Menu Content/Inhalt
Startseite
DFB-Ehrenamtspreisträger erleben Dankeschön-Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 04. August 2015

Auszeichnung im Lübecker Rathaus (aus Roland - Verbandsmagazin des BFV)

Die Bremer Preisträger des DFB-Ehrenamtspreises waren Ende Mai im schleswig-holsteinischen Bad Malente, um gemeinsam mit ihren Pendents aus dem SHFV Ihr gemeinsames Dankeschön-Wochenende zu begehen. Was Heinz Rosenbach (FC Union 60), Thomas Zielinski (TuSpo Surheide) und Wolfgang „Bübel“ Gronau dort erlebt haben, hat Gronau für den Roland notiert.

Dies ist keine Zeitungsente, wir waren wirklich in Malente

Am Samstagmorgen ging es gleich mit einer kleinen Panne los. Beim Treffen am Bremer Hauptbahnhof machte der Kleinbus mit dem Vorsitzenden des Kreises Bremerhaven, Axel Zielinski, als Fahrer und BFV-Vizepräsident Michael Grell als Beifahrer schlapp. Mit einem Ersatzfahrzeug ging es mit einiger Verspätung los. An Bord Axel, Michael, „Bübel“ Gronau mit Frau, Heinz Rosenbach mit Frau holten wir in Achim ab. Der Sieger vom Land Bremen, Thomas Zielinski, fuhr mit dem eigenen PKW. Mit ein wenig Verspätung, Axel gab ordentlich Gas und Michael war für die Route zuständig, waren wir um 12:35 Uhr pünktlich am Schiff für eine Fünf-Seen-Fahrt.

Image

Nach einem kleinen Imbiss am Bus ging es aufs Schiff. Hier wurden wir mit Kaffee und Kuchen und einem Glas Bier verwöhnt. Auf dem Schiff lernten wir schon unsere Sportsfreunde aus Schleswig-Holstein kennen. Nach der Schiffstour ging es zum Uwe-Seeler-Sportpark und gleich weiter im Programm. Ein Comedy-Star hielt uns bei einem leckeren Glas Wein oder Bier zwei Stunden bei Laune. Weiter ging das herrliche Wochenende mit fröhlichen Menschen bei einem gemeinsamen Abendessen in Form eines Grillbuffets mit den Holsteinern. Der Fußball durfte an diesem Wochenende natürlich auch nicht fehlen, also sahen wir uns gemeinsam das DFB-Pokalendspiel Dortmund – Wolfsburg an.

Danach haben wir noch gemütlich bei einigen Bierchen und viel „Klönschnack“ -ab und zu wurde auch über Fußball geredet- mit den schleswig-holsteinischen zusammen gesessen. Gegen Mitternacht ging es in die Koje im Zimmer „Rudi Völler“.

Lange schlafen war nicht! Um 8:00 Uhr war ein ausgiebiges Frühstück angesagt und anschließend hieß es: „Auf Wiedersehen Malente, hallo Lübeck!“. Die Einladung am Sonntag ins Lübecker Rathaus war der Höhepunkt des Wochenendes. Bei einem Sektempfang konnten wir uns einstimmen. Im Kuppelsaal fand die Ehrung für fünfzehn Personen aus Schleswig-Holstein und drei Personen aus Bremen statt. Auf Bremer Seite hielten Michael Grell und Axel Zielinski mit der Lübecker Sportsenatorin gemeinsam die Laudatio. Nach zwei interessanten Stunden, ausgestattet mit Urkunde, Wimpel, einer DFB-Uhr und Blumen, ging es wieder Richtung Heimat.

Axel gab wieder ordentlich Gas, aber in Hamburg war es vorbei mit der Herrlichkeit. 15 km Stau! Aber zum Glück hatten wir den Polizeibeamten Michael Grell im Bus. Der Stau wurde clever umkurvt und so waren wir noch einigermaßen pünktlich zurück in Bremen. Hier wurden Axel und Michael von Thomas Zielinski abgeholt.

Ein tolles Wochenende mit angenehmen Menschen wird uns immer in Erinnerung bleiben.

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 11. August 2015 )
 
< zurück   weiter >

Sponsoren

Witthus Glasdecor

Newsflash

BSV-Termine

LOTTO-Masters
16./17. Dezember 2017
ÖVB-Arena Bremen

LOTTO-Pokal Viertelfinale
30. März 2018

LOTTO-Pokal Finale
in Obervieland

21. Mai 2018

 
Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 1 Gast online