Menu Content/Inhalt
Startseite
Vorverkauf ist bestens angelaufen - Bereits über 1000 Karten verkauft
Geschrieben von Matthias Dreier   
Freitag, 29. Mai 2015

Neue Termine für die nächsten Vorverkaufstage stehen fest

Die ersten beiden Vorverkaufstage waren schon ein voller Erfolg. Insgesamt wurde bereits die tausender Marke geknackt. Zum Teil bildeten sich lange Schlangen vor dem Kassenhäuschen am Burgwall. Noch sind aber genügend Tickets zu bekommen. Die nächste Möglichkeit Karten für das Spiel gegen die Profis vom SV Werder Bremen zu bekommen ist Dienstag, 02.06.2015. Am Rande des B-Jugend Pokalendspiel zwischen unserer U17 und der B-Jugend Bundesliga Vertretung von Werder Bremen (Anstoß 18:30 Uhr) gibt es wieder von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr die Möglichkeit sich Tickets zu sichern.
Auch am Mittwoch, 03.06.2015 und Donnerstag, 04.06.2015 hat das Kassenhäuschen am Burgwall jeweils von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr geöffnet. Wer sich jetzt noch keine Karten gesichert hat sollte die nächsten Möglichkeiten nutzen. Wenn die nächsten Vorverkaufstermine so gut verlaufen wie die ersten beiden ist man schnell über den erwarteten Verkaufszahelen hinaus. Das Orga-Team für das Spiel ist begeistert über die bisherige Nachfrage.
Die Preise für Karten betragen weiterhin im Vorverkauf Kinder von 6-14 Jahre 7,00 € und Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre 10,00€.

Image
Der erste Vorverkauf ist stark gestartet. Weitere Termine stehen fest.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 29. Mai 2015 )
 
Zurück in den vertrauten Wirkungsbereich
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 23. Mai 2015

Marcel Kulesha tritt bei den Regionalliga-A-Junioren des Blumenthaler SV eine zweite Amtszeit als Trainer an (von Jens Pillnick)

Marcel Kulesha wird auch in der Saison 2015/16 als Trainer des Blumenthaler SV in der Regionalliga tätig sein. Nach dem praktisch fest stehenden Abstieg der B-Junioren kehrt er in seinen ehemaligen Wirkungsbereich zurück und über- nimmt wieder die A-Junioren. Und bekleidet damit einen vakanten Posten, denn dessen Trainer Fabrizio Muzzicato zieht es ja bekanntlich zum Bremen-Ligisten Bremer SV, der demnächst im Herrenbereich um den Regionalliga-Aufstieg kämpft.

Image
Marcel Kulesha (rechts), hier mit Co-Trainer Arno Obiegly, übernimmt wieder die A-Junioren des Blumenthaler SV.(Foto Olaf Schnell)

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 24. Mai 2015 )
weiter …
 
Ticketpreise für das Werder-Spiel
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Freitag, 22. Mai 2015

Ticketpreise für das Werder-Spiel stehen fest / Vorverkaufsstellen folgen

Am 22. Juli 2015 kommt die Bundesligamannschaft des SV Werder Bremen zum ersten Mal nach 15 Jahren wieder in den Bremer Norden. Der Spieltermin steht bereits seit einigen Wochen und nun wurden auch die Ticketpreise festgelegt. Wann und wo die Karten für das Spiel im Burgwall-Stadion gekauft werden können, werden wir demnächst hier auf der Homepage sowie auf unserer Facebook-Seite bekannt geben. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Die Ticketpreise:
Kinder bis 5 Jahre - freier Eintritt
Kinder 6 - 14 Jahre - 7,00 Euro Vorverkauf - 8,00 Euro Abendkasse
Erwachsene ab 15 Jahre - 10,00 Euro Vorverkauf - 12,00 Euro Abendkasse

Wir freuen uns schon jetzt auf ein tolles Event im schönen Burgwall-Stadion!

Image
So sah es aus, als die Profis des SVW zuletzt im Burgwall-Stadion zu Gast waren. Am 05.07.2000 siegte die Mannschaft von Thomas Schaaf mit 0:3.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 29. Mai 2015 )
weiter …
 
U17 zieht ins Pokalfinale ein
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Donnerstag, 21. Mai 2015

1. B-Junioren treten nun im Finale gegen Werders Bundesligamannschaft an

Mit einem deutlichen 1:5 (1:3)-Sieg beim Ligakonkurrenten SC Weyhe zog das U17-Regionalligateam von Trainer Marcel Kulesha (24) am Donnerstagabend ins Endspiel des B-Junioren Landespokal ein. Dort treffen die jungen BSV-Talente um Kapitän Paul Marciniak nun in einem Heimspiel auf die B-Junioren Bundesligamannschaft des SV Werder Bremen. Die Werderaner fegten den FC Oberneuland am Dienstag glatt mit 0:11 vom Platz.
Das Finale ist für Mittwoch, den 17. Juni 2015, 18:30 Uhr terminiert, doch es gibt derzeit Überlegungen die Partie auf Anfang Juni zu verlegen.

