Menu Content/Inhalt
Startseite
BSV II gewinnt kleines Nordderby
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 31. März 2014

Verdientes 3:0 gegen SAV-Reserve (von Jannis Fischer)

In einem zunächst heftig umkämpften Bezirksliga-Fußballspiel hat sich der Blumenthaler SV II auswärts gegen die SG Aumund-Vegesack II souverän mit 3:0 (1:0) durchgesetzt. Während die Blumenthaler Mannschaft eine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg beenden konnte, sind die Vegesacker seit nun sieben Begegnungen ohne „Dreier“. SAV-Coach Thorsten Minke war nach dem kleinen Nordderby natürlich unzufrieden: „Unsere Einstellung war mangelhaft. Wir waren zu keinem Zeitpunkt im Spiel.“ Ganz anders Minkes Blumenthaler Gegenüber Mohamed Chaaban: „Endlich haben wir die Dinger rein gemacht. Daran hat es in den letzten Spielen immer gehapert.“

Bereits nach wenigen Sekunden bot sich Janis Hennecke die erste Blumenthaler Torchance. In der 14. Minute kam die SAV erstmals gefährlich vor das Tor. Steven Holstein legte den Ball quer auf Sandro Jacovozzi, der zum vermeintlichen 1:0 einschob. Doch Schiedsrichter Timo Reinken entschied auf Abseits.

Image
U23-Neuzugang und Ex-BSV-A-Junior Niklas Müller gab in Vegesack die Vorlage zum 0:1 und zeigte ein starkes Spiel.

weiter …
 
Wintermeister kommt wieder ins Rollen
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 31. März 2014

U17 schlägt ATSV Sebaldsbrück 4:1 (von Tobias Dohr)

In der Fußball-Verbandsliga der B-Junioren befinden sich die beiden Mannschaften aus Bremen-Nord auf dem Vormarsch. Sowohl Wintermeister Blumenthaler SV als auch der starke Aufsteiger TSV Lesum-Burgdamm fuhren am dritten Spieltag verdiente Dreier ein.

Während der Tabellendritte Blumenthal (bislang zwei Siege, ein Unentschieden) auf eigenem Platz Schlusslicht ATSV Sebaldsbrück mit 4:1 bezwang, gelang den auf dem fünften Platz rangierenden Lesumern (zwei Siege, eine Niederlage) ein 2:1-Heimsieg gegen Tura Bremen. Der jüngste Lesumer Gegner ist noch ohne Punktgewinn und Tabellenletzter.

Blumenthaler SV – ATSV Sebaldsbrück 4:1 (2:0): Der Wintermeister nimmt langsam wieder Fahrt auf und profitiert in erster Linie von der Größe und Ausgeglichenheit seines Kaders. Trotz sieben Ausfällen gelang gegen Sebaldsbrück der nächste Dreier. Yasin Chaaban zirkelte bereits nach 180 Sekunden eine Ecke zum 1:0 in die gegnerischen Maschen. Doch die Gäste zeigten sich davon zunächst unbeeindruckt und übernahmen die Spielkontrolle. „Wir waren zu unsicher in unserem Aufbauspiel“, kritisierte BSV-Trainer Torsten Hennecke.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 31. März 2014 )
weiter …
 
BSV-A-Junioren auch in Borgfeld erfolgreich
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 31. März 2014

Vierter Dreier im vierten Spiel des Fußball-Verbandsligisten (von Tobias Dohr)

Die A-Junioren des Blumenthaler SV II marschieren in einem strammen Tempo durch die Bremer Fußball-Verbandsliga. Das Team von Trainer Manuel Broekmann gewann auch das vierte Saisonspiel, diesmal mit 3:1 beim SC Borgfeld. Der SV Grambke-Oslebshausen dagegen wartet noch auf den ersten Punktgewinn.

SC Borgfeld – Blumenthaler SV II 1:3 (1:1): Das Team von Manuel Broekmann schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. „Das überrascht mich selbst ein bisschen“, sagte der BSV-Coach, der seine Mannschaft in der Vergangenheit oft als ziemlich schwankend in ihren Leistungen erlebt hatte. Doch derzeit greift bei der Regionalliga-Reserve ein Rad ins andere.
Alieu Njie eröffnete den Torreigen nach einem langen Abschlag von Torwart Kubilay Acan (7.). Der Ausgleich für durchaus engagierte Borgfelder in der 17. Minute sowie der 1:1-Pausenstand waren allerdings ebenfalls berechtigt. Nach dem Wiederanpfiff übernahmen die Nordbremer endgültig das Kommando und erspielten sich mehrere gute Torchancen

