Menu Content/Inhalt
Startseite
Ü32 Mannschaft spendet Siegprämie
Geschrieben von Matthias Dreier   
Mittwoch, 30. Juli 2014

Tolle Geste nach dem 9. Altherren Supercup Ü32

Am 13. und 14. Juni 2014 fand in Großaspach der 9. Deutsche Altherren-Supercup Ü32 statt. Unsere Ü32 belegte einen tollen 6. Platz. Dies ist soweit schon bekannt.
Wir möchten an dieser Stelle darauf Aufmerksam machen, dass die Mannschaft nach der Siegerehrung die Siegprämie in Höhe von 150 Euro dem Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum gespendet hat.
Die Einrichtung begleitet Familien, in denen ein Kind oder Jugendlicher lebens- verkürzend erkrankt ist sowie Kinder- und Jugendliche beim Sterben und Tod eines Elternteils.
Wir finden dies eine tolle und erwähnenswerte Aktion unserer Ü32 Mannschaft. Es zeigt, dass unsere Fußballer zwar mit Herz und Seele dem Fußballsport verbunden sind, aber trotz allem auch noch Gedanken für soziale Aspekte haben.
Wer mehr über den Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum erfahren möchte kann auf der Homepage der Einrichtung viele interessante informationen nachlesen. Ein Blick darauf lohnt sich.

Image
Die Ü32 hier kurz vor der Abfahrt nach Großaspach. Beim 9. Deutschen Altherren-Supercup Ü32 wurde der 6. Platz belegt. Die Siegprämie wurde dem Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum gespendet.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 30. Juli 2014 )
 
Offizieller Startschuss für FUSSBALL.DE an der Mediatheke
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 29. Juli 2014

Das neue FUSSBALL.De ist online (dfb.de)

"Jetzt gibt es eine digitale Welt für den deutschen Amateurfußball." Festgestellt von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. In der „Mediatheke“, dem 1. Onlinetalk auf FUSSBALL.DE. In der Talkrunde, die am Dienstagmitttag zum offiziellen Startschuss des neuen Portals live im Internet zu sehen war, diskutierte der DFB-Präsident mit bunten und prominenten Gästen.

Mit von der Partie waren Jürgen Gerdes, Vorstandsmitglied der Deutschen Post AG, Ronny Zimmermann, Präsident des Badischen Fußball-Verbandes, Jürgen "Sense" Warres, die gute Seele der Amateurfußballkampagne, sowie die Kreisliga-Spielerin Jennifer Schmidt vom SC Riedberg. Unter der Moderation von DFB-Mediendirektor Ralf Köttker sprachen sie über das neue FUSSBALL.DE und die Faszination Amateurfußball in Deutschland.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 29. Juli 2014 )
weiter …
 
BSV-VIP-Tipp 2014/15
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Montag, 28. Juli 2014

Jetzt für den BSV-VIP-Tipp 2014/15 anmelden!

Auch dieses Jahr wird wieder um die Wette getippt. Beim BSV-VIP-Tipp werden alle Spielergebnisse der 1. Herren-Mannschaft des Blumenthaler SV der Saison 2014/2015 geschätzt. Dabei gilt es zunächst nur die Spiele des Jahres 2014 zu tippen, die Spiele des nächsten Jahres werden dann in der Winterpause eingereicht. Diejenigen Teilnehmer mit der größten Punkteausbeute zum Saisonende haben lukrative Preise zu erwarten. Die Gewinnsummen werden nach der Teilnehmerzahl ermittelt und dann bekannt gegeben. Der Einsatz beträgt wie gehabt 30 Euro pro Teilnehmer und muss bis spätestens Donnerstag, 31. August 2014 bei Spielleiter Tim Pendzich bar oder per Überweisung an die untenstehende Bankverbindung bezahlt werden.

Das Punktesystem ergibt sich wie folgt:
- richtiges Ergebnis = 5 Punkte
- richtige Differenz = 3 Punkte
- richtige Tendenz = 1 Punkt

Untenstehend bitte den Vor- und Nachnamen eintragen und die Emailadresse angeben, damit Spielleiter Tim Euch während der Saison auf dem laufenden Stand der Tipprunde halten kann. Bei Fragen oder Anmerkungen ist er per Email erreichbar.

Wichtig: Den untenstehenden Ausfüllbogen bitte schnellstmöglich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können senden, da der Punktspielbetrieb schon am kommenden Wochenende startet (02.08.13). Es ist auch eine Abgabe in Papierform möglich.

Hier findet Ihr den Tippschein als PDF-Datei.
Hier findet Ihr den Endstand der Saison 2013/14 als PDF-Datei.

