Menu Content/Inhalt
Startseite
BSV und SAV in Eintracht – 2:0
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 20. April 2015

Beide Teams siegen unangefochten (von Klaus Grunewald)

Der spezielle Zweikampf dauert in der Fußball-Bremen-Liga an: Die SG Aumund-Vegesack und der Blumenthaler SV liefern sich um den inoffiziellen Titel „Stärkste Kraft im Norden“ weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide gewannen ihre Sonnabendspiele in der Bremen-Liga souverän. Die Vegesacker fertigten Neuling Leher Turnerschaft im eigenen Stadion 2:0 ab, die Burgwall-Elf setzte sich beim FC Sparta Bremerhaven ebenso souverän mit 2:0 durch.

Weil der TuS Schwachhausen 0:2 beim Brinkumer SV verlor, ist die SAV auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt. Die Mannschaft von Trainer Jens Heine liegt also im Soll, hat er doch als Saisonziel den fünften Rang ausgegeben. Gegen den Aufsteiger Leher Turnerschaft benötigten die Nordbremer 20 Minuten, um eine Lücke in der doppelten Viererkette zu finden: Obed Scholl-Amoah hatte nach einer schnellen Kombination über die rechte Angriffsseite freie Schussbahn und erzielte das erlösende 1:0.

Image
FCS-Trainer Roman Opalka hadert nach dem 0:2 von Kilian Lammers mit Schiedsrichter Adrian Gajewski. Foto Volker Schmidt

Letzte Aktualisierung ( Montag, 20. April 2015 )
weiter …
 
Burgwall-Frauen siegen gegen Komet Arsten
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 18. April 2015

Sternberg-Team bezwingt Arsten und verliert gegen Schwachhausen (von Olaf Schnell)

Nach dem 4:1-Erfolg gegen den Vorletzten TuS Komet Arsten musste sich der Blumenthaler SV in der Fußball-Verbandsliga der Frauen daheim gegen den Zweiten TuS Schwachhausen beugen (1:7). Gegen Arsten kam die Burgwall-Elf nicht so gut aus den Startlöchern, erarbeitete sich dann aber zahlreiche Chancen – unter anderem von Claudia Warnken und Bettina Dentler. Die BSV-Treffer zum letztlich verdienten Auswärtserfolg erzielten Melanie Rethmeyer (45.+1/74./90.) und Claudia Warnken (50.). Das Ehrentor gegen Schwachhausen markierte ebenfalls Melanie Rethmeyer, die nun die Torschützenliste mit 22 Treffern anführt. Am Sonntag erwarten die Blumenthalerinnen auf dem Sportplatz Bockhorner Weg den Dritten TV Eiche Horn (Anpfiff 13 Uhr).

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 19. April 2015 )
 
Werder-Talent Manneh verletzt
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 14. April 2015

Ex-Blumenthaler zieht sich im Training Außenbandriss zu

Erst vor wenigen Wochen machte unser U19-Torjäger Ousman Manneh mit seiner besonderen Geschichte deutschlandweit von sich reden. Aus unserer A-Junioren Regionalligamannschaft wechselte der 18-Jährige Flüchtling aus Gambia in der Winterpause in die U23 des SV Werder Bremen. Nun zog er sich im Werder-Training einen Außenbandriss zu und wird ca. 8 Wochen pausieren müssen. Das berichtete er unserem 2. Sportwart Marcus Kirschke am Dienstagabend am Rande des Pokal-Viertelfinales zwischen unserer U19 und der U19 Bundesligamannschaft des SVW.
Sehr ärgerlich, so wollte das junge Talent gerade so richtig durchstarten. Bisher kommt er auf drei Regionalligapartien für die Amateure der Grün-Weißen.

Der Blumenthaler SV wünscht "Ous" eine schnelle Genesung! Diese "kleine" Auszeit wird ihn sicherlich nicht von seinem großen Ziel abbringen.