Image
Bei der 2. A-Jugend von Trainer Manuel "Brocki" Broekmann läuft es zurzeit richtig rund.

weiter …
 
BSV wacht zu spät auf
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 01. April 2014

C-Junioren überzeugen gegen Concordia Hamburg erst in der zweiten Halbzeit (von Jannis Fischer)

Der Blumenthaler SV kommt nicht aus dem Tabellenkeller der Regionalliga Nord heraus. Die C-Junioren-Fußballer mussten nach einer schwachen ersten Halbzeit ein 0:3 (0:2) im Heimspiel gegen Concordia Hamburg hinnehmen. Doch der gute Auftritt in der zweiten Hälfte reichte nicht mehr zum Punktgewinn.

Carsten Herbst war nach der 0:3-Heimpleite des stark abstiegsbedrohten C-Junioren-Regionalligisten Blumenthaler SV bedient. Gegen robuste Hamburger konnte seine Elf nur in der zweiten Halbzeit überzeugen. „Das reicht in der Regionalliga nicht. Wir haben gegen Lübeck eine starke erste und nun gegen Hamburg eine starke zweite Halbzeit gezeigt. Was wir brauchen, ist jedoch eine konstant gute Leistung über die komplette Spielzeit.“ In Lübeck mussten sich die Blumenthaler nach einer 1:0-Pausenführung noch mit 1:4 geschlagen geben.

Image
U15-Akteur Nils Kurok (blaues Trikot) hat sichtliche Mühe, den Ball gegen zwei Hamburger zu behaupten.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 14. April 2014 )
weiter …
 
U14 teilt die Punkte
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 31. März 2014

Lahrmann verpasst das goldene Tor (von Tobias Dohr)

Mit einem torlosen 0:0 beim SC Borgfeld haben es die C-Junioren des Blumenthaler SV II verpasst, sich in der Spitzengruppe der Fußball-Verbandsliga zu etablieren. Christian Thiemann sprach von einer durchaus gerechten Punkteteilung in einer Begegnung, die „keinen Sieger verdient hatte“. Dennoch wusste der BSV-Trainer auch: „Es war definitiv mehr drin für uns.“

In letzter Sekunde hatte Moritz Lahrmann nämlich frei stehend aus fünf Metern die große Chance zum Siegtor vergeben. Er hätte den Verlauf der zweiten Halbzeit beinahe auf den Kopf gestellt. Die Blumenthaler hatten die Initiative immer mehr abgegeben, und Borgfeld drückte die Nordbremer in deren eigene Hälfte. Mehr als ein Lattenstreifschuss kam dabei aber nicht heraus. „Unsere Abwehr war heute gut drauf“, lobte Thiemann die kompakte Verteidigungsreihe um Kapitän Fabian Herbst.

weiter …
 
BSV-VIP-Tipp Aktuell
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Freitag, 28. März 2014

Zwischenstand nach dem 24. Spieltag

Nach dem 24. Spieltag der Bremer-Liga übermittelt das Spielleiterduo Daniel Anders und Patrick Pendzich nun den zweiten Zwischenstand. Sieben Spieltage vor Saisonende - das verlegte Derby gegen die SAV steht noch aus - belegt 1. Herren-Spieler Hannes Günther mit 30 Zählern weiterhin Platz 1. Den muss er sich jedoch mit dem punktgleichen Webmaster Mirko Vopalensky teilen muss, der in den vergangenen Wochen fleißig punktete. Auf Rang 3 ist mit 26 Punkten derweil Trainerfrau Nora Moussalli abgerutscht, die zuvor gemeinsam mit Hannes die Herbstmeisterschaft gewann. Dahinter lauern einige weitere Tipper, die sich noch Hoffnungen auf den Gesamtsieg machen können. Man darf gespannt sein, wer sich in einigen Wochen die Krone des BSV-VIP-Tipps aufsetzen und somit satte 250 € absahnen wird.

Hier kann die Tippübersicht als Excel- oder als PDF-Datei betrachtet werden.

Image
1. Herren-Kicker Hannes Günther (altes Bild) führt gemeinsam mit Mirko Vopalensky die Tipptabelle an.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 28. März 2014 )
weiter …
 
Mit dem Sportbuzzer am Puls der Fußballszene
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 20. März 2014

Das neue Mitmachportal des WESER-KURIER (von Frank Büter)

Jubel, Tränen, Spaß: Die Fußball-Ligen in Bremen und dem niedersächsischen Umland sorgen nicht nur jedes Wochenende für ein Wechselbad der Emotionen – im Amateurfußball engagieren sich Woche für Woche auch Zehntausende Menschen. Der Sportbuzzer, das neue Internetportal des WESER-KURIER, gibt dem kleinen Fußball den Stellenwert, den er verdient: auf Augenhöhe mit dem Profifußball.

