Menu Content/Inhalt
Startseite
Schlagkräftiger Kader in der Bremen Liga
Geschrieben von Matthias Dreier   
Freitag, 08. Juli 2016

Abgänge können kompensiert werden - Frerichs bleibt beim BSV

Für die kommende Saison in der Bremen Liga hat die 1. Herren wieder eine schlagkräftige Mannschaft zur Stelle. Die Abgänge wurden laut Trainer Mitch Kniat gut kompensiert. Somit ist man sich sicher, dass das Team auch in der nächsten Saison wieder ganz oben mitspielt und dem stärksten Vertreter der Bremen Liga, Bremer SV, wieder Paroli bieten kann.
Neben den bisherigen Zugängen guckt man am Burgwall noch nach weiterer Verstärkung im Mittelfeld und im Sturm. Ebenso wird noch nach einem zweiten Torwart gesucht. Nach dem Abgang von Malte Seemann wird Hannes Frerichs die Nummer eins. Sollte die Suche nach einem Backup nicht sofort klappen, kann man auch gut auf eine interne Lösung zurückgreifen.
Einen Rückkehrer zum Burgwall kann man dann auch begrüßen. Mit Dennis Jordan vom SC Borgfeld kehrt ein alter bekannter zurück. Der 23-jährige Innenverteidiger spielte bereits in der Jugend für unseren Verein und in der Saison 12/13 auch für die 1.Herren.
Mannschaftskapitän wird auch in der kommenden Saison Tim Pendzich sein. Tim hat in der abgelaufenen Saison seine Arbeit hervorragend gemacht und wird somit weiterhin mit dem Amt des Spielführer vertraut. Leider fällt Tim verletzungsbedingt noch einige Zeit aus.

Image
Auch in der kommenden Saison ist Tim Pendzich unser Kapitän.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 08. Juli 2016 )
weiter …
 
Spiele im Lotto-Pokal 2016/17 ausgelost
Geschrieben von Matthias Dreier   
Freitag, 08. Juli 2016

1.Herren und Frauen starten jeweils mit einem Nordderby in der 1. Runde

Am Donnerstag, 07.07.2016 wurden die ersten Partien für die Spielzeit 2016/17 um den Lotto-Pokal ausgelost. Glücksfee Michelle Kreutschmann, eine waschechte Schornsteinfegerin, bescherte unserer 1. Herren und auch der Frauenmannschaft jeweils ein Nordderby zum Auftakt.
Am 24.07.2016 spielt unsere 1. Herren auswärts bei der SG Marßel. Im Falle eines Sieges trifft man dann am 30.07. oder 31.07. am heimischen Burgwall auf den Sieger der Partie FC Huchting - TSV Melchiorshausen.
Unsere Frauen treffen in der 1. Runde am 14.08.2016 auswärts auf SV Eintracht Aumund. Bei einem Sieg spielt man dann am 02.10.2016 zu Hause gegen den Sieger der Partie TuS Komet-Arsten – FC Roland Bremen.
Wir drücken beiden Vetretern vom Burgwall für ihre jeweiligen Aufgaben im Pokal ganz fest die Daumen.

Image
Beide BSV Vertreter starten in der 1. Runde mit einem Nordderby (Foto: Oliver Baumgart)

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 08. Juli 2016 )
 
U23 startet doch in der der Kreisliga A
Geschrieben von Matthias Dreier   
Freitag, 08. Juli 2016

Klasseneinteilung für die Saison 2016/17 vom Bremer FV festgelegt

Kurzzeitig hatte man am Burgwall noch die Hoffnung, dass die U23 doch noch in der Bezirksliga antreten darf. Grund dafür war der Rückzug des TSV Wulsdorf aus der Landesliga Bremen. Der Bremer FV hat jetzt die Klasseneinteilung festgelegt. Die U23 muss aber doch in die Kreisliga A absteigen. Dies gibt die Spielordnung des Bremer FV her. Dort ist festgelegt, dass es im vorliegenden Fall einen weiteren Aufsteiger gibt und nicht der erste Absteiger davon profitiert.
Das Trainer Duo Schindler/Landwehr wird nun alles dafür tun, dass der Wiederaufstieg klappt.

Image
Sven Landwehr trainiert zusammen mit Thomas Schindler die U23

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 08. Juli 2016 )
 
Trainingsauftakt der 2. Herren
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Sonntag, 03. Juli 2016

Neu-Trainerduo Landwehr/Schindler freut sich über zehn Neuzugänge / Vier Rückkehrer

Die 2. Herren startete am Sonntagmorgen um 11 Uhr unter der Leitung des neuen Trainerduos Sven Landwehr und Thomas Schindler in die Saisonvorbereitung. Zunächst stand bei strahlendem Sonnenschein im Burgwall-Stadion ein Coopertest an, ehe es mit Ball auf den Kunstrasenplatz ging. Dort wurde nach dem obligatorischen Eckchenspiel das erste Mal gemeinsam das runde Leder über das Polygras gejagt.

