Menu Content/Inhalt
Startseite
Atris schießt erstes Regionalliga-Tor
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 15. September 2014

Doch Aufsteiger BSV bleibt sieglos (von Erhard Müller)

Die aufgestiegenen Fußball-B-Junioren des Blumenthaler SV haben am Sonntagnachmittag ihr erstes Erfolgserlebnis in der Regionalliga Nord gehabt. Zwar blieben sie gegen den VfL Wolfsburg II auch in ihrem dritten Saisonspiel sieglos, doch immerhin konnte Ali Atris den ersten Blumenthaler Regionalliga-Treffer erzielen.

Zwei Minuten vor dem Abpfiff gelang ihm im Anschluss an einen Eckball das Tor zum 1:3 (0:2)-Endstand aus Nordbremer Sicht (78.).
Fünf Minuten zuvor hatte bereits Mehmet-Emin Acar eine erstklassige Blumenthaler Torchance besessen. Doch nach einer verunglückten Abwehr des Wolfsburger Keepers schaffte der offensive Mittelfeldspieler es nicht, den Ball aus 16 Metern im leeren Tor unterzubringen. „Mit ganz viel Glück wäre für uns ein Unentschieden möglich gewesen“, stellte BSV-Coach Joshua von Glahn fest. Doch unter dem Strich bezeichnete er den Sieg der Heimmannschaft als verdient. Neben Tabellenführer VfL Osnabrück betrachtet Blumenthals Trainer den VfL Wolfsburg II als aussichtsreichsten Kandidaten im Meisterschaftskampf. „Vor dem gegnerischen Tor sind die Wolfsburger Spieler abgeklärt und kaltschnäuzig“, stellte Joshua von Glahn am Sonntagnachmittag anerkennend fest.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 16. September 2014 )
weiter …
 
Punkteteilung in der Bremen-Liga
Geschrieben von Matthias Dreier   
Samstag, 13. September 2014

Die 1. Herren verschenkt beim 1:1 gegen TuS Schwachhausen zu Hause den Sieg

Vor dem Anpfiff des Bremen-Liga Spiel der 1. Herren gegen den TuS Schwachhausen im Burgwall-Stadion wurde mit einer Schweigeminute dem kürzlich, unerwartet verstorbenen Reinhard Wagner gedenkt. Reinhard war über 6 Jahrzehnte Mitglied im Verein und bekleidete bis zum Schluss diverse Ämter. Reinhard wird für immer in den Herzen der Blumenthaler bleiben.

Nun zum sportlichen Teil des Nachmittags. Das Team von Trainer "Mitch" Kniat kam beim Bremen-Liga Duell gegen TuS Schwachhausen nicht über ein 1:1 hinaus. Nach dem Spielverlauf war es am Ende auch ein leistungsgerechtes Ergebnis. Doch die BSVer hätten hier durchaus mehr mitnehmen müssen. Die erste Halbzeit dominierten die Platzherren das Spiel. Die Gäste aus Schwachhausen kamen überhaupt nicht ins Spiel. Folgerichtig führte die 1. Herren zur Halbzeit mit 1:0. In der zweiten Halbzeit hatte man den Anschein, dass die Blau/Roten das Fußballspielen eingestellt haben. Es dauerte 20 Minuten, bis man wieder von einer Ordnung im Team sprechen konnte. Doch bis dahin hatte man den Gegner schon zu zuvielen Chancen eingeladen. Dementsprechend fiel dann auch der Ausgleich. Die 1. Herren war dann noch bemüht das Spiel wieder für sich zu entscheiden, doch am Ende blieb es beim 1:1.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 16. September 2014 )
weiter …
 
Unentschieden wie einen Sieg gefeiert
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 11. September 2014

Neuling Blumenthaler SV gewinnt ersten Punkt in der Regionalliga Nord / 0:0 gegen Hamburger SV II (von Marc Gogol)

Die Fußball-B-Junioren des Blumenthaler SV haben ihren ersten Punkt in der Regionalliga Nord gewonnen. In einem Nachholspiel gegen den Hamburger SV II trennten sich beide Mannschaften auf dem Kunstrasenplatz am Burgwall mit einem 0:0 voneinander.