Image
Unser ehemaliger A-Junior Ousman Manneh muss nun eine Zwangspause einlegen. (Bild: Günter Buck)

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. April 2015 )
 
1. B-Junioren eine Runde weiter
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 18. April 2015

3:0-Erfolg gegen SC Borgfel (von Olaf Schnell)

Mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen den Gastgeber SC Borgfeld qualifizierte sich der Blumenthaler SV für das Fußball-Landespokal-Halbfinale der B-Junioren. Auf dem Rasenplatz in Borgfeld markierte Faruk Celik in der 24. Minute die 1:0-Führung der Burgwall-Elf.
Nach dem Wechsel tütete der eingewechselte Emmanuel Ogunsuyi bei der Verbandsliga-Elf den 3:0-Sieg in der Schlussphase ein. Ogunsuyi war für die favorisierten Blumenthaler zuerst in der 76. Minute erfolgreich. In der Nachspielzeit konnte er den Borgfelder Torwart Simon von Hallen ein weiteres Mal überlisten (80.+3).

Am Donnerstag, 21. Mai, treffen nun die Blumenthaler Nachwuchs-Akteure um Trainer Marcel Kulesha auf den Gastgeber und Regionalliga-Konkurrenten SC Weyhe (Beginn 18.30 Uhr), der sich in Woltmershausen mit 5:1 durchsetzte. Das Finale findet am Mittwoch, 17. Juni (18.30 Uhr) statt.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 19. April 2015 )
weiter …
 
Pokalaus gegen Bundesligamannschaft
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 14. April 2015

U19 verliert Pokal-Viertelfinale gegen Werders U19 3:0

Am Dienstagabend bestritt die U19 auf Platz 11 am Weserstadion das Viertelfinale des Bremer A-Junioren Pokals gegen die U19 Bundesligamannschaft. Dort unterlag das Team von Trainer Fabrizio Muzzicato dem Profinachwuchs mit 3:0. In der ersten Halbzeit brachte Michael Lercher die Gastgeber durch einen fragwürdigen Strafstoß in Führung (26.). Kurz vor Schluss erhöhte das hochgehandelte Talent Enis Bytyqi per Doppelschlag auf 3:0 (83. + 85.). Laut Augenzeugen gab sich die Burgwall-Elf damit unter Wert geschlagen, so zeigte die junge Truppe gegen den höherklassigen Gegner ein gutes Spiel.

Immer wieder ist es eine tolle Erfahrung für die unsere U19 gegen diese starke Werdermannschaft auf Wettkampfniveau antreten zu können. In den letzten Jahren war im Pokal immer erst gegen den SVW Endstation, oft auch schon im Finale oder Halbfinale.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 19. April 2015 )
weiter …
 
Lotto-Pokal-Halbfinale verlegt
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Donnerstag, 02. April 2015

Pokalkracher aufgrund schlechter Witterung abgesagt / Neuer Termin: 29. April 2015

Die Vorfreude bei Mannschaft und Fans war riesig, alle fieberten dem Karfreitag entgegen. Doch nun wurde das morgige Lotto-Pokal-Halbfinalspiel beim Bremer SV aufgrund der schlechten Witterung der letzten Tage abgesagt. Eine Platzkommission befand den Rasenplatz am Panzenberg am Donnerstagvormittag für unbespielbar. Da der Kunstrasenplatz am Hohweg in Walle für dieses Spiel aufgrund der erwarteten großen Zuschauerkulisse aus Sicherheitsgründen nicht in Frage kommt, wurde die Partie auf Mittwoch, den 29. April 2015; 18:30 Uhr verlegt.

Sehr schade, da unser Team momentan sehr gut drauf ist und sich bereits wochenlang auf dieses wichtige Spiel vorbereitete. Doch nun gilt es die Spannung hochzuhalten und auch in vier Wochen auf dieses Duell top vorbereitet zu sein. Um die Vorfreude zu wahren, hier das von Sportbuzzer-Redakteur Tobias Wenzel produzierte Vorberichtsvideo:

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 17. April 2015 )
weiter …
 
Blumenthal geht die Puste aus
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 07. April 2015

Regionalliga Nord: A-Junioren kassieren in der 94. Minute nach 2:0-Führung noch Ausgleich gegen Lübeck (von Jannis Fischer)

Auch im fünften Spiel in Folge konnten die A-Junioren des Blumenthaler SV in der Fußball-Regionalliga Nord keinen Sieg eingefahren. Trotz einer 2:0-Führung reichte es für die Burgwall-Elf am Ende gegen den Tabellennachbarn VfB Lübeck nur zu einem 2:2-Unentschieden. BSV-Trainer Fabrizio Muzzicato vermisste vor allem die nötige Cleverness in seiner Mannschaft.