In Weyhe trafen Mola Lamine Khan, Erik Köhler, Karam Han, Bomsa Janneh und Emmanuel Ogunsuyi ins gegnerische Tor. Dieser Erfolg dürfte der Truppe von Co-Trainer Arno Obiegly besonders gut tun, so kämpft das Team die gesamte Saison über in der Regionalliga Nord mit großer Mühe um den Klassenerhalt. Mittlerweile ist der Abstieg jedoch leider so gut wie besiegelt, denn bei nur noch vier ausstehenden Partien hat man elf Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabsteigsplatz, den momentan übrigens die Weyher belegen.

Wir gratulieren dem gesamten Team der U17 zum Finaleinzug!

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 24. Mai 2015 )
 
Auf geht`s nach Oyten!
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Samstag, 16. Mai 2015

Ü32 erneut bei der inoffiziellen Altherrenmeisterschaft dabei

Bereits zum vierten Mal in Folge tritt die Ü32 "Blumenthaler Jungs" des Blumenthaler SV bei der inoffiziellen deutschen Altherrenmeisterschaft (10. DAHSC) an.
In diesem Jahr wurde die Truppe um Coach Raymond Zimmermann als erfolgreichste Mannschaft der letzten drei Jahre gesetzt und als Gruppenkopf ausgelost.
Die Vorrunde bestreiten die "Blumenthaler Jungs" am 12. und 13.06.2015 auf der Anlage des TB Uphusen. Nach hoffentlich erfolgreicher Vorrunde geht es dann im Sportpark Nord in Oyten am Samstag (13.06.2015) für das Team wieder um den Titel.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 24. Mai 2015 )
weiter …
 
Kniat kündigt „Granaten“ an
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 18. Mai 2015

BSV die Nummer 1 im Bremer Norden (von Karsten Hollmann)

Der Blumenthaler SV hat dank eines 1:0-Sieges über den TSV Grolland nicht nur den dritten Platz in der Fußball-Bremen-Liga verteidigt, sondern auch die „Nord-Meisterschaft“ im Duell mit der SG Aumund-Vegesack für sich entschieden. Dies schien aber nur für eine Seite von Bedeutung zu sein. „Die Nummer eins im Bremer Norden zu sein, ist für uns aus Prestige-Gründen wichtig“, versicherte BSV-Spielertrainer Michél Kniat. Sein Gegenüber Jens Heine sah es aber etwas anders: „Wir wollten nicht die Weltmeister des Nordens werden.“

Heine wolle ein freundschaftliches Verhältnis mit dem Nachbarn pflegen und kein Öl ins Feuer gießen. Deshalb habe er auch nie verlauten lassen, die Nummer eins im Bremer Norden werden zu wollen. Sein Interesse lag ganz woanders. „Wir haben trotz aller widrigen Umstände unser im Winter nachkorrigiertes Ziel von Platz fünf erreicht. Dabei waren die Verhältnisse ungleich schwieriger. als in der vergangenen Spielzeit“, stellte Jens Heine fest.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 22. Mai 2015 )
weiter …
 
Regionalliga Teams können punkten
Geschrieben von Matthias Dreier   
Sonntag, 17. Mai 2015

Frauenmannschaft verbleibt in der Verbandsliga trotz Niederlage beim Schützenfest

Die U19 konnte am Samstag in der Regionalliga-Nord gegen den Tabellenletzten TuRa Meldorf einen 3:0 Heimsieg einfahren. Die Tore des Muzzicato-Team erzielten Ismaila Njie, Gabriel Bierre und Shirwan Hüssein Khalef. Die U19 belegt in der Regionalliga-Nord den sechsten Tabellenplatz und ist damit vier Spieltage vor Schluss im gesicherten Mittelfeld.
Weniger erfolgreich läuft es bei der U17. Auch wenn man am Sonntag gegen JFV Nordwest am Burgwall beim 2:2 einen Punkt behalten konnte. Der Chance die Klasse zu halten ist vier Spieltage vor dem Ende nur noch von theoretischer Natur. Beim Spiel gegen JFV Nordwest wurde zweimal ein Rückstand ausgeglichen. Die Tore erzielten hierbei Paul Marciniak und Marvin Schrupke.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 24. Mai 2015 )
weiter …
 