Wenn nach einem torlosen Unentschieden die eine Mannschaft im Mittelkreis jubelt und die Spieler des anderen Teams mit teilweise gesenkten Köpfen in die Kabine trotten, dann hat dieses Bild Aussagekraft. So geschehen am Dienstagabend nach dem Abpfiff des Regionalliga-Fußballspiels zwischen den gastgebenden B-Junioren des Blumenthaler SV und des Hamburger SV II. Die Blumenthaler fühlten sich nach der 0:5-Auftaktniederlage beim VfB Lübeck wie Sieger.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 13. September 2014 )
weiter …
 
U17 erkämpft Remis gegen HSV
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 09. September 2014

1. B-Junioren ringen Hamburger SV II im ersten Regionalligaheimspiel ein 0:0 ab

Die neu formierte U17 erkämpfte sich am Dienstagabend in ihrem ersten Regionalligaheimspiel gegen den Hamburger SV II ein 0:0. Das Team von Neu-Trainer Joshua von Glahn und Co-Trainer Arno Obiegly trat auf dem Kunstrasenplatz am Burgwall sehr engagiert auf und bot dem amtierenden Meister besonders in der zweiten Spielhälfte zunehmend Paroli.
Immer wieder startete der spielerisch überlegene Bundesliganachwuchs Angriff Richtung BSV-
Tor, doch die Blumenthaler Abwehr und der glänzend aufgelegte Keeper Stanley Keller hielten die Null fest. Vorne kam die Burgwall-Elf besonders über ihre schnellen Außenspieler zu einigen Kontern, es fehlte jedoch letztendlich die Durchschlagskraft

Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung, auf die sich auf jeden Fall aufbauen lässt! Gratulation an unser Team, weiter so!

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 12. September 2014 )
weiter …
 
Erstmalig eine Ü50-Mannschaft beim Blumenthaler SV
Geschrieben von Jürgen Vopalensky   
Dienstag, 09. September 2014

BSV-Oldies bilden neue Ü50-Mannschaft / Erfolgreicher Saisonstart

Der Blumenthaler SV stellt für die Saison 2014/15 erstmalig in seiner 95-jährigen Vereinsgeschichte eine Ü50-Kleinfeldmannschaft für. Aufgrund der großen Nachfrage und der fortgeschrittenen Altersstruktur im Verein, war es notwendig, dass wir unseren altgedienten und erfolgreichen Spielern weiterhin eine sportliche Heimat bieten können. Der Kader hat mit 17 Spielern eine beachtliche Größe, die aber in dem fortgeschrittenen Alter auch notwendig ist. Die Betreuung der Ü50 hat Matthias Schröder übernommen. Trainiert wird in der Sommersaison immer am Mittwoch von 18:45 Uhr bis 20:00 Uhr am Bockhorner Weg.

Die ersten beiden Punktspiele wurden bereits erfolgreich bestritten. Gegen unseren Ortsnachbarn SV Eintracht Aumund wurde ein klarer 6:0-Erfolg gefeiert. Dann wurde der ewige Rivale Bremer SV am Panzenberg mit 7:3 besiegt.

Image
Auch Routinier Thomas Lohmann kickt nun in der neu gegründeten Ü50.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 10. Dezember 2014 )
weiter …
 
Blumenthaler SV: Gegen Brinkum weiter sieglos
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 08. September 2014

1:3-Niederlagen im Topspiel (von Klaus Grunewald)

Der Brinkumer SV bleibt für den Blumenthaler SV unbezwingbar: In nunmehr 19 Bremen- und vier Landesligaspielen gelang den Burgwall-Kickern kein einziger Sieg. Auch am Sonnabend versuchte sie vergeblich, die Serie zu stoppen. Mit Fortunas Hilfe setzten sich die Gäste 3:1 durch und zogen in der Tabelle am bisherigen Klassenprimus vorbei.

Blumenthals Spielertrainer Michèl Kniat hatte vor der Partie vor einem „schweren Brocken“ gewarnt. Zu Recht, wie insbesondere die ersten 45 Minuten einer kampfbetonten und zuweilen hektischen Auseinandersetzung zeigen sollten. Bis zum Halbzeitpfiff präsentierten sich die Gäste aus Stuhr als das kompaktere und tonangebende Team, das die junge Blumenthaler Mannschaft kaum zur Entfaltung kommen ließ. Insbesondere das frühe Forechecking der Brinkumer behagte den Gastgebern überhaupt nicht.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 12. September 2014 )
weiter …
 
Blumenthal II glückt vierter Sieg in Folge
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 08. September 2014

U23 schlägt auch BSC Hastedt / Oezer Alkurs Tor zum 4:1 die Vorentscheidung (von Ralf von der Fecht)

Das Bezirksliga-Fußballspiel zwischen dem gastgebenden Blumenthaler SV II und dem BSC Hastedt konnte erst mit siebenminütiger Verspätung angepfiffen werden. Der Grund: Der eigentliche Schiedsrichter Julian Behnke fehlte aus unbekannten Gründen.

