Menu Content/Inhalt
Startseite
Marathonlauf zugunsten des Blumenthaler SV
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Sonntag, 27. April 2014

BSV-Mitglied Helmut Rosieka organisiert Marathonlauf und stiftet Spenden der Blumenthaler Jugendabteilung

Eine gute Tat im doppelten Sinne vollbrachte kürzlich unser langjähriges Mitglied Helmut Rosieka. Der Schönebecker mit der BSV-Raute im Herzen organisierte im Namen des "100-Marathon-Club" den 2. Heilshorner Marathon, bei dem 25 Läufer über die Strecken von 42,2 und 50 Kilometer antraten. Diese bewiesen sich nicht nur als sehr sportlich, sondern auch als sehr großzügig. So konnte Helmut Rosieka eine Spendensumme in Höhe von 250 Euro sammeln, die er der Jugendabteilung unseres Blumenthaler SV zukommen lässt. Der sportbegeisterte Rosieka war an diesem Tag neben Organisator und Spendensammler vor allem auch Läufer, so absolvierte er bereits seinen 500. (!) Marathon. Hut ab und Gratulation!

Für die großzügige Spende bedankt sich der Blumenthaler SV im Namen des Vorstandes bei Helmut Rosieka recht herzlich.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 01. Mai 2014 )
weiter …
 
Gaese entscheidet hitziges Nordderby
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 19. April 2014

Blumenthaler SV schlägt die früh dezimierte SAV durch einen späten Treffer mit 2:1 (von Tobias Dohr)

Ein später Treffer von Daniel Gaese hat ein intensives Nordderby zwischen dem Blumenthaler SV und der SG Aumund-Vegesack entschieden. Der Treffer in der letzten Spielminute war der turbulente Abschluss einer heftig umkämpften Bremen-Liga-Partie, die die Gastgeber vom Burgwall am Ende mit 2:1 (1:0) gewannen. Die rund 350 Zuschauer durften sich zwar nicht an spielerischen Raffinessen erfreuen, dafür aber über ziemlich viel Kampf, eine Menge Hektik und reichlich Spannung. Schiedsrichter Benjamin Koc hatte alle Hände voll zu tun, zückte sieben Gelbe Karten und schickte zudem mit Abdullah Basdas einen Vegesacker Akteur bereits nach 26 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz. Innerhalb von nur vier Minuten hatte Basdas – der bereits im Hinspiel der beiden Nordklubs nach nur einer halben Stunde vom Platz geflogen war – Gelb wegen Trikothaltens und schließlich Gelb-Rot nach einem harten Einsteigen gegen Bo Weishaupt gesehen.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 27. April 2014 )
weiter …
 
Tabellenzweiten geschlagen
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 19. April 2014

Blumenthaler SV II überrascht SC Borgfeld mit einem 4:0 (von Erhard Müller)

Die Bezirksliga-Fußballmannschaft des Blumenthaler SV II hat am Karfreitag eine ihrer stärksten Saisonleistungen abgeliefert. Vor eigenem Publikum feierte sie nach Toren von Routinier Michael Müller (56.), Janis Hennecke (71.), Winterneuzugang Enis Baki (74.) und Niklas Müller (89.) einen vor allem in der Höhe überraschenden 4:0 (0:0)-Erfolg über den Tabellenzweiten SC Borgfeld.

Während Borgfeld in diesem Nachholspiel vom 19. Spieltag den Sprung an die Tabellenspitze verpasste, entledigte sich die gestern mit drei Verbandsliga-A-Junioren angetretene Blumenthaler Bremen-Liga-Reserve – Milan Bruns lief mit der Startelf auf, während John-Marvin Halstenberg und Enes Kök eingewechselt wurden – sämtlicher Abstiegssorgen. „Jetzt sind wir praktisch gerettet“, freute sich Trainer Mohamed Chaaban. Holt seine Mannschaft am Montag im Auswärtsspiel gegen die SV Hemelingen (Anpfiff: 17 Uhr) einen weiteren Dreier, kann sie sich in der dann wieder „geraden“ Tabelle auf den achten Platz vorschieben.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. April 2014 )
weiter …
 