Im Anschluss stimmten die Coaches das neu zusammengesetzte Team auf die kommende Spielzeit ein, die aufgrund des Wulsdorfer Rückzugs aus der Landesliga trotz des sportlichen Abstiegs vermutlich in der Bezirksliga bestritten wird. Die zehn Neuzugänge bringen reichlich BSV-DNA mit, so bilden mit "Paule" Barton, "Paddy" Pendzich, "Rosi" und "Franky" Schulken künftig vier ehemalige Bremen-Liga-Akteure die Routinier-Achse der Truppe. Dazu kommen drei Kicker, die in ihr erstes Herren-Jahr gehen sowie etliche weitere junge Kicker. Damit besteht der 29 Mann starke Kader aus einer gesunden Mischung, die die neue Spielzeit mit Spannung erwarten lässt.

 

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 08. Juli 2016 )
weiter …
 
Schock: Wulsdorf zieht zurück
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Donnerstag, 30. Juni 2016

"Löwen" ziehen ihre Meldung für die Landesliga Bremen aus Mangel an Spielern zurück (von Mario Nagel)

Nun ist es also traurige Gewissheit! Der TSV Wulsdorf wird in der kommenden Saison nicht in der Landesliga Bremen antreten. Aus Mangel an Spielern müssen die "Löwen" ihre Teilnahme an der zweithöchsten Spielklasse Bremens zurückziehen. Das bestätigte Abteilungsleiter Lutz Stürcken am Dienstagabend auf Nachfrage. „Wir haben es nicht geschafft, eine Landesliga-Mannschaft zusammenzubekommen und mussten dem Bremer Fußball-Verband heute leider mitteilen, dass wir keine Mannschaft auf Landes- und Bezirksebene stellen werden“. Selbst ein einberufenes Probetraining konnte die Lücke an fehlenden Spielern nicht schließen. „Wir hatten 18 Spieler beim Sichtungstraining und offenbarten ihnen noch einmal unsere Situation. Leider wurde nach dem Training auf unsere Nachfrage, ob sie uns helfen würden, dann meist nur herumgeiert. Am Ende hatten wir zwölf Zusagen, hinter denen teilweise sogar noch ein Fragezeichen stand. Damit kann man natürlich nicht arbeiten“, so Stürcken.

Nach internen Differenzen zwischen dem alten Trainerteam des TSV und der Mannschaft hatten sich viele Spieler für einen Wechsel entschieden. Auch die Entlassung von Ralf Weber und Thomas Penshorn brachte die Akteure nicht zum umdenken (wir berichteten). Die Enttäuschung im Verein ist nach dem feststehenden Rückzug unterdessen riesengroß. „Wir sind schon sehr enttäuscht, diesen Kampf, der ja bereits seit acht Wochen läuft, verloren zu haben“, erklärt Stürcken. Nun wolle man bei den "Löwen" die gesamte Kraft in die Jugendabteilung, sowie in die verbleibenden Seniorenteams, stecken. „Wir wollen wieder Wulsdorfer Jungs ausbilden, damit wir nicht jedes Jahr eine neue Mannschaft zusammensuchen müssen“, so Lutz Stürcken.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 08. Juli 2016 )
weiter …
 
Von der C-Jugend in die Frauen Regionalliga
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Donnerstag, 30. Juni 2016

Die 16-jährige Melissa Knief wagt den direkten Sprung in die dritte Liga

Melissa Knief wechselt zur neuen Saison aus der 1. C-Jugend des Blumenthaler SV in die Regionalligamannschaft des ATS Buntentor. Damit wagt die 16-jährige Bremer Landesauswahlspielerin den großen Sprung aus dem C-Junioren- in den Seniorinnenbereich. Nachdem die linke Außenverteidigerin 2006 beim Lüssumer TV das Fußballspielen begann, kickte sie von 2008 bis zuletzt am Burgwall - stets als einziges Mädchen im Team von Trainer Jens Dähn. Nun freut sich die fußballverrückte Egge-Sportprofilerin, die getrost als "Fan" unserer 1. Herrren bezeichnet werden kann, auf das Abenteuer Regionalliga am Kuhhirten.

Wir wünschen Melissa viel Erfolg beim ATS Buntentor und sind uns sicher, dass sie die BSV-Raute weiterhin im Herzen trägt!

