Menu Content/Inhalt
Startseite
Weiter auf dem Vormarsch
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 08. November 2010

Blumenthaler SV II hält auch den TSV Hasenbüren in Schach - 2:1-Erfolg (von Olaf Schnell)

Trotz einer Niederlagenserie schenkte der Vorstand dem Trainer des Fußball-Bezirksligisten Blumenthaler SV II, Thomas Schindler, sein Vertrauen. Zu Recht, ist die Burgwall-Elf seit nun bereits sechs Spielen ungeschlagen, holte 16 Punkte und kann so mit gestärktem Selbstbewusstsein am kommenden Sonnabend den Aufstiegsanwärter SG Marßel (Anpfiff 12.30 Uhr) empfangen.

Wie beim 2:1 gegen den SC Weyhe II kamen die Blumenthaler auch beim 2:1 (1:1)-Auswärtserfolg gegen den Gastgeber TSV Hasenbüren schlecht aus den Startlöchern und mussten in dieser Phase auch den frühen 0:1-Rückstand hinnehmen. Hier sprang ein TSV-Flankenball im Fünfmeterraum über Freund und Feind plus Schlussmann Patrick Warminski in den Blumenthaler Kasten (11.).

Einen Treffer konnte Tobi Lange zum 2:1-Sieg beisteuern.
Einen Treffer konnte Tobi Lange zum 2:1-Sieg beisteuern.

weiter …
 
Zu nachl?ssig in der Chancenverwertung
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 07. November 2010

SV Werder Bremen III bringt sich beim 3:4 gegen den Blumenthaler SV selbst um den Sieg (von Arno Kloos)

Nicht schön, aber spannend. Es war eine Menge los am Osterdeich in der Spitzenpartie der Fußball-Bremen-Liga zwischen dem SV Werder Bremen III und dem Blumenthaler SV. Zehn Gelbe Karten, drei Gelb-Rote Karten, viele Fouls, zwei Elfmeter, viel Hektik und sieben Tore sorgten für reichlich Gesprächsstoff. Am Ende der fünfminütigen Nachspielzeit tanzten die Gäste an der Mittellinie und feierten so den nicht unbedingt erwarteten 4:3 (1:1)-Auswärtssieg.

Damit schoben sich die Nordbremer punktgleich mit den Grün-Weißen bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten SG Aumund-Vegesack heran, der daheim mit 0:2 gegen den OSC Bremerhaven verlor. Der Burgwall-Elf gelang ein Auftakt nach Maß. Nach einem Schubser an Frank Schardelmann brachte Daniel Gaese die Gäste per Foulelfmeter in Führung (1.).

Als Joker gelangen Mattheo Przeliorz zwei blitzsaubere Treffer.
Als Joker gelangen Mattheo Przeliorz zwei blitzsaubere Treffer.

weiter …
 
BSV-Tipprunde
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 09. November 2010

Tippspiel aktuell

Anbei der aktuelle Spielstand nach dem großartigen und nicht unverdienten 3:4 Auswärtssieg bei der favorisierten dritten Mannschaft vom SV Werder Bremen.
 
Uwe "Popo" Johannsen konnte zwar am vergangenen Wochenende nicht punkten,führt aber weiterhin mit 23 Punkten das beliebte Tippspiel an. Familie Disselhoff schiebt sich mit einem "Dreier" auf den zweiten Gesamtrang mit nunmehr 20 Punkten vor. Bravo !!! Den dritten Platz hat mittlerweile die "BSV Perle in Asien", Steffi Kühnapfel mit 19 Punkten inne.

Es tut sich also ganz schön etwas von Woche zu Woche und bis zur Winterpause sind ja auch noch ein paar Spiele auf dem Plan.

TG Familie Disselhoff (Foto:Oberhaupt Andreas) schiebt sich auf den 2.Rang vor.
TG Familie Disselhoff (Foto:Oberhaupt Andreas) schiebt sich auf den 2.Rang vor.

weiter …
 
Amateurfussballer des Jahres 2010
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 09. November 2010

Shaun Minns wird zum Amateurfussballer des Jahres vorgeschlagen

Blumenthals "verlorener Sohn" Shaun Minns vom OSC Bremerhaven wurde von seinem neuen Club zum Amateurfussballer des Jahres vorgeschlagen. Der wieselflinke Stürmer der Reds konnte mit seiner herausragenden Technik und seiner Athletik für viel Furore sorgen.

