Menu Content/Inhalt
Startseite
Werder Bremen kommt
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 02. Februar 2015

Verlust von Ousman Manneh wird Blumenthaler SV mit Gastspiel des Bundesligisten im Sommer versüßt (von Jens Pillnick)

Ousman Manneh geht, Werder Bremen kommt. Auf so wenige Worte könnte man die Geschehnisse zwischen Burgwall- und Weserstadion in den vergangenen Tagen reduzieren. Da Werder Bremen den 17-jährigen Shootingstar aus der Regionalliga-A-Jugend des Blumenthaler SV für seine U 19 beziehungsweise U 23 unbedingt und sofort wollte, wurde mit den Nordbremern als Ablöse ein Vorbereitungsspiel zu besonderen finanziellen Bedingungen im Sommer dieses Jahres vereinbart.

Werder kommt. Der Blumenthaler SV hat aus dem sofortigen Verlust seines umworbenen Stürmers Ousman Manneh, der in der A-Junioren-Regionalliga Nord bereits 15 Treffer erzielte, das Beste gemacht. Nämlich nicht eine Summe X für die sofortige Freigabe von Werder Bremen kassiert, sondern die Bundesliga-Profis für ein Freundschaftsspiel in den Bremer Norden gelotst. „Wir haben den Juli ins Auge gefasst“, erklärte Blumenthals Sportlicher Leiter Peter Moussalli, der den Deal mit Werders Sportdirektor Frank Baumann auf der Geschäftsstelle in einem mehrstündigen Gespräch ausgehandelt hatte. Moussalli wurde dabei vom heutigen Spielerberater Sören Seidel unterstützt, der einst den Weg vom Blumenthaler SV zum SV Werder Bremen geschafft hatte.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 05. Juni 2015 )
weiter …
 
Novotny-Gastspiel beim BSV beendet
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 29. Januar 2015

Mittelfeldmann plagt Heimweh (von Jens Pillnick)

Die Mittelfeld-Hoffnung des Fußball-Bremen-Ligisten Blumenthaler SV hat nach nur halbjähriger Tätigkeit am Burgwall schon wieder einen Abflug gemacht. Marvin Novotny, kurz vor der Winterpause noch vierfacher Torschütze beim 7:0 gegen den TuS Schwachhausen, kehrte in seine niederländische Heimat zurück und schloss sich dort – vorerst bis zum 30. Juni 2015 – einem Fünftligisten an.

„Ich wollte Weihnachten eigentlich schon nicht mehr von zu Hause weg“, erklärte der 21-Jährige, dass das ständig zunehmende Heimweh den Ausschlag für den Ausstieg gegeben und er sich in Bremen nicht so wohl gefühlt hätte. „Und wenn ich mich nicht wohl fühle, dann kann ich nicht die Leistung abrufen, die ich bringen kann“, erläuterte der gebürtige Aachener weiter. Gerade vor der Winterpause hatte vieles darauf hingedeutet, dass sich Novotny auf dem besten Weg zu seiner Topform befände, und er selbst hatte noch auf Großtaten mit dem Blumenthaler SV im Lotto-Pokal spekuliert.

Image
Wir bedauern Marvins Abgang sehr, wünschen ihm in seiner Heimat jedoch alles Gute und viel Erfolg.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 07. Februar 2015 )
weiter …
 
Chaaban legt Traineramt nieder
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 28. Januar 2015

U23-Coach Mohamed Chaaban tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück / Schindler übernimmt

Am Montagabend teilte Mohamed Chaaban unserer U23-Bezirksligamannschaft mit, dass er das Traineramt ab sofort nicht mehr weiterführen wird. "Chabbi" muss aus gesundheitlichen Gründen leider bis auf weiteres kürzertreten und steht daher ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Die sportliche Leitung bedauert, aber versteht diese Entscheidung und bedankt sich bei Mohamed für seine Arbeit am Burgwall und wünscht ihm alles Gute sowie sehr baldige Genesung!

Als Nachfolger konnte der Vorstand seinen Vorgänger gewinnen: Thomas Schindler leitete am Montag bereits das Auftakttraining in die Vorbereitung zur Rückserie und wird zunächst bis Saisonende zusammen mit Co-Trainer Alen Dukez die Mannschaft betreuen. Weiterführende Gespräche sind geplant aber noch nicht terminiert. Die sportliche Leitung ist mit dieser internen Lösung sehr zufireden und wünscht Thomas und Alen gutes Gelingen!

Image
Mohamed "Chabbi" Chaaban übergibt das Traineramt der U23 ab sofort an Thomas Schindler.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 28. Januar 2015 )
weiter …
 
Vital-Apotheke unterstützt Blumenthaler Jugend
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Mittwoch, 21. Januar 2015

Vital-Apotheke spendet € 1.000,- an die Jugendabteilung des Blumenthaler SV

Begeistert vom Gewinn der Fußball-WM im vergangenen Sommer überlegten sich Inhaber Christoph Bannert und sein Team der Vital-Apotheke im Fachärztezentrum am Klinikum Bremen-Nord zu den Festtagen etwas Besonderes: Sie spendeten eintausend Euro an die Jugendabteilung des Blumenthaler SV, um deren wichtige Arbeit zu unterstützen. Die Weihnachtsspende der Vital-Apotheke gilt auch im Namen der umliegenden Ärzte und Geschäftspartner, die sich anstelle der sonst üblichen Weihnachtspräsente daran beteiligen. Der Blumenthaler SV ist nur einen Katzensprung entfernt am Burgwall beheimatet und stellt hinter dem SV Werder Bremen in der Jugend die Nummer zwei in Bremen.