Rückrundenauftakt der Ü40 missglückt
Geschrieben von Gerrit Becker   
Freitag, 25. April 2014

In einem vorgezogenen Punktspiel verloren unsere Ü40-Herren am 28. März 2014 in Borgfeld mit 3:1. Als Tabellenführer mit 28 Punkten angereist, musste sich unsere Truppe einem starken SC Borgfeld geschlagen geben. Von Anfang an zeigten die Gastgeber, mit bis dahin 19 Punkten Dritter der Tabelle, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Die durch den Ex-Bundesligaprofi Frank Neubarth verstärkte Borgfelder Mannschaft drängte unsere stark ersatzgeschwächten Oldies in die Defensive. Dennoch ließ unsere Abwehr sehr wenig zu, so dass erst ein Strafstoß nach Foul zur 1:0 Führung benötigt wurde. Erst jetzt besannen sich die Blumenthaler Oldies auf ihre Möglichkeiten und störte den Gastgeber früher. Ein Ballgewinn von Gerrit Becker führte zu einem schneller Konter über den „Goalgetter“ Thomas Blümel, der auch den sehenswerten Doppelpass zum 1:1 verwertete.

weiter …
 
2:1 -Derbysieg gegen SG Aumund-Vegesack
Geschrieben von Matthias Dreier   
Freitag, 18. April 2014

Landwehr und Gaese erzielen Treffer beim Derbysieg

Am Ende hieß der Sieger Blumenthaler SV. Mit 2:1 besiegte die 1. Herren den Nachbarn aus Vegesack am Karfreitag. Das Spiel hatte Derbycharakter. Es gab viele verbissen geführte Zweikämpfe und auch viele Nickligkeiten. Für die Fußballfeinschmecker unter den etwa 350 Zuschauern im Burgwall-Stadion war das Spiel nicht gemacht. Es war eine kampfbetonte Partie. Am Ende stand mit dem Blumenthaler SV ein verdienter Sieger fest.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. April 2014 )
weiter …
 
Muzzicato zieht es an den Burgwall
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 15. April 2014

Coach der U17 vom FC Oberneuland wird Kulesha-Nachfolger (von Tobias Dohr)

Fabrizio Muzzicato wird in der kommenden Saison die A-Junioren des Blumenthaler SV in der Fußball-Regionalliga trainieren. Er wird dort die Nachfolge von Marcel Kulesha antreten, der studienbedingt kürzertreten muss. Mit Joshua von Glahn hat der Klub aus dem Bremer Norden zudem einen neuen Coach für die B-Junioren gefunden, die ebenfalls gute Chancen haben, in der kommenden Spielzeit überregional aufzulaufen. Blumenthals Sportwart und Noch-Erstherren-Trainer Peter Moussalli zeigte sich entsprechend zufrieden mit der nun gefundenen Lösung: "Ich kann mir keine bessere Konstellation denken."

Image
Fabrizio Muzzicato (33) wird in der kommenden Saison die Geschicke der U19 leiten. (Foto: Steffen von Deetzen)

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 16. April 2014 )
weiter …
 
U17: Vorbereitungen für Saison 2014/15 laufen bereits
Geschrieben von Matthias Dreier   
Donnerstag, 10. April 2014

Joshua von Glahn wird neuer U17-Trainer

Bereits frühzeitig beginnt der Blumenthaler SV mit der Weichenstellung für die Saison 2014/15. Der Verein hat sich entschieden auf jeden Fall die U17 für die kommende Saison für die B-Junioren Regionalliga Nord zu melden. Der amtierende Wintermeister steht bereits mit einem Bein in der zweithöchsten Liga der Republik. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Es wird bereits jetzt an der Zusammenstellung des Kaders gearbeitet. Als erster Neuzugang wurde Joshua von Glahn verpflichtet. Der 25-Jährige wird das Amt des Trainers übernehmen.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. April 2014 )
weiter …
 