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 08. Juli 2016 )
 
Ü32 bei der 11. inoffiziellen Deutschen Meisterschaft für Alt-Herren Mannschaften dabei
Geschrieben von Matthias Dreier   
Donnerstag, 16. Juni 2016

Zum fünften Mal spielt die Ü32 um die Deutsche Meisterschaft

Am heutigen Donnerstag ist unsere Ü32 mit einigen Fans nach Ratzeburg aufgebrochen. Am Freitag und Samstag (17.06./18.06.) nimmt das Team an der 11. Auflage der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft für Alt-Herren Mannschaften (DAHSC Ü32) teil. Bis Sonntag ist die Mannschaft mit Fans im "Seehotel Schwanenhof" untergebracht.
2012 gelang unserer Ü32 der ganz große Coup und es wurde der Meisterpokal an den Burgwall geholt. Dieses mal müssen die Erwartungen wohl etwas geringer ausfallen. Der frischgebackene Bremer Meister der Ü32 fährt ohne die beiden Toptorjäger nach Ratzeburg. Neben Ex-Profi Sören Seidel (28 Saisontore) fehlt auch Jendrik Seebeck (12 Treffer). Dies ist ein herber Verlust, dennoch will das Team auch in diesem Jahr wieder das Bestmögliche aus sich herausholen und sich achtbar verkaufen.
Durch den zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte ist die Ü32 bereits für die 12. Auflage des DAHSC Ü32 2017 qualifiziert. Auch geht es darum weitere Punkte für die Ewige Bestenliste zu holen.
Alle Infos zum Turnier in Ratzeburg gibt es hier.
In der Gruppe E trifft unsere Ü32 auf SV Auersmacher, Germania Grasdorf, SpVg Porz und den 1. FC Neubrandenburg.

Image
Selbstbewusst und mit viel Vorfreude reiste die Ü32 am Donnerstag nach Ratzeburg.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 18. Juni 2016 )
 
U11 wird Meister in der D-Jugend Leistungsklasse
Geschrieben von Matthias Dreier   
Donnerstag, 16. Juni 2016

Jahrgang 2005 rockt die D-Jugend Leistungsklasse

Vom alter her könnte die U11 von Markus Breden noch in der E-Jugend spielen. In der Sommerrunde 2016 meldete sich das Team in der D-Jugend Leistungsklasse an. Die Sensation ist perfekt. In sieben Spielen gab es 6 Siege und ein Unentschieden. Souverän wurde unsere U11 mit vier Punkten Vorsprung Meister in dieser Liga. Auch das Torverhälnis lässt sich sehen. Mit 30:8 Toren erzielte man ein sehenswertes Ergebnis. Zum Teil waren die Gegner zwei Jahre älter, trotzdem wurde unsere U11 am Ende souverän und verdient Meister.
Nicht ganz die Erwartungen erfüllen konnte in der gleichen Liga die U10 von Markus Wegner. Als Absteiger aus der Bezirksliga hatte man sich in der Leistungsklasse Bremen-Nord mehr vorgenommen. Am Ende sprang der vierte Platz heraus.
Insgesamt eine hervorragende Saison im D-Jugendbereich des Blumenthaler SV. Dies ist nur ein Zeichen dafür, dass die Jugendarbeit bei Blumenthaler SV vorangetrieben wird.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 30. Juni 2016 )
weiter …
 
U10 mit beachtlichem Ergebnis - Platz 3 in der Leistungsklasse
Geschrieben von Matthias Dreier   
Donnerstag, 16. Juni 2016

Jahrgang 2006 schlägt sich beachtlich in der Leistungsklasse

Als jüngerer Jahrgang trat unsere U10 in der E-Jugend Leistungsklasse in der Sommerrunde 2016 an. Am Ende gab es in sieben Spielen fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Dies bedeutet, dass am Ende der dritte Platz in der Tabelle heraussprang. Punktgleich mit dem Zweiten und lediglich zwei Punkte hinter dem Meister SG Aumund-Vegesack.
Die Saison ist für die Mannschaft um das Trainertrio Peter Moussalli, Carsten Niewiem und Jendrik Seebeck noch nicht ganz beendet. Am Samstag, 18.06.2016 steht die Mannschaft im Pokalfinale gegen den 1. FC Burg. Gespielt wird das Finale auf der Sportanlage in Marßel Anstoss ist um 14:00 Uhr. Mit einem Sieg kann eine hervorragende Saison noch verschönert werden.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 30. Juni 2016 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 96

Sponsoren

ALEA Industrietechnik GbR

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Holger Bors. Mehr dazu hier.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 4 Gäste online