So übergab Christoph Bannert kürzlich einen Scheck in Höhe von € 1.000,- an den Vorstand des BSV sowie an die 2. E-Junioren des Trainerduos Markus Breden und Jendrik Seebeck. "Wir bedanken uns bei Herrn Bannert für diese großartige Unterstützung. Als reiner Ausbildungsverein sind wir auf Spenden wie diese angewiesen, um unsere Jugend weiterhin erfolgreich fördern zu können", so BSV-Präsident Holger Bors.

Der Blumenthaler SV bedankt sich auch an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei der Vital-Apotheke um Inhaber Christoph Bannert für die großzügige Spende!

Vital-Apotheke im Fachärztezentrum-Nord
Christoph Bannert e.K.
Hammersbecker Str. 224
28755 Bremen
Tel. 0421 620 3 620
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.vitalapo.net

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 07. Februar 2015 )
weiter …
 
Die Ü50 on Tour
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Montag, 26. Januar 2015

Gut gelaunte "Super-Oldies" hatten Spaß beim 26. Lotto-Hallenturnier in der ÖVB-Arena

Mittlerweile ist das 26. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup schon wieder fünf Wochen Geschichte, dennoch möchten wir Euch diese Fotos unserer "Super-Oldies" der Ü50 + Friends nicht vorenthalten. Die Jungs von Trainer Matthias "Kanzler" Schröder waren wieder einmal zahlreich vertreten, um unsere Mannschaft - selbstverständlich im BSV-Trikot und mit Fanschal - kräftig anzufeuern und auch um den einen oder anderen Gerstensaft zu sich zu nehmen. Nachdem unser Team den 3. Turnierplatz erkämpft hatte und Malte "Toni" Seemann auch noch zum Bremer Amateurfußballer des Jahres gekürt wurde, waren die "Super-Oldies" natürlich auch im "Hotel Union" dabei, als die 1. Herren diesen erfolgreichen Tag feierte.
Vielen Dank an Thomas Lohmann für das Foto!

Die Schnappschüsse von der Bremen Vier Fotostation zeigen:
Oben (von links): Thomas Lohmann, Rainer Neumann, Thomas Blümel, Frank Pommerening, Peter Rosenfeldt.
Unten (von links): Wolfgang "Bübel" Gronau, Uli Thiesling, Uwe Johannsen, Georg "Schorse" Schulken, Jürgen Vopalensky, Jörg Pommerening.

Image
Beim Hallenmasters in der ÖVB-Arena waren die Blumenthaler Jungs wie gewohnt mit von der Partie.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Januar 2015 )
 
U19-Spieler Manneh im Probetraining bei Werders U23
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Donnerstag, 22. Januar 2015

17-jähriger Ousman Manneh spielt bei Werder II vor

Erneut hat es ein Jugendspieler des Blumenthaler SV geschafft sich in den Fokus der Profivereine zu rücken. So trainiert und spielt U19-Akteur Ousman Manneh derzeit bei der U23-Regionalligamannschaft des SV Werder Bremen mit. Der 17-jährige Stürmer schoss für unsere U19 in 12 Punktspielen 15 Tore und hat somit nicht nur großen Anteil am starken 3. Platz unserer 1. A-Junioren, sondern führt auch die Torjägerliste der Regionalliga Nord an. Klar, dass da die großen Vereine aufmerksam werden. So soll auch der Hamburger SV an unserem Kicker interessiert sein.
Am Dienstagabend lief der aus Gambia stammende Manneh im Testspiel gegen die SG Aumund-Vegesack für den SVW auf und traf in 45 Minuten gleich einmal ins Vegesacker Tor. Damit dürfte er bei Werder-Trainer Alexander Nouri einen guten Eindruck hinterlassen haben. Dieser möchte sich von Manneh und weiteren Gastspielern, unter denen u.a. Sercan Bayram aus der U19 des JFV Bremerhaven ist, am Samstag in Bad Oeynhausen im Testspiel gegen den FC Schalke 04 II noch einmal ein genaueres Bild unter Wettkampfbedingungen machen.

Ob U19-Trainer Fabrizio Muzzicato schon ab der Rückrunde auf seinen Top-Torjäger verzichten muss ist noch nicht sicher, doch an einem Abgang im Sommer dürften keine Zweifel bestehen. Auch, ob Manneh am kommenden Dienstag beim Testspiel unserer U19 gegen die Bremen-Liga Mannschaft der SAV (19 Uhr) in Vegesack aufläuft, ist der Webredaktion nicht bekannt.

