Menu Content/Inhalt
Startseite
Paukenschlag beim HSV
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 02. Dezember 2013

Regionalliga Nord: Blumenthaler C-Junioren ergattern in Hamburg einen Punkt (von Tobias Dohr)

Was für ein Paukenschlag: Diese Fußballpartie werden weder Spieler, noch Trainer oder Umfeld wohl so schnell vergessen. Die C-Junioren des Blumenthaler SV konnten in der Regionalliga Nord beim Bundesliga-Nachwuchs des Hamburger SV sensationell einen Zähler entführen und feierten das 1:1 (0:0)-Unentschieden beim Tabellendritten hinterher berechtigterweise wie einen Sieg.

BSV-Coach Carsten Herbst hatte sein Team kurz vor Anpfiff noch einmal an den 2. November erinnert. An jenem Tag hatten die „Rothosen“ nämlich völlig überraschend beim Vorletzten VfL Osnabrück ebenfalls nur remis gespielt. Die Nordbremer glaubten deshalb an den großen Coup und gingen keinesfalls nur mit der Prämisse ins Spiel, die allseits erwartete Niederlage möglichst in Grenzen zu halten.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 08. Dezember 2013 )
weiter …
 
Moussalli will wieder ins Finale
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 01. Dezember 2013

Blumenthals Coach ein Hallenexperte (von Jannis Fischer)

Die „Mutter aller Derbys“ (SAV-Trainer Kristian Arambasic) im Norden steht wieder an. Beim 25. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup in der ÖVB-Arena dürfen die Fans der SG Aumund-Vegesack und des Blumenthaler SV ihre Mannschaften bereits in der Gruppenphase zum Sieg peitschen. Die Nachbarschaftsrivalen gelten als Favoriten in der Gruppe B, in der sie sich mit dem FC Union 60 und dem Habenhauser FV auseinandersetzen müssen. Auch die Konkurrenz aus der Gruppe A schätzt die Kicker aus dem Bremer Norden als sehr stark ein: „Ich wollte Aumund-Vegesack und Blumenthal unbedingt vermeiden, weil sie so gute Hallenmannschaften haben“, gab Frank Kunzendorf, Manager des Brinkumer SV, nach der Auslosung am Donnerstag zu.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 07. Dezember 2013 )
weiter …
 
Die Gruppen sind ausgelost
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Donnerstag, 28. November 2013

Moussalli-Team tritt in Gruppe B gegen Union 60, SAV und HFV an

Am heutigen Donnerstagabend wurden im FinanzCentrum der Sparkasse Bremen Am Bril die Vorrundengruppen des am 29. Dezember in der ÖVB-Arena stattfindenden 25. Lotto-Hallenturniers um den Sparkasse Bremen-Cup ausgelost. Losfee spielte dabei Werder-Profi Zlatko Junuzovic. Der verletzte Werderaner loste unsere Mannschaft vor den Augen von Trainer Peter Moussalli, dem 2. Vorsitzenden Jürgen Vopalensky und Schatzmeister Robert Herdzina in Gruppe B zum FC Union 60, der SG Aumund-Vegesack sowie dem Habenhauser FV. In Gruppe A kämpfen folglich der Bremer SV, der Brinkumer SV, der FC Sparta Bremerhaven und des SV Werder Bremen III um den Halbfinaleinzug. Somit hat man die auf dem Papier wohl etwas leichtere Gruppe erwischt, immerhin finden sich in Gruppe A vier Teams der momentanen Top Five der Bremen-Liga wieder.

Bereits im letzten Jahr trafen die Burgwall-Mannen in der Gruppenphase auf den FC Union 60 und die SAV, mussten allerdings nach Niederlagen gegen die Vegesacker und den späteren Turniersieger FC Oberneuland schon nach drei Spielen die Segel streichen. Unvergesslich bleibt aber der 5:1-Sieg gegen die 60er, bei dem unser Fanclub auf den Rängen das BSV-Team nahezu frenetisch feierte. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 07. Dezember 2013 )
weiter …
 
Sieg im letzten Heimspiel 2013
Geschrieben von Matthias Dreier   
Samstag, 30. November 2013

Verdienter 5:2 Erfolg über OT Bremen

Am Ende war der Sieg über OT Bremen auch in dieser Höhe verdient. Insgesamt hatte das Moussalli-Team die meisten Spielanteile und Tormöglichkeiten. Was sich so deutlich anhört war aber ein hart erkämpfter Sieg.

