Menu Content/Inhalt
Startseite
Wieder da PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Freitag, 01. März 2013

Jakob Günther kehrt nach zweieinhalb Jahren zum Bremen-Ligisten Blumenthaler SV zurück (von Jens Pillnick)

Jakob Günther ist wieder da. Nach der "guten Erfahrung", mal etwas anderes als den Blumenthaler SV gesehen zu haben, kehrte der Mittelfeld- und Defensivallrounder nun zu seinem Heimatverein zurück. Der 26-Jährige hatte vor seinem Abschied im Sommer 2010 seit der D-Jugend beim BSV Fußball gespielt.

Blumenthaler SV, SSV Jeddeloh, SG Aumund-Vegesack und wieder Blumenthaler SV – für Jakob Günther hat sich ein Kreis geschlossen. Im Juli 2010 hatte der Mittelfeld- und Defensivallrounder den Fußball-Bremen-Ligisten Blumenthaler SV überraschend verlassen, fast ebenso unerwartet heuerte er jetzt wieder an alter Wirkungsstätte an. "Aus alter Verbundenheit", erklärt der 26-Jährige, der seit der D-Jugend das Trikot des BSV getragen hatte und jetzt auch wieder mit seinem jüngeren Bruder Hannes in einer Mannschaft spielt.

Image
"Pferdelunge" Jakob G?nther ist nach zweieinhalb Jahren Abstinenz nach Hause zur?ckgekehrt (Bild von 2008).

Dass der in Oldenburg lebende Polizeikommissar über den Tellerrand geblickt und sein neues sportliches Glück in der niedersächsischen Landesliga beim SSV Jeddeloh gesucht hatte, stuft er keineswegs als Irrweg ein: "Ich habe nichts bereut. Jeddeloh war eine gute Erfahrung." Vor einem halben Jahr näherte sich Jakob Günther räumlich bereits seinem Heimatverein wieder an und wurde ausgerechnet von der SG Aumund-Vegesack als Neuzugang präsentiert.

Schnell stellte sich jedoch heraus, dass sich Beruf und Sport bei der SAV für ihn nicht wirklich vereinbaren ließen. "Die Leistungsdichte ist sehr groß, dafür hat es zeitlich nicht gereicht. Schade, die SAV hat eine Mannschaft, bei der ich gerne geblieben wäre", erklärte Jakob Günther. So blieb es für ihn bei sechs Pflichtspieleinsätzen.

Deutlich mehr Einsatzzeiten rechnet sich der Mann mit dem wohl weitesten Einwurf in der Bremer Amateurszene bei der jungen Truppe des Blumenthaler SV aus. "Ich habe den Vorsprung, dass ich schon ein paar Jahre in der Bremen-Liga gespielt habe", setzt der 26-Jährige auf seine Erfahrung und will "der jungen Truppe zwei, drei, vier Jahre weiterhelfen".

Ein Ziel, das einen bestimmten Tabellenplatz im Abschlussklassement ausdrückt, will der zum aktuellen Tabellenachten zurückgekehrte Mitzwanziger nicht formulieren: "Wir landen eh im Mittelfeld." Viel mehr geht es ihm darum, ein Teil der Weiterentwicklung eines talentierten Teams zu werden, für das er sehr gute Perspektiven ausgemacht hat: "Der Unterbau macht Hoffnung." Ein Unterbau, dessen Aushängeschild die A-Junioren sind, die als Tabellendritter der Regionalliga Nord in der Hinrunde norddeutschlandweit für Furore gesorgt haben.

Nachdem der Kreis hinsichtlich der Vereinswechsel nun also geschlossen ist, befindet sich Jakob Günther hinsichtlich des ersten Punktspieleinsatzes seit Sommer 2010 für den Blumenthaler in der Bremen-Liga nun in der Warteschleife. Beim Spiel gegen Werder III war die Rückkehr noch nicht in trockenen Tüchern, das Derby gegen den 1. FC Burg war schon vor der generellen witterungsbedingten Spielabsage wegen der Teilnahme des BSV an der norddeutschen Futsal-Meisterschaft in Hamburg auf den 29. März verlegt worden, und auch am vergangenen Wochenende waren die Nordbremer wieder spielfrei. Laut Spielplan wäre nämlich der TSV Wulsdorf der nächste Gegner des BSV gewesen, doch die Seestädter treten bekanntlich nicht mehr an und gelten als erster Absteiger.

Um Spielpraxis zu bekommen, mischte Jakob Günther bei der U23 mit und war ganz maßgeblich am 6:1-Heimerfolg gegen den SV Lemwerder beteiligt. Als Sechser aufgeboten erzielte er zwei Tore – darunter das frühe 1:0 – und bereitete zwei weitere vor. So einen Einstand im Bremen-Liga-Team würde sich Jakob Günther natürlich auch allzu gerne am morgigen Sonnabend um 15 Uhr bei OT Bremen wünschen.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 01. März 2013 )
 
< zurück   weiter >

Sponsoren

Hammer Witthus

Newsflash

Aktuelle Spiele und Ergebnisse:

Freitag, 18. April

13:00 Uhr
U23 - SC Borgfeld
Bezirksliga Bremen

17:00 Uhr
1.Herren - SG Aumund-Vegesack
Bremen Liga

Montag, 21. April

17:00 Uhr
SV Hemelingen - U23
Bezirksliga Bremen

 


 

Events

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 3 Gäste online