Menu Content/Inhalt
Startseite
C-Junioren starten mit 3:2-Erfolg
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 03. März 2011

Alieu Njie sichert BSV den Dreier (Quelle : WK)
 
Der Auftakt ist geglückt: die C-Junioren des Blumenthaler SV gewannen ihr erstes Spiel in der Sommersaison der Fußball-Verbandsliga mit 3:2 (1:1) bei der JFV Bremerhaven.

Nach einer alles andere als optimalen Vorbereitung (etliche Spieler verletzt, zwei Neuzugänge noch bis April gesperrt), begann das Punktspiel umso perfekter für das Team von Trainer Dennis Tanski. Eine Ecke von Shirwan Hüssein Khalef versenkte Jan-Philipp Nagel in der vierten Minute zur 1:0-Führung. Danach kontrollierte der BSV das Geschehen, die neuformierte Viererkette stand sicher, umso überraschender fiel das 1:1 per umstrittenen Foulelfmeter kurz vor der Pause.

In der Halbzeit gelang es Tanski, seine Spieler zu beruhigen. Nach einem schönen Spielzug gingen die Gäste durch Alieu Njie erneut in Führung.

Guter Auftakt f?r des Team von Dennis Tanski.
Guter Auftakt f?r des Team von Dennis Tanski.

weiter …
 
Fu?ball-Verbandsliga der A-Junioren
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 03. März 2011

Blumenthaler SV punktet dreifach

Der BSV bestimmte von Anfang an das Geschehen. Nach einem Freistoß von Banehr war Dennis Jordan mit dem Kopf zur Stelle und erzielte die 1:0-Führung (10.). In der gesamten ersten Halbzeit ließen die Blumenthaler nicht eine nennenswerte Chance zu, verpassten es aber, frühzeitig zu erhöhen. Dies gelang nach dem Pausenpfiff.

Erst traf Arne Meyer (48.) nach Zuspiel von Banehr, und nur zwei Zeigerumdrehungen später gelang Ahmet Eren das 3:0 (50.). Damit war das Spiel vorentschieden. Es folgten noch zwei weitere Treffer durch Janis Hennecke per Strafstoß (63.) sowie von Kevin Harms per Heber zum 5:0 (77.).

Rundum zufrieden zeigte sich BSV-Trainer Mohammed Chaaban nach dem Abpfiff: "Wir waren sehr aggressiv und spielstark.

Trainer Chaaban war mit seinen Jungs vollauf zufrieden.
Trainer Chaaban war mit seinen Jungs vollauf zufrieden.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 03. März 2011 )
weiter …
 
2:3 Niederlage in Oberneuland
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 28. Februar 2011

Regionalliga punktet in der Bremen-Liga
 
Als die Nachricht vom Spielausfall des FC Oberneuland in der Fußball-Regionalliga die Runde machte, da schwante Peter Moussalli nichts Gutes. Der Coach des Blumenthaler SV rechnete mit dem Einsatz mehrerer Regionalliga-Akteure im Bremen-Ligaspiel zwischen dem FCO II und Blumenthal. Und so kam es auch: Der FCO schickte eine verkappte Regionalligatruppe an den Start, acht Akteure aus der Startelf gehören zum Viertligakader, so ist der 3:2 (3:0)-Erfolg gegen die mächtig angesäuerten Gäste aus Bremen-Nord schnell erklärt.

Mehmet Ali Fidan sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für die 3:0-Pausenführung der Hausherren (7./24./28.). Zweiter Aktivposten im Dress der Gastgeber war Yusuf Muri Adewunmi, der zur Pause verletzt ausgewechselt wurde.