Auf dem Kunstrasenplatz am Burgwall ging unser Team als Favorit in die Partie. Man versuchte am Anfang durch viel Ballbesitz das Spiel zu kontrollieren und den Gegner auf dem engen Platz zu locken. Unsere Gäste begannen erwartungsgemäß defensiv. Dennoch waren sie es, die die erste gute Torchance erarbeiten konnten. In der sechsten Minute tauchte ein OT Angreifer halbrechts vor unserem Tor im Strafraum auf. Den Flachschuss konnte unser Keeper Daniel Anders mit einer Hand parieren

 

 

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 07. Dezember 2013 )
weiter …
 
U17 gewinnt auch letztes Saisonspiel
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 28. November 2013

Amtierender Verbandsligameister schlägt SC Lehe-Spaden 2:5 (von Tobias Dohr)

Mit einem unerfreulichen Nichtantritt des SV Grambke-Oslebshausen ist die Wintersaison in der Fußball-Verbandsliga der B-Junioren zu Ende gegangen. Die SVGO-Kicker konnten die Schützenhilfe des Blumenthaler SV somit nicht nutzen und steigen nach einer enttäuschenden Halbserie in die Stadtliga ab.

SC Lehe-Spaden – Blumenthaler SV 2:5 (2:2): Nach elf Minuten rieben sich die Zuschauer verwundert die Augen. Die Bremerhavener Akteure, die im Kampf um den Klassenerhalt noch jeden Zähler benötigten, hatten dem konsternierten Meister bereits zwei Tore eingeschenkt (4./11.). Die furios loslegenden Gastgeber nutzten dabei beide Male das inkonsequente Abwehrverhalten der Blumenthaler Mannschaft eiskalt aus. Doch im Stile eines Champions schlugen die Nordbremer zurück. Zunächst legte Faton Maliqi für Shirwan Hüssein Khalef auf (12.), drei Minuten später erreichte ein Pass von Yannik Stein den BSV-Torjäger. Timo Lascheit und Florian Fischer sowie Stein und Khalef verpassten danach die Führung, sodass es mit einem 2:2 in die Kabine ging.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 29. November 2013 )
weiter …
 
SV Grohn steigt in die Stadtliga ab
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 28. November 2013

2. A-Jugend beendet Verbandsliga-Wintersaison mit 6. Platz (von Tobias Dohr)

Bitterer Saisonabschluss für die Fußball-A-Junioren des SV Grohn: Nach einer 2:7 (0:2)-Niederlage im abschließenden Spiel der Wintersaison hat es die „Husaren“ doch noch erwischt. Aufgrund des zeitgleichen Sieges von Tura Bremen muss die Mannschaft des Trainerduos Celestin Zurek und Benjamin Sanchez in die Stadtliga absteigen. Die Regionalliga-Reserve des Blumenthaler SV dagegen beendete die Spielzeit mit einem 5:2-Erfolg über den TuS Komet Arsten. In der Endabrechnung sicherte sie sich den zufriedenstellenden sechsten Tabellenplatz.

Blumenthaler SV II – TuS Komet Arsten 5:2 (2:0): Auch im letzten Spiel vor der Winterpause deutete die Regionalliga-Reserve an, welches Potenzial in ihr schlummert. Milan Bruns hatte die Gastgeber mit einem Flachschuss in Front gebracht (20.) und sorgte anschließend mit einem verwandelten Handelfmeter auch für das 2:0.

Image
Sebastian "Sebo" Begani brach sich im letzetn Saisonspiel den Arm. Wir wünschen schnelle Genesung!

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 29. November 2013 )
weiter …
 
BSV übertrifft Erwartungen
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 28. November 2013

2. C-Jugend belegt in der Verbandsliga einen beachtlichen 6. Platz (von Tobias Dohr)

Die zweite C-Jugend des Blumenthaler SV hat die Wintersaison in der Fußball-Verbandsliga nach einem 2:2 (1:1) gegen Tuspo Surheide auf dem sechsten Tabellenplatz abgeschlossen. „17 Punkte mit fast ausschließlich Spielern des jüngeren Jahrgangs sind eine sehr gute Leistung“, zeigte sich BSV-Trainer Christian Thiemann rundum zufrieden mit der Saisonausbeute, die den Burgwallkickern nicht von vielen zugetraut worden war.

