Menu Content/Inhalt
Startseite
Tabellenführung verteidigt! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Matthias Dreier   
Samstag, 24. Oktober 2015

Kniat erzielt Siegtreffer im Spitzenspiel gegen Brinkumer SV

Mit 2:1 gewinnt die 1.Herren das Spitzenspiel der Bremen Liga gegen den Brinkumer SV. Mit diesem Sieg verteidigt das Team vom Burgwall die Tabellenführung.
Ungefähr 200 Zuschauer sahen ein spannendes und umkämpftes Fußballspiel auf hohem Niveau. Hart geführte Zweikämpfe gehörten genauso zum Spitzenspiel, wie zwei gut eingestellte Spitzenmannschaften der Bremen Liga. Das Spiel lebte bis zum Schluß von der Spannung. Am Ende konnten sich die Hausherren verdient mit 2:1 behaupten.

Image
Mo Fidan erzielte mit viel Gefühl im Fuß den Ausgleich kurz vor der Pause

Die Gäste aus Brinkum gingen früh in Führung. Bereits in der vierten Minute erzielte Marcel Dörgeloh das 0:1 für die Gäste. Die Heimmannschaft vom Burgwall wirkte davon keineswegs geschockt und behielt ihren vorgenommenen Plan bei. Was die ca. 200 Zuschauer im Burgwall Stadion nun zu sehen bekamen war ein mit viel Tempo und intensiv geführten Zweikämpfen gutes Bremen Liga Spiel.
Die Hausherren übernahmen zunehmend die Kontrolle und erzielten ein offensichtliches Übergewicht. Es wurden mehrere gute Möglichkeiten herausgespielt. Die aber allesamt nicht genutzt werden konnten. Der Gast aus Brinkum wehrte sich mit aller Macht und konnte mit gelegentlichen Kontern kleine Nadelstiche setzen.
Es dauerte bis zur 44. Minute, als die Blumenthaler zum ersten mal jubeln konnten. "Mo" Fidan schlenzte mit viel Gefühl im Fuß den Ball am Torwart vorbei ins Tor. Der Ausgleich war bis dahin mehr als verdient.
Auch in der zweiten Hälfte versuchten die BSVer mehr nach vorne. Aber auch die Gäste zeigten, dass sie stets für Gefahr sorgen können. Dem hohen Tempo der ersten Hälfte und dem Beginn der zweiten Halbzeit mussten die Spieler Tribut zollen. Das Tempo wurde mit zunehmender Spieldauer etwas weniger. Aber es war zu spüren, dass niemand der Kontrahenten auf dem Feld mit einem Punkt zufrieden war.
Sechs Minuten vor dem Ende sorgte Spielertrainer "Mitch" Kniat mit seinem Treffer zum 2:1 für riesen jubel beim BSV-Anhang und dem Team. Die letzten Minuten wurden nochmal hecktisch. Die Gäste waren zu diesem Zeitpunkt bereits in Unterzahl. Artur Degtjarenko hatte in der 80. Minute von Schiedsrichter Dirk-Lutz Jürgens die Gelb/Rote Karte bekommen.
Die Gäste warfen nach dem Rückstand nochmal alles nach vorne, konnten aber den Ausgleich nicht mehr erzielen. Als nach fünf Minuten Nachspielzeit das Spiel abgepfiffen wurde kannte der Jubel auf Blumenthaler Seite keine Grenzen mehr. Die Blumenthaler waren insgesamt spielerisch intelligenter und erspielten sich somit immer mehr Übergewicht. Der Sieg war voll verdient. Sichtlich Stolz, aber auch gezeichnet von der intensiven Partie verließen die Spieler der 1. Herren den Platz Richtung Kabine.
Durch den 2:1 Sieg verteidigte das Team die Tabellenführung. Dieses war somit der achte Sieg im achten Spiel. Am Burgwall konnte sich niemand nach der Partie daran erinnern, ob es soetwas schon einmal gegeben hat.
Der nächste Gegner ist am Sonntag, 01.11.2015 FC Union 60. Anstoß ist um 14:30 Uhr auf der Sportanlage Rollsportstadion am Jürgensdeich.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 01. November 2015 )
 
< zurück   weiter >

Sponsoren

Elektro Ludwig

Newsflash

BSV-Termine

LOTTO-Pokal Halbfinale
BSV - Leher TS
14. April 2017, 15 Uhr
Burgwall-Stadion

LOTTO-Pokal Halbfinale Frauen
BSV - OSC Bremerhaven
14. April 2017, 11 Uhr
Bockhorner Weg

LOTTO-Pokal Finale
in Obervieland

25. Mai 2017

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 3 Gäste online