Der "Blumenthaler Jung" kam vor der Serie zum OSC Bremerhaven und avancierte schnell zum Publikumsliebling. Der 21-jährige Sympathieträger hat nach außen eine postive Ausstrahlung und auch in der Mannschaft großes Ansehen, weil seine Spielweise und sein lupenreiner Charakter keine anderen Schlüsse zulassen. Sein filigraner Bewegungsablauf lassen nicht wenige Verteidiger verzweifeln. Seine Schnelligkeit und Ballfertigkeit machen ihn schwer greifbar. Zuguterletzt machen ihn seine regelmäßigen und oft auch entscheidenden Tore noch wertvoller.

Shaun Minns m?chte gern Amateurfussballer des Jahres werden.
Shaun Minns m?chte gern Amateurfussballer des Jahres werden.

weiter …
 
Im Tabellenkeller wird es immer d?sterer
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 08. November 2010

Blumenthaler SV kassiert in der B-Junioren-Regionalliga eine bittere 1:2-Niederlage gegen JFV Bremerhaven (von JENS PILLNICK)

Die Fußball-B-Junioren des Blumenthaler SV sind offenbar nicht gerade Fortunas Liebling: Im gestrigen Regionalliga-Kellerduell gegen JFV Bremerhaven unterlag das Schlusslicht dem Tabellenvorletzten mit 1:2 und durfte sich nach dem Schlusspfiff über mangelndes Glück beschweren.
So stand dem Ausgleich bei einem Kopfball von Domenik Burkl (55.) der Querbalken im Wege und sieben Minuten später blieb nach einem Foul an Philip Schönewolf der allseits erwartete Elfmeterpfiff aus. Als der Rauch über den ausgebliebenen Elfmeterpfiff verzogen war, sprach BSV-Trainer Klaus Rose von einer "wahnsinnig ärgerlichen Niederlage", stellte aber auch fest, dass den unermüdlich kämpfenden Nordbremern (Rose: "Die Mannschaft hat eine gute Moral, die Spieler sind bereit, an ihre Grenzen zu gehen") in entscheidenden Situationen auch die spielerischen Mittel gefehlt hätten.

Mittelfeldmotor Hevidar Selle musste mit der U 17 eine bittere Niederlage hinnehmen.
Mittelfeldmotor Hevidar Selle musste mit der U 17 eine bittere Niederlage hinnehmen.

weiter …
 
SAV-Ball wurde leider abgesagt
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Freitag, 05. November 2010

Beliebter SAV-Ball fällt aus

Gestern Abend wurde vom erweiterten Hauptvorstand der SG Aumund-Vegesack in einer Mehrheitsabstimmung beschlossen, den allseits beliebten SAV-Ball im Jahre 2010 abzusagen.

Grund für die Absage des für den 13. November terminierten Ball ist die geringe Resonanz im Kartenvorverkauf. Orga-Chef Tammo Graue erklärte, das dies das Ende des Balles auf unbestimmte Zeit bedeutet. In früheren Jahren war der SAV-Ball, der bisher immer am zweiten Sonnabend im November stattfand, ein Selbstläufer. Regelmäßig fanden über 1.000 Freunde der SAV den Weg in die Strandlust. Seit drei Jahren ging es allerdings mit den Teilnehmerzahlen stetig und rasant bergab. Im letzten Jahr feierten noch ca. 550 Gäste den bisherigen Jahreshöhepunkt der SG Aumund-Vegesack. Schon diese geringe Personenzahl reichte nicht mehr aus, um den Ball wirtschaftlich durchzuführen.

SAV-Ball f?llt aus.
SAV-Ball f?llt aus.
Fußball-Sportwart Holger Franz: "Schade um dieses Event, es war immer ein großes Stelldichein, an dem viele Kicker auch aus den Nachbarvereinen gemeinsam feierten. Aber das Ende zeichnete sich bereits in den letzten Jahren ab. Die Bereitschaft der Mitglieder ist leider nicht mehr gegeben, die Finanzkrise tat ihr Übriges hinzu."