Henrik Nagel hatte die Gastgeber im Anschluss an eine feine Kombination über Bent Janßen und Dominik Hauff in Führung gebracht (25.). Kurz zuvor hatte Janßen bereits das Außennetz anvisiert. Der Gegner agierte zumeist mit langen Bällen in die Spitze. Einmal hatte Florian Schäfers in höchster Not gerettet, beim 1:1 (28.) war aber auch der BSV-Torwart machtlos. Nach Wiederanpfiff erhöhten die Surheider den Druck, blieben in ihren Aktionen aber planlos, sodass sich den Blumenthalern wiederholt die Chance zum Kontern bot. Mahdi Matar gelang mit einem Lupfer das 2:1 (45.).

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 29. November 2013 )
weiter …
 
Führung währt nur vier Minuten
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 26. November 2013

Blumenthals C-Junioren kassieren in Kiel noch das 1:1 / Minimalziel erreicht (von Marc Gogol)

Mit einem 1:1 (0:0) bei Holstein Kiel haben die in der Regionalliga Nord abstiegsbedrohten Fußball-C-Junioren des Blumenthaler SV den angestrebten ersten Auswärtspunkt errungen. In Sachen Klassenerhalt sei trotz des nach einer Führung nicht gelungenen Dreiers noch nichts verloren, lautet die Einschätzung von Trainer Carsten Herbst.

Eine Niederlage durften sich die C-Junioren des Blumenthaler SV bei ihrer längsten Auswärtsfahrt in der Fußball-Regionalliga Nord nicht erlauben. Zumindest einen Zähler hatte BSV-Trainer Carsten Herbst angestrebt – und den holten seine Schützlinge mit dem 1:1 (0:0) bei Holstein Kiel auch. „Nach Torchancen und Spielanteilen gerechnet ein gerechtes Unentschieden“, urteilte Carsten Herbst während der Rückfahrt im Team-Bus. Ärgerlich waren er und Co-Trainer Thomas Schindler nur über das schleswig-holsteinische Schiedsrichtergespann, das die Nordbremer nach Meinung von Herbst und Schindler bei der Verteilung von Gelben Karten, den Vorteilsentscheidungen und schließlich auch beim Ausgleichstor benachteiligt hab.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 28. November 2013 )
weiter …
 
Zunächst nur mit Standards gefährlich
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Sonntag, 24. November 2013

A-Junioren Regionalligist Blumenthaler SV schlägt Tabellenletzten noch standesgemäß / Auf Platz drei vorgerückt (von Erhard Müller)

Die Fußball-A-Junioren des Blumenthaler SV sind in der Regionalliga Nord wieder auf dem aufsteigenden Ast. Dem 4:1 gegen Eintracht Norderstedt ließen sie am Sonntagnachmittag einen 6:2 (2:0)-Heimsieg gegen den Tabellenletzten Kickers Emden folgen. Zuvor hatte die auf eigenem Platz noch verlustpunktfreie Mannschaft von Trainer Marcel Kulesha drei Niederlagen in Folge kassiert. Sie ist seit gestern Tabellendritter.

Der BSV Kickers Emden hat in der Regionalliga Nord der Fußball-A-Junioren auswärts schon mit 0:14 oder 3:11 verloren. Gestern Nachmittag lief der noch sieglose Tabellenletzte auf dem Kunstrasenplatz des Blumenthaler SV am Burgwall auf und verkaufte sich eine Stunde teuerer als erwartet – dann verließen ihn jedoch die Kräfte. Nachdem Thorsten Flessner einen von Torwart Jan Templin verursachten Foulelfmeter verwandelt und auf 1:3 aus Sicht des Schlusslichtes verkürzt hatte (59.), verlor es noch standesgemäß mit 2:6.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 28. November 2013 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 106 - 120 von 1568

Sponsoren

Hammer Witthus

Newsflash

Aktuelle Spiele und Ergebnisse:

Freitag, 18. April

13:00 Uhr
U23 - SC Borgfeld
Bezirksliga Bremen
4:0
Tabelle

17:00 Uhr
1. Herren - SG Aumund-Vegesack
Bremen Liga
2:1
Tabelle

Montag, 21. April

17:00 Uhr
SV Hemelingen - U23
Bezirksliga Bremen

 


 

Events

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden.

 

Wer ist Online ?