Menu Content/Inhalt
Startseite
Kniat hospitierte bei Zweitligist Fürth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Freitag, 18. November 2016

Mitch Kniat bildete sich bei den Profis fort

Unser Spielertrainer Michèl Kniat hospitierte vom 14. bis 17. November 2016 beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Dort nahm er von Montag bis Donnerstag sowohl an den Trainingseinheiten der Profimannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck als auch des U23-Regionalligateams teil. Den Fürther U23-Coach und Profi-Co-Trainer Thomas Kleine (früher u.a. auch Bayer Leverkusen) kennt Mitch aus der gemeinsamen Zeit bei Borussia Mönchengladbach, wo sie zusammen eine Reha absolvierten und sich anfreundeten. Nun bat ihm sein langjähriger Kumpel die Möglichkeit, sich beim Zweitligisten in Franken fortzubilden. Der 31-Jährige durfte den beiden Coaches nicht nur über die Schultern schauen, sondern bei der U23 das Training sogar teilweise selbst leiten. Gewohnt hat er im vereinseigenen Internat. Mitchs Motto in Bayern: "Alles mitnehmen was geht." Klasse Sache!

Derweil leitete Co-Trainer Rainer Raute das Training unserer 1. Herren in Blumenthal. Er kehrte jedoch bereits am Donnerstag zurück nach Bremen-Nord und wird am Samstag beim Heimspiel gegen den ESC Geestemünde (15 Uhr) auf der Bank sitzen - oder sogar auf dem Platz stehen.

Image
Mitch Kniat durfte den Fürther Trainern Stefan Ruthenbeck (l.) und Thomas Kleine (r.) ein paar Tage über die Schultern schauen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 05. Dezember 2016 )
 
< zurück   weiter >

Sponsoren

Alte Apotheke

Newsflash

BSV-Termine

LOTTO-Pokal Halbfinale
BSV - Leher TS
14. April 2017, 15 Uhr
Burgwall-Stadion

LOTTO-Pokal Halbfinale Frauen
BSV - OSC Bremerhaven
14. April 2017, 11 Uhr
Bockhorner Weg

LOTTO-Pokal Finale
in Obervieland

25. Mai 2017

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?