Die Gäste aus Lübeck kamen zunächst besser in die Partie. Vor allem über den Mannschaftsführer Cemal Sezer und den schnellen linken Flügelstürmer Abdullah Abou Rashed spielten sich die Lübecker immer wieder gefährlich vor das Tor der Blumenthaler. Erst versuchte Sezer aus 25 Metern sein Glück. Sein Schussversuch ging jedoch über das Tor (2.). Dann wurde Abou Rasheds Versuch aus dem Strafraum heraus gerade noch abgefälscht (3.).

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. April 2015 )
weiter …
 
Michél Kniat: Wollen die knapp vier Wochen perfekt nutzen
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 07. April 2015

1. Herren-Trainer Michèl Kniat im Interview mit Die Norddeutsche (von Olaf Schnell)

Witterungsbedingt fiel bekanntlich die Fußball-Lottopokalpartie des Bremen-Ligisten Blumenthaler SV beim Ligakonkurrenten Bremer SV aus. Die Halbfinal-Begegnung wird nun am Mittwoch, 29. April, nachgeholt. Mit dem Burgwall-Coach Michél Kniat unterhielt sich Olaf Schnell.

Wann haben Sie erfahren, dass das Pokalspiel ausfällt?
Michél Kniat: Am Donnerstag gegen 10 Uhr erfuhr ich von Peter Moussalli (Blumenthals sportlicher Leiter, Anm. d. Red.), dass das Spiel abgesagt ist.

Wie hat Ihre Mannschaft diese Zeit genutzt?
Normalerweise war ja ein Abschlusstraining geplant. Aber so haben wir noch einmal fast zweieinhalb Stunden intensiv trainiert. Wir wollen die knapp vier Wochen perfekt nutzen, um topfit zu sein. Und haben uns dann auch noch das zweite Halbfinalspiel Brinkum gegen Sparta Bremerhaven angesehen.

Image
Michèl "Mitch" Kniat sieht die Spielverlegung nicht nur negativ.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 07. April 2015 )
weiter …
 
190 Jahre - 190 Trikots: BSV eine Runde weiter
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Freitag, 03. April 2015

Votingendergebnis steht fest: Blumenthaler SV belegt Platz 1 in Bremen-Nord

Am 31. März 2015 endete das Onlinevoting der Trikotverlosungsaktion "190 Jahre - 190 Trikots" der Sparkasse Bremen und nun steht auch des Endergebnis des Votings fest. Unser Blumenthaler SV belegt mit 132 Stimmen in Bremen-Nord Platz 1 und qualifiziert sich somit als einer von 32 Vereinen für den finalen Juryentscheid. Bis Ende Mai wählt nun eine Jury die 19 Vereine aus, die von der Sparkasse je zehn Trikotsätze bzw. Mannschaftsbekleidung erhalten. Pro Team sind es 500 Euro, die Sparkasse investiert also 5.000 Euro je Verein!

In Bremen-Nord siegten wir mit deutlichem Vorsprung vor dem zweitplatzierten Golfclub Bremer Schweiz (71 Stimmen). Mit Blick auf die fünf anderen Stadtteile sammelten jedoch neun Vereine mehr Stimmen als wir. Absoluter Spitzenreiter ist der TS Woltmershausen mit 296 Stimmen. Dennoch verdeutlicht dieses Ergebnis wieder einmal den starken Zusammenhalt in unserem Blumenthaler SV.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 03. April 2015 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 1777

Sponsoren

Mona Lisa

Newsflash

Pokal-Halbfinale verlegt

Das Lotto-Pokal-Halbfinale gegen den Bremer SV findet nun am Mittwoch, den 29. April, 18:30 Uhr im Stadion am Panzenberg in Walle statt.

Wir hoffen auf viele mitreisende BSVer!
 

 

Wer ist Online ?

Aktuell 11 Gäste online