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 05. November 2010 )
 
F?r den BSV wird es jetzt brenzlig
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 04. November 2010

1:9 gegen FC Oberneuland (von TOBIAS DOHR)

Nun spitzt sich die Lage für die Verbandsliga-C-Junioren des Blumenthaler SV doch noch einmal zu: Die Nachwuchskicker vom Burgwall brauchen aus den verbleibenden beiden Spielen mindestens einen Sieg, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern. Dabei war es weniger die 1:9 (1:2)-Niederlage beim FC Oberneuland, die den BSV nun unter Zugzwang setzt. Vielmehr ist Union 60 durch einen überraschenden 3:1-Erfolg gegen den TV Lehe plötzlich wieder bis auf drei Punkte an den Blumenthalern dran.

Bis zur Halbzeit konnte das Team von Trainer Dennis Tanski die Partie gegen den verlustpunktfreien Klassenprimus durchaus offen gestalten. Mehr sogar: Bereits nach drei Minuten gingen die Blumenthaler durch Alieu Njie überraschend in Führung.

Es wird noch mal eng in Sachen Abstiegsgefahr f?r die Tanski-Mannen.
Es wird noch mal eng in Sachen Abstiegsgefahr f?r die Tanski-Mannen.

weiter …
 
2:2 Remis im Spitzenspiel
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 04. November 2010

Halbserien-Titel für Blumenthaler SV außer Reichweite (von DENNIS TANSKI)

Der Blumenthaler SV kam im Verfolgerduell der Fußball-Verbandsliga der A-Junioren beim Habenhauser FV durch ein Tor in der Nachspielzeit noch zu einem 2:2-Unentschieden. Die Meisterschaftsträume in der Winterrunde sind damit allerdings vom Tisch.

In diesem Spitzenspiel trafen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Nach respektvollem Abtasten übernahm der BSV nach 20 Minuten das Kommando und erspielte sich zwei Chancen durch Fidan und Hennecke. In der 34. Minute gab es eine Schrecksekunde für die Gäste, denn Leistungsträger Dennis Jordan verdrehte sich das Knie und musste ausgewechselt werden.

Aber auch die Gastgeber besaßen gute Konterchancen, die BSV-Schlussmann Yannick Rother entschärfte. Doch in der 43. Minute war auch er machtlos.

Defensivmann Dennis Jordan schied verletzt aus. Gute Besserung !
Defensivmann Dennis Jordan schied verletzt aus. Gute Besserung !

weiter …
 
Sieg ?ber SC Weyhe II
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 01. November 2010

Blumenthaler SV II weiter auf dem Vormarsch - 2:1-Erfolg (von Olaf Schnell)

Nach dem 2:1 (2:1)-Heimsieg gegen den SC Weyhe II, die erste BSV-Garnitur setzte sich bekanntlich auch gegen Weyhe durch, kann der Blumenthaler SV II in der Fußball-Bezirksliga nun wesentlich entspannter den kommenden Partien gegen TSV Hasenbüren und gegen den Nachbarn SG Marßel entgegen sehen.

Im fünften Spiel ohne Niederlage kam der Gastgeber auf dem Schlackeplatz schwer in Tritt, weil er in der achten Minute - nach einer zu kurzen Abwehr - das 0:1 hinnehmen musste. So brauchten die Nordbremer insgesamt 20 Minuten, um die Begegnung zu kontrollieren und wären fast schon mit einem Treffer belohnt worden, doch Ertugrul Asli fehlte auch das Glück beim einem Fallrückzieher (25.).

Trainer Thomas Schindler und sein Team sind seit f?nf Spieltagen ungeschlagen.
Trainer Thomas Schindler und sein Team sind seit f?nf Spieltagen ungeschlagen.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1186 - 1200 von 1763

Sponsoren

Helvetia Generalagentur

Newsflash

190 Jahre Sparkasse -
190 Trikots

Stimmt HIER bei der Trikotaktion der Sparkasse Bremen für den Blumenthaler SV ab, damit wir zehn Trikotsätze für unsere Teams gewinnen.
Wir machen Blumenthal l(i)ebenswert!

Let's go BSVer!

 
Events

Jahreshaupt-
versammlung 2015

Die ordentliche Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 13. März 2015, um
19:30 Uhr im "Hotel Union" statt.

Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 10 Gäste online