Sehr schade, dass mit Manneh, der erst zu dieser Spielzeit an den Burgwall wechselte, höchstwahrscheinlich erneut ein großes Talent den BSV verlassen wird. Dennoch wünschen wir Ousman natürlich viel Erfolg!

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 28. Januar 2015 )
weiter …
 
1. Herren gewinnt 17. Theodor-Meineke-Turnier
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 21. Januar 2015

Kniat-Team gewinnt hochdotiertes Hallenturnier des TV Loxstedt (von TV Loxstedt)

Der Blumenthaler SV gewann am vergangenen Sonntag das Theodor-Meineke-Hallenfußballturnier, das der TV Loxstedt zum 17. Mal ausrichtete. Die Bremer freuten sich über den Siegerscheck in Höhe von 750 Euro. Allerdings sicherten sich die Bremer erst im letzten Spiel der Zwischen-Runde die Finalrundenteilnahme mit einem 2:1-Sieg über den FC Sparta Bremerhaven, der auch die SG Stinstedt noch passieren lassen musste und diesmal leer ausging. Die Finalrunde erreichten die drei Bremen-Ligisten OSC Bremerhaven, Blumenthaler SV, Grohner SV und Bezirksligist SG Stinstedt. Bei den Halbfinalspielen standen sich OSC Bremerhaven und SG Stinstedt und Blumenthaler SV gegen SV Grohn gegenüber.

Schon am Vortag erlebten 300 Zuschauer die Vorrundenbegegnungen und sahen 192 Tore. In der Döscher-Gruppe leisteten sich sowohl der OSC Bremerhaven als auch der Blumenthaler SV eine Niederlage, doch beide zogen souverän in die Zwischenrunde ein. In der LVM-Gruppe war der Lüneburger Oberligist TB Uphusen das Maß aller Dinge. Er gewann alle vier Spiele. RW Cuxhaven qualifizierte sich ebenfalls für das Weiterkommen. FC Land Wursten und SG Stinstedt beherrschten die Onken-Gruppe und ließen Leher TS, Union 60 und SG Meckelstedt/Stinstedt hinter sich.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Januar 2015 )
weiter …
 
Burkl verstärkt 1. Herren
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Donnerstag, 15. Januar 2015

Ehemaliger BSV-A-Junior Dominik Burkl kehrt an den Burgwall zurück

In der Hinrunde zeigte sich unsere 1. Herren immer öfter als eingespieltes Team, doch nun wird dieses noch einmal punktuell verstärkt. So schließt sich mit dem 20-jährigen Domenik Burkl ein vierter Stürmer der Mannschaft von Spielertrainer Michèl Kniat an. Burkl ist am Burgwall keineswegs unbekannt, denn der sympathische Torjäger spielte bereits in der A-Jugend gemeinsam mit zahlreichen heutigen 1. Herren-Spielern unter dem Trainertrio Hennecke/Chaaban/Kulesha in der Regionalliga Nord erfolgreich für unseren BSV. Im Sommer 2013 wechselte er schließlich zum niedersächsischen Landesligisten SV Blau-Weiß Bornreihe in den Herrnbereich.

Burkl gehört unserer 1. Herren quasi bereits seit dem vergangenen Sommer an, so trainiert der in Osterholz-Scharmbeck wohnende Angreifer schon die gesamte Saison mit dem Team, spielte jedoch für den 1. FC Osterholz-Scharmbeck in der 4. Kreisklasse Osterholz, um dort nach einer langen Verletzungspause Spielpraxis zu sammeln. Am Jahresende setzte ihn eine Schulterverletzung erneut außer Gefecht, die ihn jedoch zum Wiederbeginn der Rückrunde am 22. Februar in Habenhausen nicht mehr an einem Comeback für den BSV hindern dürfte.

Welcome back, Burkl!

Image
Der 20-jährige Stürmer Dominik Burkl geht nun wieder für die BSV-Raute auf Torejagd.

 

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 15. Januar 2015 )
weiter …
 
BSV-Coach Kniat vollauf zufrieden
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 15. Januar 2015

Aber schweres Los für die SAV (von Klaus Grunewald)

Große Zuversicht beim Blumenthaler SV und Nachdenklichkeit bei der SG Aumund-Vegesack: Die Reaktionen auf die Auslosung der Viertelfinalspiele im Lottopokal, die in der Geschäftsstelle des Bremer Fußball-Verbandes stattfand, fielen bei den beiden nordbremischen Bremen-Ligisten gestern höchst unterschiedlich aus. Verständlich, denn die Burgwallelf steht beim Landesligisten SC Borgfeld zumindest nach der Papierform vor einer wesentlich leichteren Aufgabe als der Lokalrivale aus Vegesack, der beim Ligagefährten FC Sparta Bremerhaven antreten muss.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 21. Januar 2015 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 121 - 135 von 1846

Sponsoren

Fred Waldheim Generali

Newsflash

Pokalauftakt am 18./19. September

Die 1. Herren startet am 18./19. Sept. mit dem Lotto-Pokal-Spiel bei der SVGO Bremen in die Pflichtspielsaison 2015/16. In der 2. Runde würde man auf den FC Riensberg '11 oder die SV Hemelingen treffen.

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 9 Gäste online