Menu Content/Inhalt
Startseite arrow BSV News arrow 2. Herren arrow Die Aufsteiger sagen Danke
Die Aufsteiger sagen Danke PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Freitag, 30. Juni 2017

Landwehr-Mannen bedanken sich bei ihren Unterstützern

Mit diesem personalisierten BSV-Poloshirt (Bild) bedankte sich die 2. Herren bei "Edelfan" Ewald Fehlert für die großartige Unterstützung in der abgelaufenen Saison. Denn diese war für die Zweite nicht nur aus sportlicher Hinsicht ein voller Erfolg, sondern auch aus kameradschaftlicher. So entwickelte sich um das neuformierte Team herum ein starker Zusammenhalt von Fans, Freunden und Familien, die die Blumenthaler Jungs Woche für Woche unterstützten. Allen voran "Eddy", der die Truppe immer wieder sponsert und so den Teamgeist fördert.

Auch die Mannschaftsfahrt nach Köln wäre ohne die zahlreichen Spenden in dieser Art und Weise nicht möglich gewesen. "An dieser Stelle ein Riesendankeschön an alle Unterstützer für eine überragende Saison und eine herausragende Abschlussfahrt, die allen Beteiligten in bester Erinnerung bleiben wird", so Trainer Landwehr im Namen der Mannschaft. In die neue Saison startet der Bezirksligaaufsteiger in rund zwei Wochen, Trainingsauftakt ist der 11. Juli. In der Vorbereitung wird man an den Sportwochen in Aumund und Aschwarden teilnehmen sowie gegen den Landesligisten SV Lemwerder und die SVG Berne testen.

Image
2. Herren-Spielertrainer Sven Landwehr übergab Ewald Fehlert (r.) bei der Aufstiegsfeier als Dankeschön ein eigens für ihn angefertigtes BSV-Poloshirt.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 02. Juli 2017 )
 
< zurück   weiter >

Sponsoren

Witthus Glasdecor

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.