaftsspiel zwischen unserer
1. Herren und den Bundesligaprofis des
SV Werder Bremen findet am Mittwoch, den 22. Juli im Burgwall-Stadion statt. Anstoß wird um 18:30 Uhr sein. Die Ticketpreise gibt es hier.

Erste Möglichkeiten Karten zu erwerben gibt es am Mittwoch, 27.05.2015 und Donnerstag, 28.05.2015 jeweils von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr am Kassenhäuschen beim Burgwall-Stadion.
Das Kartenkontingent an diesen Tagen ist begrenzt. Weitere Vorverkaufsmöglichkeiten folgen.

 

Wer ist Online ?