Hat der Coach die richtige Taktik? Abseits oder nicht? Und warum geht nichts über links? Fragen, die nicht nur die Fans der Profivereine bewegen. Auch auf den Fußballplätzen der Region geht es immer wieder heiß her. Für alle, denen der kleine Fußball am Herzen liegt, starten wir ein neues Internetportal: den Sportbuzzer. Darin finden Sie ein breites Angebot für alle Amateurligen, Männer und Frauen, von der Bremen-Liga bis zur 3. Kreisklasse, von den Senioren bis zur D-Jugend. Natürlich bieten wir Ihnen auch aktuelle Berichte aus dem Profifußball.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 29. März 2014 )
weiter …
 
"Man of the Match"
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 25. März 2014

Michél Kniat erneut bester Blumenthaler

Mit vier Siegen startete unsere 1. Herren sehr erfolgreich in die Bremen-Liga Rückrunde. Doch seit der 0:1-Heimniederlage gegen den Bremer Hallenmeister Habenhauser FV Ende Februar will es in der Liga nicht mehr so richtig rund laufen für das Team von Trainer Peter Moussalli und Co-Trainer Rainer Raute. Denn danach folgten ein Remis beim FC Sparta Bremerhaven sowie gegen den SV Türkspor und am vergangenen Wochenende nun eine 3:0-Niederlage beim OSC Bremerhaven. Dort ließ die Burgwall-Elf nach dem Erreichen des Lotto-Pokal Halbfinales in der Vorwoche den nötigen Siegeswillen vermissen und ging zu fahrlässig mit ihren Torchancen um, was die Gastgeber eiskalt ausnutzten und aus ihren wenigen Tormöglichkeiten viel machten. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine magere Leistung, wobei Abwehrchef Michél "Mitch" Kniat der beste Blumenthaler auf dem Platz war. Somit darf sich unser zukünftiger Spielertrainer bereits über seine fünfte MOTM-Nominierung freuen, welche ihn mit dem nach Rehden abgewanderten Mehmet Ali Fidan gleichziehen lässt.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 16. April 2014 )
weiter …
 
Nordbremern droht Mittelmaß
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 24. März 2014

1. Herren verliert, etwas überraschend, mit 0:3 beim OSC (von Stefan Freye)

Lange Zeit zählte der Blumenthaler SV zu den positiven Überraschungen dieser Bremen-Liga-Saison. Spätestens nach der 0:3 (0:1)-Niederlage droht den Nordbremer Kickern wieder das Mittelmaß der Spielklasse. Schließlich blieb das Team von Peter Moussalli gestern zum vierten Mal in Serie ohne dreifachen Punktgewinn. Die Heimpleite gegen Habenhausen (0:1) sowie die Remis bei Sparta (0:0) und im Derby gegen Türkspor (1:1) konnten aber wenigstens noch entweder als unglücklich oder Teilerfolg verbucht werden. Gegen den OSC gab es dagegen nichts zu holen. In der 19. Minute hatte Gökhan Yücel den Gastgeber in Führung geschossen, nach gut einer Stunde legte Henrik Steinke zur Vorentscheidung für die effektiven Olympischen nach (65.). In der Schlussphase gelang Gökhan Yücel mit seinem zweiten Treffer der Endstand für den OSC (79.). Die Blumenthaler behaupteten zwar bis heute den sechsten Tabellenplatz. Die Konkurrenz sitzt ihnen im Nacken – auch der TuS Schwachhausen, kommender Gegner der Nordbremer.

Image
Peter Moussalli sah im Bremerhavener Nordsee-Stadion eine Niederlage seiner Mannschaft.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 16 - 30 von 1568

Sponsoren

Ergo Guido Ludwig

Newsflash

Aktuelle Spiele und Ergebnisse:

Freitag, 18. April

13:00 Uhr
U23 - SC Borgfeld
Bezirksliga Bremen
4:0
Tabelle

17:00 Uhr
1. Herren - SG Aumund-Vegesack
Bremen Liga
2:1
Tabelle

Montag, 21. April

17:00 Uhr
SV Hemelingen - U23
Bezirksliga Bremen

 


 

Events

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden.

 

Wer ist Online ?