Menu Content/Inhalt
Startseite
Husen feiert guten Einstand
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 21. März 2011

BSV II verliert dennoch mit 2:3 (von Olaf Schnell)

Eigentlich wollte sich der Blumenthaler SV II gegen die SV Hemelingen für die Hinspiel-Schlappe in der Fußball-Bezirksliga revanchieren. Das war durchaus möglich, doch "am Ende verschenkten wir die Punkte", ärgerte sich der BSV-Trainer Thomas Schindler nach der vermeidbaren 2:3 (2:2)-Niederlage.

Unkonzentriert ging die Burgwall-Elf vor allem zwei Minuten vor dem Abpfiff zu Werke. Nach einem Einwurf in der gegnerischen Hälfte blieben fast alle Gastgeber-Spieler stehen, so entstand eine Überzahlsituation. Den ersten Schuss eines SVH-Spielers meisterte noch Oliver Husen, der einspringen musste, weil Patrick Warminski beruflich verhindert war und Marco Gärtner aus Krankheitsgründen passen musste - mit Bravour. Doch gegen den Nachschuss zum 2:3 war Husen machtlos.

Trainer Thomas Schindler sah eine knappe Niederlage seines Teams.
Trainer Thomas Schindler sah eine knappe Niederlage seines Teams.

weiter …
 
BSV-C-Junioren patzen erstmals
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 17. März 2011

1:5 beim ATSV Sebaldsbrück (von Tobias Dohr)

Im dritten Spiel hat es die C-Junioren des Blumenthaler SV erstmals erwischt. Beim ATSV Sebaldsbrück unterlag das Fußball-Verbandsligateam von Trainer Dennis Tanski mit 1:5 (0:2).

Beide Mannschaften starteten mit viel Respekt in die Partie. Chancen blieben in der ersten Viertelstunde Mangelware. Als sich die BSV-Innenverteidigung bei einem langen Ball komplett verschätzte, gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung (16.).

Nur 120 Sekunden legte der ATSV nach. "Der Rückstand war völlig unnötig, da wir uns zweimal durch individuelle Fehler das Leben schwer gemacht haben", ärgerte sich Tanski. Nach der Pause wollten die Blumenthaler zur großen Aufholjagd blasen, doch nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff stand es 0:3.

Trainer Tanski verlor mit seinem Team erstmals.
Trainer Tanski verlor mit seinem Team erstmals.

weiter …
 
Tabellenf?hrer BSV A-Junioren
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 16. März 2011

A-Jugend nach 9:0-Sieg weiterhin ohne Punktverlust (von Dennis Tanski)

Der Blumenthaler SV verteidigte seine Tabellenführung in der Fußball-Verbandsliga der A-Junioren mit einem 9:0-Kantersieg über die SG Findorff. 

Der Blumenthaler SV bestimmte in der einseitigen Partie von Anfang an das Geschehen und ging folgerichtig durch Abwehrchef Dennis Jordan nach einer Banehr-Ecke in Führung (8.). Ein Doppelschlag von Janis Hennecke zum zwischenzeitlichen 3:0 (15./17.) sorgte früh für klare Verhältnisse. Das 4:0 gelang Neuzugang Arne Meyer nach Vorarbeit von Hennecke.

Erneut Hennecke, der zum 5:0 traf, sowie Oezer Alkur trafen früh nach Wiederanpfiff zum 6:0. Nun nahm der BSV ein wenig Tempo heraus, sodass auch die Gastgeber zu Tormöglichkeiten kamen, aber an Keeper Yannick Rother scheiterten. , der diesmal als Feldspieler aufgeboten wurde, erzielte per Kopf das 7:0.