Das Spiel wurde schließlich von Yusuf Gökalp geleitet. Er wollte sich eigentlich nur das zuvor ausgetragene Bremen-Liga-Spitzenspiel Blumenthal gegen Brinkum anschauen, konnte aber von BSV-II-Trainer Mohamed Chaaban davon überzeugt werden, in der Bezirksliga als Schiedsrichter auszuhelfen. Gökalp machte seine Sache gut, das Spiel endete mit einem 4:2- Heimsieg der Blumenthaler. Chaaban war allerdings nicht begeistert von den Begleitumständen. „Hier spielen zwei Mannschaften vom Ende der Fairnesstabelle gegeneinander. Hastedt hat in Hasenbüren gerade einen Spielabbruch verursacht, und heute kommt kein erfahrener Schiedsrichter zu uns.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 12. September 2014 )
weiter …
 
Nach dem zweiten Gegentor eingebrochen
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 09. September 2014

Verünglücktes Regionalliga-Debüt: B-Junioren verlieren in Lübeck noch 0:5 (von Marc Gogol)

Ihr Debüt in der Fußball-Regionalliga Nord haben sich die B-Junioren des Blumenthaler SV anders vorgestellt. Trotz einer guten Vorstellung in der ersten Halbzeit unterlagen die Nordbremer beim VfB Lübeck mit 0:5 (0:1). Bereits am heutigen Dienstag gibt der Aufsteiger seine Regionalliga-Heimpremiere. Um 19 Uhr ist der Hamburger SV II am Burgwall zu Gast.

Als Blumenthals B-Junioren-Trainer Joshua von Glahn auf die übrigen Ergebnisse des ersten Spieltags in der Fußball-Regionalliga Nord blickte, besserte sich seine Laune ein wenig. Die 0:5 (0:1)-Niederlage seiner Mannschaft beim VfB Lübeck war nicht die höchste. Denn der hoch gehandelte JFV Nordwest aus Oldenburg bezog ein 1:8 in Flensburg, und auch der Blumenthaler Nachbarschaftsrivale SC Weyhe unterlag deutlich (0:4).

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 12. September 2014 )
weiter …
 
Leopold und Müller-Wöhrmann sind Norddeutscher Meister
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Freitag, 05. September 2014

Zwei Blumenthalerinnen holten mit der Bremer Ü35-Auswahl die Norddeutsche Meisterschaft und treten nun beim DFB-Ü35-Frauen-Cup in Münster an

Am Samstag, den 28. Juni 2014 nahmen mit Karen Leopold und Meike Müller-Wöhrmann zwei Spielerinnen unserer Damenmannschaft an der 6. Norddeutschen Ü35-Frauenfußball Meisterschaft teil. Unter dem Namen SG Sebaldsbrück setzten sich in Hamburg-Eimsbüttel die besten Ü35-Kickerinnen des Bremer Fußball-Verbandes in sechs Partien gegen sechs andere Teams aus Hamburg, Schleswig-Holstein sowie Niedersachsen durch. Gespielt wurde mit 6 Feldspielerinnen und einer Torhüterin je 1 x 15 Minuten auf dem Kleinfeld. Vor den Augen von DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und unserem ehemaligen Damen-Trainer und Ehemann von Karen Leopold, Michael "Lüdy" Leopold, schlugen die Bremerinnen letztendlich im entscheidenden Spiel den Vorjahresmeister VfL Wingst mit 2:0.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 09. September 2014 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 106 - 120 von 1740

Sponsoren

Restaurant Poseidon

Events

Jahreshaupt-
versammlung 2015

Die ordentliche Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 13. März 2015, um
19:30 Uhr im "Hotel Union" statt.

Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

 

Newsflash

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden.

 

 

 

Wer ist Online ?

Aktuell 1 Gast online