Moussalli mit Jokerqualitäten
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 12. April 2014

Trainer des Blumenthaler SV wechselt sich gegen Grohn ein und trifft selbst zum 5:0 (von Klaus Grunewald)

Gleich zweifachen Grund zum Jubeln hatte gestern der Blumenthaler SV: Nach sechs sieglosen Punktspielen konnte die Burgwallelf mit einem 5:0-Erfolg über den Lokalrivalen SV Grohn wieder einen Dreier einfahren; zudem sorgte ihr Trainer Peter Moussalli mit einem technisch perfekten Schuss ins Grohner Gehäuse für den attraktiven Schlusspunkt des Nachbarschaftsderbys (90.).

Mannschaftskapitän Michel Kniat (30.) und Daniel Gaese (38.) hatten zuvor die beruhigende 2:0-Halbzeitführung realisiert, nach dem Wechsel war zwei Mal Sven Landwehr (59./81.) gegen den in der Offensive harmlos und in der Defensive fehlerhaft agierenden Aufsteiger erfolgreich. Die Grohner haben bislang zwar eine unerwartet schwache Rückrunde gespielt, aber nach der 1:2-Niederlage des 1. FC Burg gegen den OSC Bremerhaven mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 17. April 2014 )
weiter …
 
Moussalli: Wir sind schon der Außenseiter
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Freitag, 11. April 2014

Blumenthals Trainer ist enttäuscht, dass sein Team im Pokal gegen Sparta am 3. Mai antreten muss (von Olaf Schnell)

Als einzige Nordbremer Mannschaft ist der Bremen-Ligist Blumenthaler SV im Lotto-Pokal noch vertreten. Im Halbfinale trifft die Burgwall-Elf am Sonnabend, 3. Mai, auf den FC Sparta Bremerhaven. Mit dem 41-jährigen BSV-Trainer Peter Moussalli unterhielt sich Olaf Schnell.

In der Liga hat der Blumenthaler SV inzwischen den Spargang eingelegt. Zuletzt kassierte Ihr Team ein 0:2 in Brinkum, davor ging man auch gegen Schwachhausen und OSC Bremerhaven leer aus. Liegt der Fokus Ihrer Mannschaft nun schon auf dem Pokal-Heimspiel gegen den FC Sparta Bremerhaven?

Peter Moussalli: Der Fokus bei uns liegt klar auf dem Lottopokal. Obwohl man das als Trainer nicht so gerne möchte, aber man merkt bei den Jungs schon das Pokalfieber. Spieler mit kleinen Wehwehchen, die sich sonst vielleicht in der Liga noch einmal quälen würden, legen lieber noch eine Spielpause ein – um dann zum Pokalspiel gegen Sparta wieder fit zu sein. Seitdem wir im Pokal gegen Schwachhausen den Einzug ins Halbfinale klar gemacht haben, geht es in der Liga bei uns nur noch bergab.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 15. April 2014 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 106 - 120 von 1675

Sponsoren

Montanos Korrosionsschutz

Newsflash

Aktuelle Spiele und Ergebnisse:

Samstag, 18. Oktober 2014

11:00 Uhr
U18 - Leher TS
Verbandsliga
4:2

12:00 Uhr
SC Weyhe - U15
Verbandsliga
4:1

17:00 Uhr
U23 - SG Aumund Vegesack II
Bezirksliga
4:1

19:00 Uhr
Ü32 - Habenhauser FV
1. Kreisklasse
4:1

Sonntag, 19. Oktober 2014
13:00 Uhr
U17 - Flensburg 08
Regionalliga
1:5

3. Herren -
TSV Farge-Rekum II
2. Kreisklasse
2:3

1. Frauen -
TuS Komet-Arsten
Verbandsliga
5:1

15:00 Uhr

1. Herren -
SG Aumund-Vegesack
Bremen Liga
3:1


 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 1 Gast online