Auch Ersatztorwart G?khan Kara geh?rte zu den Torsch?tzen.
Auch Ersatztorwart G?khan Kara geh?rte zu den Torsch?tzen.

weiter …
 
Erkl?rungsnot bei Peter Moussalli
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 14. März 2011

BSV verliert nach 3:0-Führung mit 3:5 Toren (von DINO BERNABEO)

Sören Seidel kam als erster frisch geduscht aus der Kabine - und er wollte nur noch schnell nach Hause. Verständlich, denn seine Mannschaft, der Blumenthaler SV, hatte in der Fußball-Bremen-Liga gerade beim TuS Schwachhausen mit 5:3 (1:3) verloren, obwohl die Nordbremer zwischenzeitlich mit 3:0 in Führung lagen. Auf die Nachfrage nun, ob der erfahrene Seidel schon mal solch einen Vorsprung verspielt hatte, sagte der 38-Jährige: "Da muss ich überlegen", um wenig später zu ergänzen: "Ich glaube nicht."

BSV-Trainer Peter Moussalli hatte für die Leistung vor allem in der zweiten Halbzeit keine Erklärung: "Unser Auftritt war einfach nur peinlich, und da werden sich die Spieler einiges Anhören müssen." Obwohl dem Coach kurzfristig drei Stammkräfte abgesagt hatten (Beutelsbacher, Bachmann und Meyer) lief für die Gäste zunächst alles nach Plan.

BSV-Bondscoach Peter Moussalli hat einen "dicken" Hals.
BSV-Bondscoach Peter Moussalli hat einen "dicken" Hals.

weiter …
 
BSV-Powerplay wird noch belohnt
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 14. März 2011

Reserve spielt 1:1 gegen Komet Arsten (Quelle : WK)
 
Zu einem verdienten 1:1-Unentschieden kam der Blumenthaler SV II in der Fußball-Bezirksliga beim TuS Komet Arsten. Auf dem Platz an der Egon-Kähler-Straße sahen die Zuschauer zwei grundverschiedene Halbzeiten. Im ersten Durchgang, das räumte auch BSV-Trainer Thomas Schindler ein, standen die Nordbremer mit dem Rücken zur Wand.

Nach einigen Ausfällen und personellen Umstellungen benötigten die Gäste eine lange Anlaufzeit, um zu einem konstruktiven Spiel zu finden. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff hatte denn auch Dennis Thamm die Riesenchance, aus fünf Metern einzunetzen. Doch Komets Keeper parierte mit einem Reflex und rettete seinem Team die knappe 1:0-Führung, die Patrick Böcker in der 37. Minute erzielt hatte.

Den wichtigen Ausgleich besorgte Goalgetter Oliver "Olli" Miehlau.
Den wichtigen Ausgleich besorgte Goalgetter Oliver "Olli" Miehlau.

weiter …
 
BSV macht es wie im Hinspiel
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 14. März 2011

Blumenthals B-Junioren-Kicker feiern erneut einen Dreier gegen FC St. Pauli II (von Olaf Schnell)

Am liebsten würde der Blumenthaler SV in der Fußball-B-Junioren-Regionalliga Nord nur gegen den FC St. Pauli II spielen. Nach dem 3:2-Auswärtscoup setzte sich die Burgwall-Elf nun auch daheim mit 2:1 (0:0) Toren durch. Nach dem Doppelerfolg der Nordbremer waren die Gäste mächtig angefressen.

Nicht so über den berechtigen Platzverweis vom Hamburger Finn Tiedemann, der nach einer schöner Flanke von BSV-Spieler Hewidar Selle Alexander Eirich kurz vor dem Strafraum von den Beinen holte. Da Tiedemann letzter Mann war, blieb dem aufmerksamen Schiedsrichter Julian Knabbe (Mittelnkirchen) keine andere Wahl, als den Gäste-Akteur frühzeitig vom Platz zu stellen (23.).