Die Nr. 1 in Bremen-Nord sind wir!!!
Geschrieben von Matthias Dreier   
Samstag, 16. Mai 2015

Erfolgreicher Abschluss der Saison 2014/15 in der Bremen Liga

Am Samstag empfing die Mannschaft von Trainer Michel Kniat beim letzten Spiel der Saison am heimischen Burgwall den TSV Grolland. Für die Mannen vom Burgwall ging es in dieser Partie darum, sich als bester Bremen-Nord Vertreter in der Bremen-Liga durchzusetzen. Die Gäste aus Grolland spielten noch um den Klassenerhalt.
Unsere 1. Herren konnte sich am Ende mit einem knappen 1:0 durchsetzen. Das Tor des Tages erzielte Bo Weishaupt in der 47. Minute. Durch diesen Sieg sicherte sich das Team in der Abschlusstabelle der Bremen Liga den dritten Tabellenplatz. Dieses ist die beste Platzierung seit dem Wiederaufstieg. Damit ist man die Nr. 1 in Bremen-Nord, gefolgt von SG Aumund-Vegesack (Platz 5). Ein Glückwunsch geht zum SV Grohn, die mit einem 3:2-Erfolg bei Leher TS den Klassenerhalt schafften. Verabschieden aus der Bremen-Liga muss man sich vom Nachbarn am Burgwall SV Türkspor. Unsere drei Punkte vom grünen Tisch konnten auch nicht zum Klassenerhalt helfen.
Nun steht für die Mannschaft von Trainer "Mitch" Kniat die wohlverdiente Pause und Mannschaftsfahrt nach Mallorca an.
Wir gratulieren dem gesamten Team zu einer erfolgreichen Saison 2014/15.
Das nächste Highlight steigt am 22.07.2015. Dann ist das Profi-Team des SV Werder Bremen zu Gast am Burgwall.

Image
Bei seiner ersten Trainerstation erreichte Michèl Kniat den dritten Platz in der Bremen-Liga, qualifizierte sich für das Hallenturnier in der ÖVB-Arena und führte das Team ins Halbfinale des Lotto-Pokal.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 21. Mai 2015 )
 
BSV gegen Werder am 22. Juli
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Mittwoch, 06. Mai 2015

Letztes Gastspiel des Fußball-Bundesligisten in Bremen-Nord liegt bereits 15 Jahre zurück (von Jens Pillnick)

Der Termin für das Gastspiel des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen beim Blumenthaler SV steht fest. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik wird am Mittwoch, 22. Juli, voraussichtlich um 18.30 Uhr, am Burgwall auflaufen. Mit dem jetzt bestätigten Termin beginnt quasi auch der Countdown für das Highlight. „Wir machen uns jetzt Gedanken, wie wir das Spiel aufziehen“, erklärte BSV-Sportwart Peter Moussalli.

Das Freundschaftsspiel hatte Moussalli mit Werders Sportdirektor Frank Baumann im Zusammenhang mit dem Wechsel des Blumenthaler A-Junioren Ousman Manneh zur U 23 der Grün-Weißen ausgehandelt. Werder kommt zwar nicht zum Nulltarif in den Bremer Norden, aber wegen der Zustimmung zum Winterpausentransfer sozusagen kostenreduziert. „Werder kostet nicht den üblichen Preis X, sondern Preis Y“, erläutert Peter Moussalli, der einen Tag vor Sommerferienbeginn auf mindestens 2000 Zuschauer hofft: „Alles darüber bereitet uns richtig Spaß.“

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 22. Mai 2015 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 1799

Sponsoren

Autocenter Schmolke

Newsflash

Werder kommt am
22. Juli

Das Freundschaftsspiel zwischen unserer
1. Herren und den Bundesligaprofis des
SV Werder Bremen findet am Mittwoch, den 22. Juli im Burgwall-Stadion statt. Anstoß wird um 18:30 Uhr sein. Die Ticketpreise gibt es hier.

Die nächsten Termine für den Vorverkauf sind:
Dienstag,02.06.2015
Mittwoch,03.06.2015
Donnerstag,04.06.2015
jeweils von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr am Kassenhäuschen am Burgwall

 

Wer ist Online ?

Aktuell 1 Gast online