Zwei blitzsaubere Buden von Daniel Gaese reichten leider nicht zum Punktgewinn.
Zwei blitzsaubere Buden von Daniel Gaese reichten leider nicht zum Punktgewinn.

weiter …
 
Werder spielt in Blumenthal in einer anderen Klasse
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 28. Februar 2011

Heimische B-Junioren-Kicker bäumen sich nur zehn Minuten auf / Ferdinand Takyi und Philip Schönewolf treffen ins Gäste-Gehäuse (Quelle: WK)
 
Wenn man in der ersten Halbzeit nicht ein einziges Mal auf des Gegners Tor schießt und mit einem 0:3-Rückstand zur Pause noch gut bedient ist, sind das alles andere als gute Vorzeichen für den Ausgang des Spiels.

Die Fußball-B-Junioren des Blumenthaler SV hatten in der Regionalliga-Partie gegen Spitzenreiter Werder Bremen II nicht den Hauch einer Chance (2:7).

Werder machte bei nasskaltem Wetter auf dem Kunstrasenplatz von der ersten Minute an deutlich, dass er sich nicht so blamieren wollte wie unlängst der HSV, der gegen die Nordbremer bekanntlich patzte.

Hevidar Selle & Co verloren hoch mit 2:7 Toren gegen Werder II.
Hevidar Selle & Co verloren hoch mit 2:7 Toren gegen Werder II.

weiter …
 
Nach neun Begegnungen rei?t die Blumenthaler Serie
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 28. Februar 2011

Auf Rasen ist der Gastgeber BTS Neustadt einfach stärker - 1:3 (von Olaf Schnell)

Neun Spiele hat es zuvor vorzüglich geklappt. In der zehnten Partie erwischte es nun den Blumenthaler SV II in der Fußball-Bezirksliga bei BTS Neustadt (1:3). Auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz hatten die Nordbremer, die zuletzt oft auf Kunstrasenplätzen kickten, große Probleme, in den Rhythmus zu finden.

So erspielte sich der Gast bis auf vier Freistöße in den ersten 45 Minuten keine nennenswerte Möglichkeit. Neben dem 0:1-Rückstand (39.) verhinderte der BSV-Torwart Daniel Anders in der 14. Minute noch eine Großchance der Gastgeber. Nach dem Wechsel waren die Nordbremer dann nach ein paar Umstellungen präsenter, wollten dann mit der Einwechslung von Christoph Gruska für noch mehr Druck sorgen - doch zuvor mussten sie noch das 0:2 hinnehmen(71.).

Nach langer Erfolgsserie gab es f?r die Schindler-Mannen in der Neustadt eine Niederlage.
Nach langer Erfolgsserie gab es f?r die Schindler-Mannen in der Neustadt eine Niederlage.

weiter …
 
B-Junioren erreichen das Halbfinale des Landespokals
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 26. Februar 2011

4:1-Erfolg über klassentieferen SV Grohn (von Tobias Dohr)

Die Regionalliga-B-Junioren des Blumenthaler SV sind ihrer Favoritenrolle im Viertelfinale des Bremer Fußball-Landespokals gerecht geworden und haben den SV Grohn mit 4:1 (2:0) besiegt. Im Halbfinale trifft die Mannschaft des Trainergespanns Klaus Rose und Michele Lapenna nun auf den Klassenkonkurrenten JFV Bremerhaven.

Der zwei Klassen tiefer spielende Stadtligist wehrte sich im Nordderby allerdings nach Kräften und schnupperte nach dem Anschlusstreffer von Tim Schneeberg kurz nach der Pause immerhin ein paar Minuten an einer großen Überraschung. Doch spätestens mit dem 3:1 durch Domenik Burkl (58.) war die Entscheidung gefallen.

B-Junioren besiegen SV Grohn mit 4:1 Toren.
B-Junioren besiegen SV Grohn mit 4:1 Toren.

weiter …
 
Blumenthal nah dran an einem Dreier
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 21. Februar 2011

Wieder nur 1:1 gegen den Bremer SV / Trainer Moussalli: Aberkannte Treffer regulär erzielt (von Marc Gogol)

Trotz einer aufregenden Schlussviertelstunde mit zwei nicht anerkannten Treffern der Gastgeber blieb es beim 1:1 im Spitzenspiel der Fußball-Bremen-Liga zwischen dem Blumenthaler SV und dem Bremer SV. Beide Mannschaften hatten sich auch im Hinspiel mit diesem Ergebnis getrennt. Doch wie zu Saisonbeginn war der Blumenthaler SV wieder näher dran an einem Sieg.