Image
Tim Pendzich hat die Spielleitung des beliebten BSV-VIP-Tipp von Daniel Anders und seinem Cousin Patrick Pendzich übernommen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 28. Juli 2014 )
weiter …
 
BSV II überrollt Oberneuland
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Montag, 28. Juli 2014

Mit fast kompletter Bremen-Liga-Elf aufgetrumpft - 5:1 (von Jannis Fischer)

Nach der 1:6-Heimpleite unter der Woche gegen den FC Union 60 II fuhr der Blumenthaler SV II gegen die neuformierte Truppe des FC Oberneuland in der Fußball-Bezirksliga einen souveränen 5:1(2:1)-Erfolg ein. Doch im Vergleich zur Klatsche gegen Union stand nur Milan Bruns und Oezer Alkur in der Startelf gegen die Elf von FCO-Coach Günter Hermann. Die Startformation füllte ansonsten nur Kicker aus dem eigenen Bremen-Liga-Team auf.

Bei der Ritterhude Sportwoche war die Elf von BSV-Spielertrainer Michèl Kniat bereits in der Gruppenphase gescheitert. „Wir wollten eigentlich an diesem Wochenende gegen einen Niedersachsenligisten testen, doch das ist leider ausgefallen. Da kam uns die Partie gegen Oberneuland sehr entgegen“ (Kniat). Zunächst taten sich die Blumenthaler gegen den FCO sehr schwer und gerieten bereits nach 14 Minuten in Rückstand. Marc-Patrick Tietjen erzielte das 1:0 für die Gäste. Dann traf BSV-Akteur Maurice Banehr aus 20 Metern zum 1:1 (31.).

Image
Milan Bruns (Blumenthaler SV II – Mitte, am Ball) versucht in dieser Szene gegen den Titelaspiranten FC Oberneuland den Ball zu behaupten.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 28. Juli 2014 )
weiter …
 
Aus in der Vorrunde
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Freitag, 25. Juli 2014

1. Herren scheitert in Ritterhude durch Niederlage gegen SVGO überraschend in der Vorrunde (tusg-ritterhude.de)

Mit einer Überraschung endete das letzte Gruppenspiel der Gruppe B, denn der Landesligist SVGO Bremen besiegte den Bremenligisten Blumenthaler SV mit 2:1 und sicherte sich damit den letzten freien Platz im Halbfinale der diesjährigen Ritterhuder Sportwoche.

Die Partie nahm aber erst im zweiten Durchgang so richtig Fahrt auf. Die erste Halbzeit war mehr ein gegenseitiges Abtasten und so näherten sich beide Teams nur durch Fernschüsse dem gegnerischen Kasten. So bat Referee dann auch beide Mannschaften mit einem 0:0 zum Pausentee.
Sven Landwehr für den BSV und Marco Grahl auf Seiten der SVGO verfehlten in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit dann nur knapp die jeweilige Führung. In der 41. Minute holte der Oslebshausener Lennart Zöller dann den durchbrechenden Ibrahim Fidan von den Beinen und der Schiedsrichter zeigte folgerichtig auf den Punkt. Tim Pendzich verwandelte den Elfer sicher zum 1:0.

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 29. Juli 2014 )
weiter …
 
1:3-Niederlage gegen die Husaren
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 22. Juli 2014

SV Grohn zwingt BSV-Team bei der Ritterhuder Sportwoche nieder (tusg-ritterhude.de)

Im Spiel zwischen den beiden Siegern des 1. Spieltages dieser Gruppe setzte sich der SV Grohn in einem interessanten Spiel mit 3:1 gegen den Ligakonkurrenten aus der Bremen-Liga durch. Der Blumenthaler SV hatte die ersten beiden Möglichkeiten der Begegnung durch Ibrahim Fidan und Tim Pendzich. Beide Fernschüsse landeten aber knapp neben dem Gehäuse von SVG-Torwart Alexander Janosch. Durch einen abgefälschten Schuss von Kahlil Hamma ging der Gewinner der letztjährigen Sportwoche in der 10. Minute in Führung.

Steven Holstein hätte erhöhen können, seine Direktabnahme nach schöner Flanke von Dennis Tanski konnte der BSV-Keeper Noel-Yannik Werner aber abwehren. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff kam der BSV zum Ausgleich, als Pascal Krombholz einen Freistoß aus spitzem Winkel mit seiner exzellenten Schusstechnik direkt verwandelte. Eine schöne Angriffskombination schloss Hans Serafin de Noisa fünf Minuten nach dem Seitenwechsel mit einem Schuss an den Innenpfosten zur 2:1-Führung ab. Sven Landwehr hatte kurz darauf die Chance zu verkürzen. Seine Direktabnahme strich aber knapp über die Latte.