Sturmf?hrer Alexander Eirich erzielte das vorentscheidene 2:0 gegen Pauli II.
Sturmf?hrer Alexander Eirich erzielte das vorentscheidene 2:0 gegen Pauli II.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 14. März 2011 )
weiter …
 
? 32-Altliga weiter Tabellenf?hrer
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 14. März 2011

Ü 32-Altliga gewinnt Spitzenspiel bei Werder

Nach der schwächsten Saisonleistung bei der 1:2-Heimniederlage gegen BTS Neustadt gelang im Spitzenspiel bei Werder Bremen ein knapper und völlig verdienter 2:1 Sieg, wodurch die Franz-Schützlinge auch weiterhin von der Tabellenspitze grüßen.

Aufgrund von Trainingsrückstand, Krankheit und aus diszplinarischen Gründen musste dasTeam um "Capitano" Alen Dukez wieder einmal umgestellt werden, was der Mannschaft aber sehr zu Gute kam. Defensiv kompakt stehend, zweikampfstark, laufbereit und aus einer soliden Grundordnung spielend hatte man gegen den hochmotivierten Gegner am Weser-Stadion während der gesamten Partie deutliche Vorteile.

"Wirbelwind" Marcus Kirschke belohnte sich und seine gute Leistung mit dem Siegtreffer.
"Wirbelwind" Marcus Kirschke belohnte sich und seine gute Leistung mit dem Siegtreffer.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 15. März 2011 )
weiter …
 
? 32-Altliga aktuell
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 12. März 2011

Ü 32-Altliga siegt im Spitzenspiel

Mit 2:1 gewinnt die Ü 32-Altliga das Spitzenspiel in Werder. Tore : Thamm und Kirschke.

Gro?er Jubel nach tollem Spiel : Unsere ? 32 bleibt weiter ganz oben in der Tabelle. Herzlichen Gl?ckwunsch.
Gro?er Jubel nach tollem Spiel : Unsere ? 32 bleibt weiter ganz oben in der Tabelle. Herzlichen Gl?ckwunsch.
Ausführlicher Bericht folgt.

 
1.Herren Startet beim Schmidt & Koch-Cup
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 09. März 2011

Auch VfB Oldenburg in Löhnhorst dabei

Der SV Löhnhorst hat für den 2. Schmidt&Koch-Cup jetzt auch das Teilnehmerfeld verkündet.

Fußball-Regionalligst FC Oberneuland ist beim Herren-Event nicht dabei, auch fehlen bei diesem Spektakel vom 22. bis 24. Juli 2011 auf dem Sportplatz in Löhnhorst gegenüber dem Vorjahr der Bremer SV und FC Worpswede. Als Debütanten können die Löhnhorster um Mitorganisator Lothar Klitsch SV Werder Bremen (U21), OSC Bremerhaven (beide Bremen-Liga) und den niedersächsischen Oberligisten VfB Oldenburg begrüßen.

Der TSV Ottersberg, Vorjahressieger VSK Osterholz-Scharmbeck (beide Oberliga Niedersachsen) und der Blumenthaler SV (Bremen-Liga) haben erneut zugesagt.

Die 1.Herren um Betreuer "Fiet" Meyer ist auch beim 2. Schmidt & Koch-Cup dabei.
Die 1.Herren um Betreuer "Fiet" Meyer ist auch beim 2. Schmidt & Koch-Cup dabei.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 09. März 2011 )
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1186 - 1200 von 1846

Sponsoren

Fliesen Schwarzer

Newsflash

Werder kommt am
22. Juli 2015

Heute ist es endlich so weit! BSV - SVW in unserem Wohnzimmer. Wir freuen uns wahnsinnig auf dieses Spiel, die zahlreichen Zuschauer und ein tolles Event für ganz Bremen-Nord. Anstoss ist um 18:30 Uhr.

An der Abendkasse wird es ab 16 Uhr nur noch 250 Restkarten geben, wir bitten um frühes Erscheinen. Sind diese Karten vergeben, ist das Burgwall-Stadion ausverkauft. Die Ticketpreise gibt es hier.

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 4 Gäste online