Auf dem Kunstrasenplatz am Burgwall landete das Leder nach dem 1:1 noch zwei Mal im Netz des Bremer SV, doch das Schiedsrichtergespann um Referee Adrian Gajewski (TSV Lesum-Burgdamm) entschied jeweils auf Abseits. Mit der ersten Entscheidung - Sören Seidel hatte einen Freistoß-Abpraller eingenetzt - konnte Peter Moussalli, Trainer des Blumenthaler SV, noch leben.

Goalgetter Daniel Gaese markierte wieder sein Tor.
Goalgetter Daniel Gaese markierte wieder sein Tor.

weiter …
 
Blumenthals B-Junioren spielen gut mit
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 21. Februar 2011

Regionalliga-Kicker stehen gegen Wolfsburger vor einer Überraschung / Ferdinand Takyi trifft aus 35 Metern (von Wolfgang Domscheit)

Die Nachwuchskicker des Blumenthaler SV haben in der B-Junioren-Regionalliga Nord die Erfolgsstraße verlassen. Im Heimspiel unterlag die Burgwall-Truppe um das Trainergespann Klaus Rose/Michele Lapenna dem favorisierten VfL Wolfsburg II mit 1:3 und schmückt weiterhin mit nur zehn Punkten das Tabellenende.

"Wir haben heute nicht schlecht gespielt und in der Schlussphase unglücklich verloren. Nach dem schönen Ausgleichstreffer waren die Wolfsburger verunsichert und fanden danach nicht wieder ins Spiel. Der Strafstoß in der 72. Minute war aus meiner Sicht sehr zweifelhaft", fasste der BSV-Coach Klaus Rose das Geschehen kurz zusammen.

Keeper Malte Seemann musste drei Treffer hinnehmen.
Keeper Malte Seemann musste drei Treffer hinnehmen.

weiter …
 
Schindler-Elf holt einen Z?hler
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 21. Februar 2011

Christoph Gruska trifft haargenau (von Olaf Schnell)

"Wir haben einen Zähler gewonnen", freute sich der Fußball-Bezirksliga-Coach des Blumenthaler SV II nach dem 1:1 (0:1)-Unentschieden gegen das Spitzenteam BSC Hastedt. Der Gastgeber agierte nach dem Wechsel offensiver und wurde letztlich für den Mut belohnt.

Nach einem Einwurf und dem anschließenden langen Flankenball konnten die Gastgeber in Halbzeit eins die brenzlige Situation nicht klären. So wurde der machtlose BSV-Schlussmann Daniel Anders aus 14 Metern zum 0:1-Rückstand überlistet (39.). Ähnlich wie beim ersten Tor - "aber viel schöner" - ging es dann 40 Minuten später im Stadtbremer Strafraum zu. Die Rechtsflanke verlängerte Oliver Miehlau per Kopf. Anschließend traf der Blumenthaler Christoph Gruska genau ins Dreieck zum 1:1-Endstand.

Christoph Gruska sicherte mit seinem Treffer das Remis gegen Hastedt.
Christoph Gruska sicherte mit seinem Treffer das Remis gegen Hastedt.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1186 - 1200 von 1827

Sponsoren

Restaurant Poseidon

Newsflash

Werder kommt am
22. Juli 2015

Das Freundschaftsspiel zwischen unserer
1. Herren und den Bundesligaprofis des
SV Werder Bremen findet am Mittwoch, den 22. Juli im Burgwall-Stadion statt. Anstoß wird um 18:30 Uhr sein. Die Ticketpreise gibt es hier.

Der nächste Termin für den Vorverkauf ist:
Donnerstag, 02. Juli
Von 18 - 20 Uhr am Kassenhäuschen am Burgwall.

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?