Image
Der 18-jährige Pascal Krombholz - kam aus der eigenen U19 - erzielte gegen die Grohner Husaren ein Freistoßtor. Doch das war leider zu wenig.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 22. Juli 2014 )
weiter …
 
Erfolgreicher Auftakt in Ritterhude
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Sonntag, 20. Juli 2014

1. Herren schlägt ASV Ihlpohl bei der 28. Ritterhuder Sportwoche 3:0

Erfolgreich, aber ohne Glanz startete die 1. Herren am Sonntagabend mit einem 3:0-Sieg in die beliebte 28. Ritterhuder Sportwoche der TuSG Ritterhude. Im Jahnsportpark bekleckerte sich die Burgwall-Elf gegen das Team von Ex-BSVer Frank Schardelmann aus der Kreisliga Osterholz jedoch keineswegs mit Ruhm. So beendete man die ersten 30 Minuten ohne wirkliche Torchanchen torlos. Nach Wiederanpfiff ging das Team des neuen Spielertrainer Michél Kniat, der auf einem Trainerlehrgang weilte und von Co-Trainer Rainer Raute vertreten wurde, durch einen von Kapitän Tim Pendzich verwandelten Foulelfmeter in Front. Darauf trafen Routinier Frank Schulken und Ü32-Neuzugang Jendrik Seebeck per Kopf zum Endstand.

Das 32-jährige "Kopfballungeheuer" Seebeck wechselte vom Landesligisten DJK Blumenthal in unsere Alte Herren, steht jedoch auch der 1. Herren bei Personalnot als Aushilfe zur Verfügung. Und diese herrschte am Sonntag definitiv vor, so griff nicht nur Seebeck dem Team mit seinem Einsatz unter die Arme, sondern auch U23-Keeper Patrick Warminski, U23-Stürmer Milan Bruns, Ü32-Akteur Andreas "Schotte" Kray und Sportwart Peter Moussalli, der sogar in der Startelf stand.

Das zweite Vorrundenspiel bestreitet unser Team am Dienstag, 22. Juli um 19 Uhr gegen den SV Grohn. Auf der Homepage der TuSG Ritterhude sind Spielberichte zu jedem Spiel zu lesen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 28. Juli 2014 )
weiter …
 
Turniersiege in Löhnhorst und Blumenthal
Geschrieben von Mirko Vopalensky   
Dienstag, 15. Juli 2014

Blumenthaler SV gewinnt sowohl Schmidt + Koch-Cup als auch Artemis-Supercup

Zwei Turniersiege für den Blumenthaler SV: Sowohl der Artemis-Supercup der DJK Blumenthal als auch der Schmidt + Koch-Cup des SV Löhnhorst geht in diesem Jahr an den BSV! In Blumenthal holte sich die U23 am Sonntag nach einem 2:0-Sieg gegen den Gastgeber (Tore: Özer Alkur, Shirwan Hüssein Khalef) und einem 3:1-Finalsieg über den Bremen-Ligisten SV Grohn (Sebastian Begani, Tobias Böttcher, Milan Bruns) den Cup. Hierbei trat man mit einer Rumpfelf auf, die einen geschätzten Altersdurschnitt von 20 Jahren hatte und im Finale stand mit Trainersohn Yasin Chaaban ein Feldspieler im Tor. Folgerichtig bescheinigte Trainer Mohamed Chaaban seinem mit einigen A-Junioren gespickten Team eine sehr gute Leistung.
Zum dritten Mal richtete die DJK den Artemis-Supercup aus - und zum dritten Mal ging der Pott an den Blumenthaler SV.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. Juli 2014 )
weiter …
 
In Unterzahl zum Pokal-Gewinn
Geschrieben von Blumenthaler SV   
Dienstag, 15. Juli 2014

Glücklicher 1:0-Sieg des Blumenthaler SV im Finale des 5. Schmidt + Koch-Cups über den FC Hagen/Uthlede (von Olaf Schnell)

Der Himmel weinte Glückstränen. So musste es den Fußball-Spielern des Blumenthaler SV nach dem 1:0-Sieg im Finale um den Schmidt + Koch-Cup gegen den starken FC Hagen/Uthlede vorkommen, hatten die Niedersachsen doch in der Schussphase gleich reihenweise Möglichkeiten liegen lassen. Im kleinen Endspiel bezwang der TB Uphusen den Brinkumer SV mit 2:1.

Vielleicht war es für die Zuschauer ein Vorgeschmack auf das, was sie wenige Stunden später am Fernseher beim WM-Finale miterleben sollten: Vor allem die letzten 20 Minuten des Endspiels um den Schmidt-&-Koch-Cup des SV Löhnhorst standen unter Hochspannung. Aus zwei Gründen: Der niedersächsische Fußball-Landesligist FC Hagen/Uthlede warf nach dem 0:1-Rückstand in der 66. Minute durch Blumenthals Kapitän Sven Landwehr alles nach vorne, und der Bremen-Ligist lieferte in Unterzahl eine bravouröse Abwehrschlacht, in dessen Zentrum Torwart Malte Seemann stand.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 22. Juli 2014 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 1619

Sponsoren

Witthus Glasdecor

Events

Fördermitgliedschaft

Jugendförder-
mitgliedschaft

Der Blumenthaler SV bietet zur Unterstützung seiner erfolgreichen Jugendabteilung eine Fördermitgliedschaft an. Durch diese wird die "Talentschmiede vom Burgwall" gezielt durch einen jährlichen Beitrag unterstützt.

Hier kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen oder auch ausgedruckt werden.

 

Wer ist Online ?

Aktuell 21 Gäste online